Başkent Markt eröffnet

Baskent Markt eröffnet
Baskent Markt eröffnet

Der „Başkent-Markt“, eines der wichtigsten Projekte des Bürgermeisters von Ankara, Mansur Yavaş, wurde ins Leben gerufen. Die Produkte des Marktes, der erstmals in Etimesgut in Ankara Halk Ekmek eröffnet wurde, werden von Frauengenossenschaften und Gewerkschaften in Ankara geliefert. Auf dem Markt von Başkent, auf dem die Hauptstadt köstliche, natürliche und lokale Produkte zu erschwinglichen Preisen in ihre Küche bringen kann; Zum Verkauf wurden auch Fleisch, Käse und viele Lebensmittel einheimischer Erzeuger angeboten, die in der Tierhaltung und Landwirtschaft tätig sind.


Der erste „Başkent-Markt“, eines der wichtigsten Projekte des Bürgermeisters von Ankara, Mansur Yavaş, wurde in Etimesgut eröffnet.

Bürgermeister Yavaş startete einen Unterstützungsangriff für die ländliche Entwicklung und begann, die von Frauengenossenschaften, Gewerkschaften und Landwirten in Ankara hergestellten Produkte unter der Garantie von Halk Ekmek zu bringen und sie zu den Bewohnern von Ankara auf dem Başkent-Markt zu bringen.

Mit dem neuen Konzept, das sowohl Verbraucher als auch Hersteller zum Lachen bringt, gewann die Stadt vom ersten Tag an Anerkennung sowie die Messung von Fieber und sozialer Distanz aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus.

VOM HERSTELLER ZU VERBRAUCHERN UND NATÜRLICHEN UND WIRTSCHAFTLICHEN PRODUKTEN

Bürgermeister Yavaş, der mit den Projekten auf sich aufmerksam macht, die die Hauptstädte wertschätzen und zu ihren Budgets beitragen, fügte den vorbildlichen sozialen kommunalen Praktiken ein weiteres hinzu.

Gesunde und zuverlässige Produkte, die von Frauengenossenschaften und Gewerkschaften gekauft wurden, nahmen ihren Platz auf dem Başkent-Markt ein, der von Halk Ekmek eröffnet wurde. Handgemachte Produkte von Honig bis Melasse, von Marmelade bis Tarhana, von Essig bis Nudeln, von Halva bis Keller wurden in die Regale des Başkent-Marktes gebracht.

Die lokalen Produkte, die in Ankara einzigartig sind und den Bürgern übergeben werden und die den Bürgern wirtschaftlich geliefert werden, erregten vom ersten Tag an große Aufmerksamkeit.

FLEISCH UND KÖSTLICHE PRODUKTE HABEN AUCH

Neben dem Genossenschaftsprodukt Beypazarı getrocknet wurden Ayaş-Tomatenmark und Çubuk-Gurke, der erste Schritt des Başkent-Marktes, der ein weiteres Projekt von Präsident Yavaş ist, und des Başkent-Marktes, der viele Produkte wie Hülsenfrüchte, Oliven, Olivenöl, Braten, Wurst und Speck umfasst.

Rinder, die von Bauern gekauft wurden, die in Ankara in der Tierhaltung tätig waren, wurden geschlachtet und zu einem erschwinglichen Preis in Feinkost- und Metzgergängen wie Würfel, Koteletts, Hackfleisch und Filet verkauft. Auf dem Markt, auf dem auch frische Milchprodukte aus vielen Bezirken von Polatlı bis Kalecik angeboten werden; Eine Vielzahl von Produkten, von Cheddar-Käse bis Weißkäse, von Joghurt bis Butter, traf auf die Hauptstädte.

Die Anzahl der Kapitalmärkte wird steigen

Tarkan Dervişoğlu, stellvertretender Generaldirektor von Ankara Halk Ekmek, erklärte, sie wollten die ländliche Entwicklung und die lokalen Produzenten durch den Başkent-Markt unterstützen, dessen erste Niederlassung im Etimesgut İstasyon Mahallesi Ulubatlı Hasan Caddesi Nr. 100 / A eröffnet wurde.

„Eine der wichtigsten Aufgaben, die uns unser Präsident, Herr Mansur Yavaş, seit unserem Amtsantritt übertragen hat, war die Errichtung des Başkent-Marktes. Um der ländlichen Entwicklung zu dienen, haben wir alle Produkte unseres Modells von Genossenschaften in Ankara gekauft. Viele der Produkte, die wir zum Verkauf anbieten, sind Produkte der Halk Bread Factory. Indem wir in kurzer Zeit die Anzahl unserer Filialen in verschiedenen Stadtteilen erhöhen, wollen wir das Umsatzpotenzial lokaler Produkte steigern. “

DANKE AN PRÄSIDENT YAVAŞ VON LOKALEN HERSTELLERN UND KAPITALEN

Ein Bürger namens Azmi Şahin erklärte, dass er die auf dem Başkent-Markt verkauften Naturprodukte mochte: „Ich lebe in Etimesgut. In den wunderschönen Stadtteilen von Ankara hatten wir die Möglichkeit, köstliche Produkte zu kaufen, die mit dem Auge der Hand hergestellt wurden. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Service, der uns zu Füßen kam. Vielen Dank an unseren Präsidenten Mansur Yavas. Ich empfehle jedem, hierher zu kommen und einzukaufen. “

Die Landwirte und Genossenschaftsmitglieder, die die Gelegenheit hatten, den natürlichen Geschmack in der Innenstadt zu verkaufen, dankten Präsident Yavas für die Unterstützung, die sie erhielten. Serpil Deniz, Präsident der Frauengenossenschaft Beypazarı Kınalı Eller, sagte: „Bakpazarıs Baklava, Wraps und alle Naturprodukte haben ihren Platz auf dem Başkent-Markt eingenommen. Wir erwarten alle, die sich gesund und natürlich ernähren wollen. Wir danken Mansur Yavaş für ihre Unterstützung “, sagte Elif Yılmaz, Präsident der Genossenschaft Kizilcahamam.„ Alles, was Frauen berühren, ist sehr schön. Vielen Dank an unseren Mansur-Präsidenten für die Unterstützung. “

Der Vorstandsvorsitzende der Polatlı Anatolian Chimneys Cooperative, İklime Yaşar, sagte, dass in Ankara Essig, Marmelade und Nudeln hergestellt werden: „Es gibt Fruchtbarkeit, wo die Frau sich berührt. Wir danken unserem Bürgermeister Mansur Yavas, der uns dabei unterstützt hat, unsere Produkte zu erreichen und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Wir haben ein Produkt. Unser Essig, Kalecik Karasi Melasse und Quittenmarmelade sind unsere beliebtesten Produkte. Wir heißen alle auf dem Başkent-Markt willkommen und danken unserem Bürgermeister Mansur Yavas für die Unterstützung. “


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen