TAV schließt die Maßnahmen gegen Koronarinfusionen an den Flughäfen ab

TAV Airports bereitet sich darauf vor, am 4. Juni Passagiere zu begrüßen, auf denen fünf Flughäfen in der Türkei operieren. Maßnahmen gegen Coronavirus wurden abgeschlossen.


Die Vorbereitungen für die Maßnahmen gegen das Coronavirus an den Flughäfen Ankara Esenboğa, Izmir Adnan Menderes, Milas Bodrum, Alanya Gazipaşa und Antalya, die von TAV-Flughäfen betrieben werden, sind abgeschlossen.

„Wir treffen genau die Vorsichtsmaßnahmen, die Wissenschaftler, nationale und internationale Behörden gegen die Coronavirus-Pandemie vorgeschlagen haben, von der die Luftfahrtindustrie auf der ganzen Welt tief betroffen ist. In diesem Prozess war es unsere Priorität, die Gesundheit unserer Passagiere und Mitarbeiter zu schützen. Unsere Flughäfen sind seit März aufgrund von Flugbeschränkungen für den gewerblichen Passagierverkehr gesperrt. Wir haben weiterhin die Flüge durchgeführt, die Fracht und Bürger zurück ins Land bringen, indem wir die notwendigen Vorkehrungen getroffen haben. Wir gehen davon aus, dass die Inlands- und Auslandsflüge Anfang Juni schrittweise beginnen werden. Wir haben die im Rahmen der Pandemie-Zertifizierung an unseren Terminals vorgesehenen Maßnahmen getroffen. Wir werden daran arbeiten, unseren Passagieren ein sicheres und komfortables Reiseerlebnis zu bieten, indem wir die Erfahrung auf unseren im Ausland operierenden Flughäfen und dort, wo Flüge geöffnet sind, nutzen. Da wir uns in jedem Glied der Wertschöpfungskette des Flughafens befinden, von der Sicherheit über Lebensmittel- und Getränkebereiche, von privaten Passagierlounges bis hin zu Bodendiensten und zollfrei, können wir sicherstellen, dass unsere Passagiere in jeder Phase den höchsten Servicestandard erhalten. Die türkische Kultur und der türkische Tourismus, die diesen Prozess erfolgreich verwalten, Transport und unser Gesundheitsministerium, DHMİ, danken allen unseren Stakeholdern, insbesondere unserer DGCA und den Fluggesellschaften ", sagte er.

In Übereinstimmung mit dem Rundschreiben über Vorsichtsmaßnahmen und Zertifizierungen für Flughafenpandemien wurden Anweisungen und Markierungen vorgenommen, um Passagieren und Flughafenmitarbeitern dabei zu helfen, ihre physischen Entfernungen über das Terminal einzuhalten.

Es wurden Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass die Passagiere in jeder geeigneten Phase ohne Kontakt bedient werden können. Häufig genutzte Bereiche, Röntgengeräte und Oberflächen werden im gesamten Terminal regelmäßig desinfiziert.

Alle Mitarbeiter wurden entsprechend ihren Aufgaben geschult. Alle Flughäfen werden mit Masken und erforderlichenfalls mit Visieren, Handschuhen oder geeigneter Kleidung bedient. In der ersten Phase dürfen Nicht-Passagiere die Flughäfen nicht betreten, und alle Passagiere müssen Masken tragen.

Hibya Nachrichtenagentur

Aktuelle Beiträge

Das Webinar zu Digitalisierung und konkreten Initiativen von UTİKAD für Logistik wurde von der Branche begrüßt

Der dritte Teil der Webinar-Reihe von UTIKAD, der International Transport and Logistics Service Providers Association, fand am Mittwoch, dem 1. Juli 2020 statt. Intensives Interesse der Branche… Devamı

03

Neuer Clio OGD Auto des Jahres in den Oyak Renault Fabriken

Oyak Renault und produziert von der Association of Automotive Journalists 'Car of the Year in der Türkei "ist Merits Order of New Clio ausgewählt, nahm den Ehrenplatz an der Ecke der Oyak Renault Fabriken. ... Devamı

03

KIA Sommerkampagne geht weiter ..! Jetzt kaufen 3 Monate später bezahlen

KIA, die Marke von Çelik Motor, einem Unternehmen der Anadolu-Gruppe, setzt seine dreimonatige Zahlungsverzugskampagne mit attraktiven Möglichkeiten fort. Im Rahmen der Kampagne "Jetzt kaufen, im Oktober bezahlen" haben Sportage, XCeed,… Devamı

03

Die neue Eisenbahnlinie der autonomen Region Xinjiang Uygur ist fertiggestellt

Die neue 420 Kilometer lange Eisenbahnlinie verbindet sich mit einer anderen Linie im Norden. Damit ist ein wesentlicher Teil eines kreisförmigen Eisenbahnnetzes im nördlichen Teil von Xinjiang fertiggestellt. Devamı

03

Der zweite Hals der Istanbul Fatih Sultan Mehmet Brücke ist 32 Jahre alt

Die Fatih Sultan Mehmet Brücke, der zweite Teil des Bosporus, wo Europa und Asien näher zusammenrücken, "das Meer ist der Fluss, der Fluss ist das Meer", ist 32 Jahre alt. Devamı

03

RayHaber verwendet Cookies