Die Zahl der seit dem 1. Januar neutralisierten Terroristen betrug 1359

die Zahl der Terroristen, die seit Januar neutralisiert wurde
die Zahl der Terroristen, die seit Januar neutralisiert wurde

Generalstabschef, General Yaşar Güler, Befehlshaber der Streitkräfte, General Ümit Dündar, Befehlshaber der Seestreitkräfte, Admiral Adnan Özbal, Befehlshaber der Luftwaffe, Hasan Küçükakyüz und stellvertretende Verteidigungsminister, Yunus Emre Karaosmanoğlu, sowie Alpaylan Kavaklıoğlu und Şuay Alpay Die Aktivitäten des Ministeriums wurden erörtert.


In seiner Bewertung auf dem Treffen erklärte Minister Akar, dass der Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie zwar fortgesetzt wird, die Operationen der türkischen Streitkräfte im Rahmen des Kampfes gegen den Terrorismus jedoch fortgesetzt werden.

Minister Akar erklärte, dass die Aktivitäten der TSK in den fünf Einsatzregionen im gleichen Tempo fortgesetzt werden: „Es ist sehr wichtig, dass wir diese Operationen fortsetzen. Gleichzeitig sollten diese Gebiete, Mehmetçi, hier in keiner Weise von diesem Virus betroffen sein. Dafür gibt es einen außerordentlichen Aufwand. Sowohl die Anwendungen vor Ort als auch die diesbezüglichen Planungsarbeiten im Ministerium, im Generalstab und im Hauptquartier der Streitkräfte sind sehr ernst. Zum Glück wurde bisher ein wichtiger Punkt erreicht, und unsere Aktivitäten werden ohne Unfall fortgesetzt. “

Minister Akar erklärte, dass der Kampf gegen den Terroristen entschlossen weitergeht: „Bei den gestern durchgeführten Operationen wurden 17 Terroristen in verschiedenen Regionen neutralisiert. Seit dem 1. Januar wurden 1359 Terroristen in den Einsatzgebieten neutralisiert. Unser Mehmetçi erfüllt seine Aufgaben mit großem Heldentum und Opfer sowohl gegen das Virus als auch gegen die Terroristen. “

Minister Akar, der dem Helden Mehmetçi, der seine Pflichten unter schwierigen Land- und Wetterbedingungen zu Hause und jenseits der Grenze mit großem Erfolg erfüllt, gute und erfolgreiche Pflichten wünscht, drückte den Märtyrern seinen Wunsch nach Barmherzigkeit und den Verwundeten nach dringender Heilung aus.

Minister Akar erinnerte daran, dass die TSK vom ersten Tag an mit der Umsetzung vorbeugender und vorbeugender vorbeugender Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie begonnen hat:

„Insbesondere nach der Einrichtung des Zentrums zur Bekämpfung des Coronavirus (KOMMER) im Ministerium haben das Gesundheitsministerium und das zugehörige Ministerium diesen Kampf nach intensiver Abstimmung mit den Institutionen auf diese Ebenen gebracht. Unsere Pläne für den Kampf gehen weiter und wir ergreifen weiterhin Maßnahmen gegen alle Möglichkeiten. KOMMER war ein großer Erfolg bei der Verfolgung von Einzelfällen. Er überwacht ständig die Website und ergreift alle Maßnahmen proaktiv. “

WIR HABEN KEINEN LUXUS, WIE EINEN LEITFADEN

Minister Akar ging auf die Bedeutung der Anwendung des Stay-in-Place-Prinzips im Kampf gegen das Coronavirus ein und sagte: „Wir sind bei der Bekämpfung des Virus von großem Nutzen, wenn wir die gesamte Arbeit mit minimalem Personal erledigen.“

Minister Akar erklärte, dass die Umsetzung der ergriffenen Maßnahmen bisher mit großer Ernsthaftigkeit und Disziplin durchgeführt worden sei, und erinnerte daran, dass ein Zivilbeamter an den Folgen des Virus gestorben sei. Minister Akar wünschte dem Beamten, der sein Leben verloren hatte, Gnade und wünschte sich auch, dass ein Arbeiter, der seine Behandlung auf der Intensivstation fortsetzte, so schnell wie möglich wieder gesund würde. Minister Akar sagte:

„An dem Punkt, den wir erreicht haben, haben wir nicht den Luxus, uns zu lockern oder uns wohl zu fühlen. Dies ist eine der größten Gefahren. Um nicht an diesen Punkt zu gelangen, müssen wir unsere Sensibilität bewahren. Darüber hinaus haben wir unseren Teil zu dem von unserem Präsidenten angekündigten Normalisierungsplan und Fahrplan beigetragen und werden dies auch weiterhin tun. Das wichtigste Thema hierbei ist die Pflicht unserer Streitkräfte, die Sicherheit unserer Grenzen, unsere Souveränität, unsere Unabhängigkeit, die Sicherheit unseres Landes, unserer Nation, an Land, auf See und in der Luft. Wir werden zur Normalisierung beitragen und gleichzeitig unsere Aufgaben bestmöglich erfüllen, ohne sie in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen. Gemäß den Anweisungen unseres Präsidenten arbeiten alle Ministerien, Institutionen und Organisationen hart an der Normalisierung. Wir haben unseren Platz in diesem Kalender eingenommen und tun weiterhin alles, was wir tun müssen. “

Wir müssen sehr vorsichtig sein

Corona mit einem ganzen effektiven Anti gezeigt, wenn es in einer prominenteren Position ist im Vergleich zu der Türkei und anderen Ländern, die Minister betonten Akar, „Normalisierungs Rahmen wie in unserem Präsident 31 demobilisiert sind vom 5. Mai Einreichung Operationen von Juni, die 14. Juni erklärt Wir planten die Aufnahme der Prüfung der Nationalen Verteidigungsuniversität und die Aufnahme unserer Jugendlichen, die ab dem 20. Juni für den Militärdienst ausgewählt wurden, zu den Streitkräften. Wir folgen ihnen mit großer Sorgfalt und Präzision. Wir werden uns bemühen, diesen Prozess ohne Widrigkeiten gesund, erfolgreich und effektiv zu gestalten. “ Minister Akar wies auf die Bedeutung von Demobilisierung und Vorladung hin und sagte:

„Vorladungen sind besonders wichtig. Mehmetçi, der entlassen wird, steht bereits unter Gesundheitskontrolle, es wurden Schutzmaßnahmen ergriffen und sie werden noch ergriffen. Sie werden 14 Tage lang überwacht, bevor sie entlassen werden. Als Vorladung müssen wir jedoch sehr vorsichtig sein, wenn wir unsere jungen Leute aus dem ganzen Land in die Streitkräfte aufnehmen. Hier ist neben unserem Generalstab, den Befehlshabern der Streitkräfte und der Generaldirektion Askeralma (ASAL) die Arbeit unserer Truppen sehr wichtig. In jedem Fall werden wir unsere Sensibilität zeigen, um die Gesundheit unserer jungen Leute, der derzeit im Amt befindlichen Angehörigen der Streitkräfte, nicht zu gefährden, und wir werden die Vorladung auf diese Weise annehmen. “

Minister Akar sagte: „Die türkischen Streitkräfte mit ihren nationalen, spirituellen und beruflichen Werten, die aus unserer jahrtausendelangen ruhmreichen Geschichte im Lichte der Vernunft und der Wissenschaft im Rahmen der Verfassung gemäß den Gesetzen und Anweisungen unseres Präsidenten hervorgegangen sind; Er steht auf Befehl seiner Nation und am Anfang seiner Pflicht. “



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen