Ekrem İmamoğlu: 'Der Schlamm des Goldenen Horns wird getrocknet, Wasser wird aus dem 3. Ahmet-Brunnen fließen'

Der Schlamm von Ekrem imamoglu Halic wird getrocknet, Wasser fließt aus dem Körper von Ahmet
Der Schlamm von Ekrem imamoglu Halic wird getrocknet, Wasser fließt aus dem Körper von Ahmet

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu untersuchte während der Ausgangssperre, die er im Haus der gesamten Stadt verbrachte, weiterhin die Dienstleistungen der Einrichtung vor Ort. İmamoğlu, der die Untersuchungen in der Eyüpsultan-Einrichtung durchgeführt hat, in der der "Schlamm" von Haliçs Schlamm transportiert wird, sagte: "Dieser Prozess wird die nachhaltige Reinigung des Goldenen Horns gewährleisten. Das Goldene Horn ist eine der besonderen und schönsten Gegenden Istanbuls, die wie ein Baby aussehen sollte. Es ist eine wertvolle Geographie, die die Welt als "Das Horn aus Gold" definiert. Heute sind wir am Tag des ständigen Dienstes von Haliç als ein Prozess, der die Umwelt schützt, aber auch nachhaltig ist. “ Imamoglu eröffnete den dritten Ahmet-Brunnen in Sultanahmet, in dem seit etwa 30 Jahren kein Wasser mehr fließt, für die Bürger.


Ekrem İmamoğlu, der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Istanbul (İBB), zog nach seinen Ermittlungen am Kiptaş Van Blocks im Busbahnhof Büyük İstanbul und im Bezirk Beyoğlu Piyalepaşa nach Eyüpsultan. Nach Prüfung der ISKI-Bodenschlammentwässerungsanlage im Bezirk Gümüşsuyu erhielt İmamoğlu Informationen von İSKİ-Generaldirektor Raif Mermutlu und İSTAÇ-Generaldirektor Mustafa Canlı. Die Behörden, die İmamoğlu die in Haliç durchgeführten Arbeiten anhand von Beispielen erklärten, gaben an, dass sie verhindert hätten, dass die Fischnester während des Bodensiebs beschädigt würden.

"Der Schlamm wird getrocknet, wird in die Webenzone bewegt"

Nach den Aussagen von Mermutlu und Canlı wird das System wie folgt funktionieren: In den von İSKİ und İSTAÇ auszuführenden Arbeiten wird das Wasser, das von den aus Alibeyköy und Kağıthane kommenden Bachgewässern getragen wird, mit einem Baggerschiff gescannt, das als „Dregder“ bekannt ist. Der gescannte Schlamm wird in die „Entwässerungsanlage“ am Rande des Goldenen Horns gepumpt. Hier wird der aus Wasser gereinigte und trockene Abfall zu Ausgrabungsgebieten transportiert. Auf diese Weise werden die Transportkosten gesenkt, es wird kein Geruch entstehen, Lagerungsprobleme werden beseitigt und das Wasser des Goldenen Horns wird mit der Bodenabschirmung klarer und welliger.

"GEMEINSAME ARBEIT DES ZWEI GEMEINSCHAFTSINSTITUTS IST WERTVOLL"

Als İmamoğlu den Start des Bodenbaggerschiffs „Dregder“ beobachtete, bewertete er die Studienreise mit folgenden Worten: „Der Prozess des Bodenschlamms im Goldenen Horn ist Gegenstand vieler Jahre. Der hier durchzuführende Prozess besteht darin, den Bodenschlamm systematisch mit einem mechanischeren und automatischeren Aufbau zu sammeln. Der Schlamm im Goldenen Horn wird hier mit dem Bodensiebfahrzeug und dem Pumpsystem übertragen, und in gewisser Weise werden Meerwasser und Schlamm getrennt. Es wird möglich sein, diesen Schlamm leichter zu transportieren. Dieser Prozess gewährleistet die nachhaltige Reinigung des Goldenen Horns. Das Goldene Horn ist uns anvertraut. Eine der besonderen und schönsten Gegenden Istanbuls, die wie ein Baby aussehen sollte. Es ist eine wertvolle Geographie, die die Welt als "Das Horn aus Gold" definiert. Für uns ist es sehr wertvoll, dass İSTAÇ diese Arbeit von İSKİ leistet und dass beide kommunalen Institutionen Prozesse solidarisch verwalten. Heute sind wir am Tag des ständigen Dienstes von Haliç als ein Prozess, der die Umwelt schützt, aber auch nachhaltig ist. Dies ist der Zweck des Zusammenkommens. Wir sind sehr glücklich."

"STOLZ FÜR UNS"

„4 Tonnen Schlamm werden in 280 Jahren entfernt. Soweit wir auf der Karte sehen können, haben wir fast 70-75 Prozent der Schlammablagerung bis zur Goldenen Hornbrücke gelöst. Dies wird fortgesetzt. Wir planen dies in der 4-jährigen Servicezeit, aber dies wird fortgesetzt. Auch hier arbeitet İSTAÇ an der Möglichkeit, dies mit Doppelschichten zu erhöhen. Es ist schön, systematisch, nachhaltig und technologisch einheimisch zu sein. Besonders Trennungsprozesse im Inneren. Das örtliche Unternehmen ist hier eine wichtige Ergänzung zum mechanischen Teil. Es ist auch sehr stolz auf uns, das Geschäft mit solcher Solidarität zu analysieren. Ich möchte mich bei allen bedanken, die zur Vergangenheit und Gegenwart beigetragen haben. “

55 TRINKBARES WASSER FLUSS OHNE HISTORISCHEN BRUNNEN

İmamoğlu bog nach Eyüpsultan nach Eminönü ab. Imamoğlu, der vor der Neuen Moschee aus seinem Auto stieg, untersuchte die Straßen und Wege der historischen Halbinsel, die wegen der Ausgangssperre leer war. Die letzte Station von Imamoglu während des Tages war der 30. Ahmet-Brunnen am Sultanahmet-Platz, dessen Wasser seit etwa 3 Jahren nicht mehr fließt. Imamoglu erhielt vom General Manager Raif Mermutlu Informationen über den historischen Brunnen, an dem ISKI Jahre später Wasser anschloss. Mermutlu gab die gute Nachricht, dass sie insgesamt 23 historische Brunnen in verschiedenen Teilen der Stadt bringen werden, von denen 55 restauriert werden. İmamoğlu, der sein Gesicht in dem ins Wasser gelangenden Brunnen wusch, unterhielt sich auch mit Nevin Taş, dem Leiter des Distrikts Cankurtaran, der die historische Struktur umfasste, und erhielt Informationen von den Behörden. Taş gab an, dass seine Kindheit in der Region vergangen sei und teilte mit, dass das Wasser des historischen Brunnens seit etwa 30 Jahren nicht mehr geflossen sei. İmamoğlu sagte zu Taş: „Lassen Sie uns hier unter Ihrer Führung Sorbet verteilen. Es wurde schon einmal angewendet. Lassen Sie unsere Vorfahren uns ohne einen fließenden Brunnen verlassen. Jeder profitiert davon. Lass die Touristen trinken. Wir werden auch bekannt geben, dass es Trinkwasser gibt. Ich hoffe, dass morgen in diesen Tagen normal wird und wir Werbebroschüren in Hotels veröffentlichen. “

İmamoğlu schloss die Studie über die historische Halbinsel in Sarayburnu mit einem Spaziergang durch den Gülhane Park ab.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen