Hochgeschwindigkeitszugstation Medina

Medina Schnellzugstation
Medina Schnellzugstation

Das türkische Unternehmen Build Center hat den Hochgeschwindigkeitsbahnhof Medina gebaut, der Teil des 450 km langen Haremeyn-Hochgeschwindigkeitszugprojekts ist, das die Städte Mekka, Dschidda, King Abdullah Economic City und Medina verbindet und in Saudi-Arabien fertiggestellt ist. Die Station bedient täglich 200 Menschen.

Erleichtert den Transport in Hajj und Umrah


Im Rahmen des Projekts wurden von Yapı Merkezi ein Gebäude, ein Parkplatz, eine Feuerwache, ein Hubschrauberlandeplatz und Moscheen mit einer Fläche von 155.000 Quadratmetern realisiert. Täglich reisen 200 Menschen mit dem Projekt, das dazu beitragen wird, den Transport zwischen den beiden heiligen Städten zu erleichtern, insbesondere während der Hajj und Umrah.

3 Tausend 2 km Eisenbahn wurden auf 600 Kontinenten gebaut

Yapı Merkezi, der seit 1965 weltweite Projekte im Bereich Transport, Infrastruktur und Generalunternehmer produziert, hat bis Ende 2016 3 Kilometer Schienen- und 2 Schienensystemprojekte auf 600 Kontinenten abgeschlossen. Yapı Merkezi, das täglich mehr als 41 Millionen Passagiere sicher transportieren kann, schloss das Jahr 2 mit dem Eurasia Tunnel Project ab, das die Kontinente Asien und Europa zum ersten Mal mit dem Autobahntunnel unter dem Meeresboden verbindet, und die Joint Venture Group, einschließlich Yapı Merkezi, gewann die Ausschreibung für die Çanakkale-Brücke von 2016.

Über den Hochgeschwindigkeitsbahnhof von Medina

Bauzentrum - Saudi Bin Laden für den schlüsselfertigen Bau der Bahnhöfe Mekka und Medina, die das zweite Paket der ersten Phase des 450 km langen Harameyn-Hochgeschwindigkeitszugprojekts zwischen der Wirtschaftsstadt Makkah-Jeddah-King Abdullah und Medina in Saudi-Arabien darstellen. Die Investition erfolgte im Rahmen des zwischen dem Konzernkonsortium und der Saudi Railway Corporation unterzeichneten Vertrags.

  • Projektname Medina Hochgeschwindigkeitsbahnhof
  • Architekturprojekt Foster & Partners-UK
  • Hauptauftragnehmer-Bauzentrum
  • Thermo-Struktur des mechanischen Auftragnehmers
  • Projektbaufläche 170 000 m2
  • Projektinvestitionsbetrag 450 000 000, $


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen