1915 Fertigstellung der 318 Meter hohen Stahltürme der Çanakkale-Brücke

Stahltürme der Canakkale-Brücke wurden fertiggestellt
Stahltürme der Canakkale-Brücke wurden fertiggestellt

Der letzte Block der rot-weißen Türme der im Bau befindlichen Çanakkale-Brücke von 1915, bestehend aus 32 Blöcken, wurde durch eine Zeremonie ersetzt, an der Präsident Recep Tayyip Erdoğan mit einer Videokonferenz teilnahm.


Karaismailoğlu Während der Zeremonie hat die Türkei mehr als einen der Tage in der Geschichte der Verkehrsinfrastruktur erlebt und sagte, dass eines seiner wichtigsten Projekte in der Geschichte der Republik. Karaismailoğlu erklärte, dass die 318 Meter hohen Weltneuheitstürme der Brücke die endgültige Stahlblockmontage abgeschlossen haben, und fuhr wie folgt fort:

„Wir stellen das 128. letzte Tablett unseres vierten Turms auf. Unsere Çanakkale-Brücke von 1915 befindet sich an der Pupille und am wichtigsten Punkt der Autobahnlinie Malkara-Çanakkale mit einer Gesamtlänge von 101 Kilometern. Als Familie des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur befanden wir uns vor einer Woche bei der Tunnelabschlussfeier der U-Bahn-Linie Istanbul Gayrettepe-Airport 72 Meter unter der Erde. Heute unterzeichnen wir mit Ihnen einen neuen Erfolg in einer Höhe von 318 Metern. Dieses Projekt ist einer der wichtigsten Schritte für die Zukunft der türkischen Verkehrsinfrastruktur. Die Çanakkale-Brücke von 1915 ist mehr als eine Brücke, die beide Seiten verbindet. Sie ist eine Haltung des Respekts für unsere Geschichte. 2023 Die Çanakkale-Brücke, die sich auf das 1915-jährige Bestehen unserer Republik im Jahr 2 bezieht, wird mit einer mittleren Spannweite von zweitausend 23 Metern nach Abschluss des Baus weltweit führend in ihrer Klasse sein. Darüber hinaus repräsentiert die Çanakkale-Brücke, die den höchsten Turm der Welt haben wird, den Çanakkale-Seesieg am 318. März 3 mit einer Höhe von 18 Metern, bezogen auf den 18. des 1915. Monats. “

Karaismailoğlu, der sagte, dass die Çanakkale-Brücke von 1915 fatale Schulden gegenüber denen hatte, die für das Heimatland gemartert und heute die Entwicklung der Region angestrebt hatten, sagte: „Wir werden das Projekt am 18. März 2022 erfolgreich abschließen und hart daran arbeiten, diese Schulden zu bezahlen. Die Dichte von Fracht und Passagieren auf unseren Autobahnen nimmt von Tag zu Tag zu. In diesem Zusammenhang hat unsere geteilte Straßenlänge, die wir von 6 101 Kilometern auf 27 Kilometer erhöht haben, diese ständig steigende Last- und Personenbeförderungsdichte beseitigt. Während unser Land bis heute ein Korridorland auf der Ost-West-Achse war, ist es heute die logistische Basis, mit der drei Kontinente auf der Süd-Nord-Achse verbunden sind. Diese Position wird durch unsere Projekte Çanakkale Bridge und Malkara-Çanakkale Highway von 1915 weiter gestärkt. “ verwendete Ausdrücke.

"Zeit- und Kraftstoffeinsparungen werden 567 Millionen Lira pro Jahr betragen."

Minister Karaismailoğlu erklärte, dass nach Fertigstellung der Çanakkale-Brücke von 1915 der 1,5-stündige Transport zwischen Lapseki und Gelibolu auf 6 Minuten sinken und die Betriebskosten und wirtschaftlichen Verluste der Fahrzeuge beseitigt werden.

Karaismailoğlu erklärte, dass Verkehrsstaus, Emissionserhöhungen und Lärmbelastung ebenfalls abnehmen werden: „Der durch Verkehrsunfälle verursachte Verlust von Leben und Eigentum wird minimiert. Eine viel kürzere, schnellere und bequemere Reise wird eingerichtet. Canakkale, die Türkei ist nicht allein, wird allen sozioökonomischen Begriffen einen Mehrwert verleihen und einen neuen Vorhang für den Verkehr öffnen. Die Çanakkale-Brücke von 1915, die unsere Region Thrakien und die Ägäis mit Kontinentaleuropa zusammenbringt, wird die Handelswege in unserer Region erneut verbinden und der wirtschaftlichen Vitalität große Vorteile bringen. “ sagte.

Karaismailoğlu erklärte, dass die Autobahn Malkara-Çanakkale, zu der auch die Brücke gehört, die Hauptverkehrsader sein wird, die Istanbul, Kırklareli, Tekirdağ und Edirne mit der Ägäisregion verbindet:

„Nördlich von Marmara werden Kınalı-Tekirdağ, die Autobahn Çanakkale Balıkesir sowie westlich und südlich der Autobahnen Balıkesir-Bursa und Kocaeli den Ring um die gesamte Marmara vervollständigen. Es wird eine neue Alternative zur Bosporus-Überquerung für den Straßenverkehr sein, der nach Europa und Thrakien, westlich der Ägäis und Zentralanatoliens, der Adana-Konya-Achse und des westlichen Mittelmeerraums führt. Mit unserer Autobahn, die 101 Kilometer lang sein wird, wird die derzeitige Staatsstraße um etwa 40 Kilometer verkürzt. Die Zeit- und Kraftstoffeinsparung beträgt 567 Millionen Lira pro Jahr. Wir setzen unsere Arbeit fort, indem wir soziale Maßnahmen, Hygiene und regelmäßige Gesundheitskontrollen ergreifen, indem wir alle unsere Vorsichtsmaßnahmen gegen die Epidemie von Kovid-19 treffen, die die ganze Welt betrifft. Wie auf unseren über tausend Baustellen im ganzen Land handeln wir auch hier nach dem Prinzip „Gesundheit zuerst, Mensch zuerst“. Dank der Vorsichtsmaßnahmen, die wir trotz des Pandemieprozesses getroffen haben, werden die Arbeiten auf unseren Baustellen ohne Unterbrechung fortgesetzt. Wir arbeiten hart daran, das türkische Verkehrsnetz zu verbessern. Wir bereiten unser Land mit der Kraft, die wir von unserer Nation erhalten, auf die Zukunft vor. Wir haben die Verantwortung, das Unmögliche zu realisieren, stolz auf unser Land und vorbildliche Projekte für die Welt zu sein. Mit dieser Verantwortung glauben wir, dass wir viele gute Werke Hand in Hand mit unserem Staat und unserer Nation vollbringen werden. “



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen