16 neue Busse zur ESHOT-Flotte in Izmir hinzugefügt

Die Eshot-Flotte in Izmir wurde um einen neuen Bus erweitert
Die Eshot-Flotte in Izmir wurde um einen neuen Bus erweitert

Die Stadtverwaltung von Izmir hat 12 lokale Busse mit einem Preis von 500 Millionen 16 in Betrieb genommen. Bürgermeister Soyer sagte: „Wir haben versprochen, unsere Flotte jeden Tag zu vergrößern, indem wir uns mit hochmodernen, naturfreundlichen, behindertenfreundlichen, klimatisierten Niederflurbussen, komfortablen und umweltfreundlichen Bussen verjüngen. Unsere 16 neuen Busse, die wir in den Dienst unserer Mitbürger stellen, sind die Voraussetzung für unser Versprechen. “


Die İzmir Metropolitan Municipality hat ihr öffentliches Verkehrsnetz mit umweltfreundlichen und komfortablen Bussen weiter ausgebaut und 16 Einzelbusse innerhalb des Unternehmens İZULAŞ in Betrieb genommen. Mit der Aufnahme von 16 von TEMSA produzierten Bussen in die Flotte betrug die Busnummer von İZULAŞ 306. Die Anzahl der Busse, die in İzmir im öffentlichen Verkehr verkehren, ist mit den 542 Bussen unter der Generaldirektion ESHOT auf 848 gestiegen. Bei der Zeremonie, die aufgrund der Inbetriebnahme neuer Busse abgehalten wurde, sagte der Bürgermeister der Stadt Izmir, Tunç Soyer: „Wir haben versprochen, unsere Flotte jeden Tag mit der neuesten Technologie zu erweitern: umweltfreundliche, behindertenfreundliche, klimatisierte, niedrige, komfortable und umweltfreundliche Busse. Unsere 16 neuen Busse, die wir heute in den Dienst unserer Krankenschwestern stellen, sind die Notwendigkeit dieses Versprechens. “

Bei der Zeremonie auf dem Gündoğdu-Platz sprach Präsident Soyer zu den Gästen: „Heute machen wir einen weiteren Schritt in Richtung eines sicheren, naturfreundlichen und störungsfreien öffentlichen Verkehrs in İzmir und wollen die Zufriedenheit der Menschen in Izmir im öffentlichen Verkehr steigern. Wir integrieren unsere Busse, Schienenverkehr und Fähren in den Fahrradverkehr und sorgen dafür, dass unsere Mitbürger den bequemsten öffentlichen Verkehr erhalten. “

52 weitere Busse kommen

Soyer erklärte, dass İZULAŞ A.Ş., eine der Tochtergesellschaften der Stadtverwaltung von Izmir, einen sehr wichtigen Platz im öffentlichen Verkehr in İzmir einnimmt. Es ist. 290 Einheiten zur jüngsten und umweltfreundlichsten Busflotte der Türkei, indem die Anzahl der Fahrzeuge, die wir heute ausgeben, um mehr als 9 290 neue Busse erhöht wird. In ähnlicher Weise erweitern wir unsere Flotte von ungefähr 16 Fahrzeugen innerhalb unserer ESHOT-Generaldirektion von Tag zu Tag und stärken den öffentlichen Verkehr von İzmir mit modernen, umweltfreundlichen und komfortablen neuen Fahrzeugen. Am 306. Dezember, kurz vor Beginn des Jahres 1600, haben wir 2020 neue Einzelbusse auf den Markt gebracht. Wieder kaufte unsere ESHOT-Generaldirektion 30 weitere Busse mit direktem Kauf beim State Materials Office. Diese Fahrzeuge werden bis Ende des Jahres in Betrieb genommen. “

Unterstützung der heimischen Produktion

Die lokale türkische Busmarke von TEMSA unterstützt diese Werkzeuge mit ihrer Unterstützung der heimischen Produktion und soll einen Beitrag zur Volkswirtschaft leisten, betont Präsident Soyer. "Da alle Busse der Flotte von 16 neuen Bussen beigetreten sind, entspricht Euro 6 den Emissionsnormen in der Türkei in Izmir für COXNUMX-Emissionen Er trägt dazu bei, eine der führenden Städte zu sein. “

Korona-Vorsichtsmaßnahmen treffen

Minister Soyer erinnerte daran, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen wurden, um die Ausbreitung der Epidemie in diesen Bussen zu verhindern, wie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln in İzmir aufgrund der Coronavirus-Epidemie. „Wir werden die Maßnahme nicht in unseren Bussen und anderen Transportfahrzeugen entsorgen, die regelmäßig desinfiziert werden, um die Pandemie mit minimalem Schaden zu überwinden. Für unsere Passagiere ist es sehr wichtig, Masken zu tragen und auf Hygiene und Sicherheitsabstand zu achten. “

Moral im Corona-Prozess

Der technische Verkaufsleiter von TEMSA, İrfan Özsevim, gab an, dass die Anzahl der Busse, die bei ESHOT und İZULAŞ verkehren, heute auf 426 gestiegen ist. Özsevim wies darauf hin, dass aufgrund des Coronavirus eine unruhige Zeit als Land vergangen sei: „Der Kauf dieser Busse in dieser Zeit gab den Mitarbeitern und Kollegen von TEMSA in unserer Fabrik Moral. Ich möchte unserer Metropolregion danken und möchte, dass die Busse gut für die Menschen in Izmir und unsere Gemeinde sind. “

Nach den Reden überreichte TEMSA-Eigentümer Yaşar Özkan zusammen mit dem technischen Verkaufsleiter von TEMSA, İrfan Özsevim, Präsident Soyer einen großen symbolischen Busschlüssel und ein Busmodell aus dekorativem Material.

Bürgermeister der Gemeinde, Abdül Batur, Bayraklı Bürgermeister Serdar Sandal, Gaziemir Bürgermeister Halil Arda, Menderes Bürgermeister Mustafa Kayalar, Kemalpaşa Bürgermeister Rıdvan Karakayalı, Izmir Metropolitan Municipality Stellvertretender Bürgermeister Mustafa Özuslu, Izmir Metropolitan Municipality Generalsekretär Dr. Buğra Gökçe, ESHOT-Generaldirektor Erhan Bey, İZULAŞ-Generaldirektor Arda Şekercioğlu, Stadträte, städtische Bürokraten und TEMSA-Beamte nahmen teil.

Umweltfreundliche, komfortable Busse

TEMSA Avenue Plus Modell 12 Meter klimatisierte Solobusse wurden gemäß den Euro 6-Emissionskriterien hergestellt. Es ist mit Technologien ausgestattet, die den CO29-Ausstoß auf ein Minimum reduzieren und dank seiner überlegenen Sicherheitsausrüstung und Umweltmerkmale Kraftstoff sparen. Die Busse haben eine Gesamtkapazität von 1 Passagieren, darunter 70 sitzende Passagiere, 100 Rollstuhlfahrer und 6 stehende Passagiere. Die stufenlosen Türen in den Bussen beseitigen auch die Probleme, die Schwangere, Kinder, ältere und behinderte Fahrgäste im öffentlichen Verkehr haben. Viele Funktionen wie die für behinderte Bürger konzipierte Eingangsrampe, ein sicherheitsgesperrter Parkplatz und ein Panoramaglas, mit dem die Passagiere leicht nach draußen sehen können, ermöglichen den Passagieren eine sichere und komfortable Fahrt. In den Bussen befinden sich 12.5 Überwachungskameras, damit sich die Fahrgäste sicher fühlen. In Bussen gibt es ein automatisches Feuerlöschsystem. Dieses System kann jede Flamme im Motorraum erkennen und das Feuer löschen, indem das automatische Feuerlöschsystem aktiviert wird. Die Kosten von 5.5 Millionen Durchschnittsalter der Flotte mit neuen Bussen gekauft Ticketingsystem gesunken XNUMX war eine der jüngsten Flotte der Türkei. Neue Busse sind überwiegend Karşıyaka und wird in Bornova dienen.

Was ist in JavaScript zu tun?


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen