Cengiz İnşaat begann mit dem Bau des Eisenbahnprojekts in Kroatien

Cengiz Construction begann mit dem Bau des Eisenbahnprojekts in Kroatien
Cengiz Construction begann mit dem Bau des Eisenbahnprojekts in Kroatien

Ende Mai hat Cengiz İnşaat mit der Vorbereitung und Mobilisierung des Feldes begonnen. Das zuvor von uns geteilte Projekt hat den Vertrag „Krizevci - Koprivnica - Modernisierung der ungarischen Grenzbahnlinie“ mit der Eisenbahnverwaltung der Republik Kroatien (HZ Infrastrukta) unterzeichnet.


Das Projekt, das am 23. April beginnen musste, wurde von der Verwaltung aufgrund von Covid-19 verschoben. Nach Angaben der Verwaltung können die Bauarbeiten des Projekts, bei denen mit den Vorbereitungs-, Mobilisierungs- und Planungsarbeiten für den Standort begonnen wird, bis zu zwei Monate dauern.

Während in der Spitzenzeit des Projekts schätzungsweise 400 Mitarbeiter beschäftigt sein werden, ist geplant, die Arbeiten, die eines der größten Infrastrukturprojekte in Kroatien sein werden, im November 2023 abzuschließen. Mit einem Vertragspreis von 2,4 Mrd. HRK (~ 318 Mio. EUR) wird das Projekt insgesamt 42,6 km lang sein.

Quelle: Enrturki zu


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen