Der Reifen der Zukunft sollte zuerst Kraftstoff sparen

Der Reifen der Zukunft muss zunächst sparsam sein
Der Reifen der Zukunft muss zunächst sparsam sein

In der von Continental und Forsa durchgeführten Umfrage "Future Tire" gaben die Teilnehmer an, dass Reifeningenieure der Kraftstoffeinsparung Vorrang einräumen sollten, während das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtiger ist als eine nachhaltige Produktion.


Entsprechend den sich in letzter Zeit ändernden Reifensicherheitserwartungen der Fahrer haben Continental und Forsa mit mehr als tausend Fahrern in ganz Deutschland eine Umfrage zum Reifen der Zukunft durchgeführt. Den Umfrageergebnissen zufolge war das wichtigste Problem für mehr als 40 Prozent der Teilnehmer, dass die Reifen in Zukunft mehr Kraftstoff sparen werden. Der zweite Platz war Ausdauer.

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass die Antworten zwischen den Altersgruppen unterschiedlich sind. Zum Beispiel ist die Pannensicherheit das wichtigste Thema für Personen im Alter von 18 bis 29 Jahren, während energieeffiziente Reifen im Alter zwischen 45 und 59 Jahren in den Vordergrund gerückt sind. Nachhaltigkeit in Material und Produktion hat bei Menschen im Alter von 30 bis 44 Jahren oberste Priorität.

Laut den Antworten auf die Frage nach den zukünftigen Reifenpreisen in der Umfrage von Continental gaben 92 Prozent der Teilnehmer an, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig oder sehr wichtig ist. Darüber hinaus gaben 75 Prozent der Fahrer an, dass ein geringerer Rollwiderstand und folglich ein geringer Kraftstoffverbrauch für sie wichtig oder sehr wichtig sind. Reifen, die auf Rollwiderstand und Laufleistung optimiert sind, können sich in der Tat positiv auf die Gesamtbetriebskosten des Fahrzeugs auswirken. "Aus diesem Grund sollten Verbraucher immer auf das EU-Reifenetikett achten", erklärt der Continental-Reifenentwicklungsingenieur Andreas Schlenke. „Der Rollwiderstand 'A' zeigt an, dass sich der Reifen sehr effizient dreht. Sie können auch sicher sein, einen sehr sicheren und nachhaltigen Reifen zu kaufen, wenn er die Bewertung „A“ ohne nasses Bremsen erhalten hat.

"Soziale Debatten über die Mobilität der Zukunft werden sich definitiv auf die Zukunft der Autoreifen auswirken", fuhr Schlenke fort. „Unsere Produkte werden eine größere Rolle bei der Sicherheit sowie bei der Steigerung der Energieeffizienz, Durchstoßfestigkeit und Nachhaltigkeit spielen. Wir sollten jedoch erwähnen, dass wir Produkte aus dem Reifen der Zukunft anbieten, die diese Erwartungen bereits erfüllen. Zum Beispiel hat unser aktueller EcoContact-Reifen 20 Prozent weniger Rollwiderstand und 12 Prozent mehr Laufleistung als sein Vorgänger. Unsere Taraxagum-Technologie bietet Löwenzahnkautschuk als Alternative zu tropischem Kautschuk. Wir haben spezielle Technologien für Elektroautos mit sehr geringem Rollwiderstand entwickelt und bieten gleichzeitig eine hohe Leistung bei sicherheitsrelevanten Kriterien. Unsere ContiSeal-Technologie schließt sofort die Löcher in der Lauffläche und bietet so eine höhere Durchstoßfestigkeit. Und sehr bald können unsere Reifen erkennen, wann sich das Profil abnutzt. In Zukunft können sie den Reifendruck überwachen und anpassen, ohne die Fahrt unterbrechen zu müssen. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen