Kamikaze-Drohne, hergestellt im Ostim Technopark, zählt Tage für den Export

Die im Ostim-Technopark hergestellte Kamikaze-Drohne zählt Tage für den Export
Die im Ostim-Technopark hergestellte Kamikaze-Drohne zählt Tage für den Export

Defense Technologies Engineering und Trade Inc. Mit drei Ländern wurden Verhandlungen über den Export der Kamikaze-Drohne KARGU aufgenommen, die von STM auf dem Campus im Ostim Technopark hergestellt wurde. Das Unternehmen bereitet den baldigen Export seiner ersten autonomen Drohnen-Systeme vor.


In der Erklärung von STM wurde festgestellt, dass die Firma Kamikaze Drone KARGU mit ihrer Leistung vor Ort während des Einsatzes der türkischen Streitkräfte (TSK) ein großes Interesse an der internationalen Arena hatte.

KARGU, das an Tests und Versuchen in verschiedenen Ländern für Exportmärkte teilgenommen hat, wurde für seine Leistung geschätzt. Die Kamikaze-Drohne wurde während dieses Prozesses unter tropischen, Wüsten- und Tundra-Klimabedingungen getestet und hat gezeigt, dass sie erfolgreich eingesetzt werden kann.

Was den Exportkargu betrifft In der Erklärung heißt es, dass die Verhandlungen mit Drittländern und die weitgehend geführten hochrangigen Gespräche der Türkei in den befreundeten und brüderlichen Ländern ausgereift sind. Es wird mitgeteilt, dass STM sich darauf vorbereitet, den ersten Exporterfolg zu erzielen, indem die Verhandlungen über den Export autonomer Drohnen-Systeme kürzlich abgeschlossen werden.

Produziert im Ostim Technopark

Nachdem STM über 500 KARGU-Bestellungen erhalten hatte, die den Sicherheitskräften zur Verfügung gestellt werden sollten, begann STM, diese in Chargen zu liefern. Die Produktion von markanten unbemannten Luftfahrzeugen (UAV), die von STM entwickelt wurden, einschließlich der KARGUs, deren Auslieferung begonnen hat, ist auf dem Firmengelände im Ostim Technopark bekannt.

Das auf dem Campus arbeitende Ingenieurteam arbeitet hauptsächlich an taktischen und autonomen Systemen.

In diesem Zusammenhang bietet der Campus, auf dem Studien zu autonomen Drohnen TOGAN, ALPAGU und KARGU in der Produktpalette des Unternehmens durchgeführt werden, dem Unternehmen auch eine Massenproduktionsinfrastruktur für diese Produkte.

In der Einrichtung, in der zusätzliche Maßnahmen für die Gesundheit der Mitarbeiter gegen die neue Art der Coronavirus-Epidemie (COVID-19) ergriffen werden, werden intensive Arbeiten für die kürzlich in das TAF-Inventar aufgenommenen Aufträge des autonomen Drehflügelschlägers UAV KARGU durchgeführt.

Tests aller der TAF angebotenen Versionen von KARGU werden gemäß den Qualitätsstandards präzise durchgeführt. Darüber hinaus werden die Erträge aus dem Feld und die Gewinne aus dem Produktionsprozess verwendet, um eine effektivere KARGU zu erstellen.

Während die F & E- und Produktionsaktivitäten auf dem Campus durchgeführt werden, werden die Informationen aus dem Feld insbesondere im Hinblick auf Kostensenkung und Effizienzsteigerung ausgewertet.

STM andere Mitglieder von TOC und ALPAGA mit dem UAV-technologischen Niveau der Türkei und über die Unterstützung, die weiter oben liegt, zielen auf Sihai und Pull-Menu der neuen Produktionsanlagen und Produkte mit der Karg-Familie ab.

Kann in der Herde arbeiten

Die ersten Anwendungen für die Verwendung von KARGU in Herden, die mit ihren hochentwickelten Bildverarbeitungsmöglichkeiten problemlos alleine arbeiten können, wurden ebenfalls im vergangenen Jahr durchgeführt. Mehr als 20 KARGU-Plattformen wurden hergestellt, um mit den durchgeführten Arbeiten in einer Herde zu arbeiten.

Die Studien zu diesem Thema werden insbesondere zur Verbesserung der Herdenalgorithmen und zur Durchführung verschiedener Aufgaben fortgesetzt. Das KERKES-Projekt ist noch nicht abgeschlossen, damit die Drohnenherde in jeder Umgebung problemlos funktionieren kann. Nach Abschluss dieses Projekts werden KARGU-Kamikaze-Drohnen, die in etwa 1 bis 1,5 Jahren die volle Herdenfähigkeit erlangt haben, für den Einsatz der TAF angeboten.

Es wird in verschiedene Plattformen integriert

Es werden auch Studien zur Integration von KARGU in verschiedene Plattformen durchgeführt.

KARGU, das bisher von den türkischen Streitkräften und Gendarmeriegewerkschaften eingesetzt wurde, wird in der kommenden Zeit mit verschiedenen Plattformen, insbesondere maritimen Plattformen, zusammenarbeiten können.

Für KARGU werden auch Aktivitäten durchgeführt, um mit gepanzerten Bodenfahrzeugen und autonomen Landsystemen zu arbeiten.

Quelle: http://www.ostim.org.tr


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen