Sensibilisierungstraining für Normalisierungspläne für Fahrer des öffentlichen Verkehrs in Mersin

Sensibilisierungsplan für die Normalisierung der Fahrer öffentlicher Verkehrsmittel in Mersin
Sensibilisierungsplan für die Normalisierung der Fahrer öffentlicher Verkehrsmittel in Mersin

Die Personal- und Schulungsabteilung der Stadtgemeinde Mersin organisierte im Rahmen der Maßnahmen gegen den Ausbruch des Coronavirus ein „Sensibilisierungstraining für Normalisierungspläne im Pandemieprozess“ für das Personal, das als Fahrer im öffentlichen Verkehr tätig ist.


Die von Metropolitan organisierte Schulung, um das Bewusstsein für die Maßnahmen und Regeln zu schärfen, mit denen die Fahrer, die während des neuen Normalisierungsprozesses in direktem Kontakt mit den Bürgern stehen, in der Abteilung für Behinderte und im Gesundheitswesen arbeiten sollten. Serhat Kandemir trat auf.

Das Training wurde unter Berücksichtigung der Coronavirus-Maßnahmen durchgeführt

5 Busfahrer nahmen an dem in 460 Gruppen organisierten Training teil, wobei die Bedeutung des Coronavirus berücksichtigt wurde. Im Rahmen der Schulung wurden Pandemie, soziale Distanz, Regeln für die persönliche Hygiene, Desinfektion des öffentlichen Verkehrs, allgemeine Maßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle erläutert.

In der Veranstaltung wurden Präsentationen mit visuellen Videos durchgeführt, um das Bewusstsein für das Personal zu schärfen, und am Eingang der Schulung wurden Gesundheitskits verteilt. Vor dem Programm wurden Fotos über den Normalisierungsprozess und davor in der Ausstellung zum Thema Coronavirus ausgestellt.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen