Unye am Schwarzmeerhafen in der Türkei, um Führer zu machen

Unye Port Port
Unye Port Port

Der Containerhafen, der größer sein wird als die 6 Länder, die an das Schwarze Meer grenzen, wird in Ordu errichtet. Das Unye-Hafenprojekt in der Türkei wird führend in den gesamten Schwarzmeerhäfen.


Army Metropolitan Municipality, Kapazitätserhöhung, die er für den bestehenden Hafen im Unye-Projekt Unye Port vorbereitet hatte, ausgezeichnete Infrastruktur, mit moderner Ausrüstung und modernem Terminalmanagement-Ansatz für die Türkei sowie für Länder in der Region und wird der türkischen Republik dienen.

DER GEEIGNETSTE ORT AN DER KÜSTE DES SCHWARZEN MEERES

Für das Hafenprojekt Ünye wurde 2016 ein Machbarkeitsbericht erstellt. Die nach dem Bericht ermittelten Daten wurden als der am besten geeignete Ort unter allen Häfen im Schwarzen Meer ermittelt, in denen sich der bestehende Ünye-Hafen befindet. Mit der Vorbereitung des Projekts gehört der Containerhafen (Ünye Port), der sowohl der größte Hafen im Schwarzen Meer als auch in der Region sein wird, zu den ehrgeizigen Projekten der Ordu Metropolitan Municipality. Mit der Übergabe der Hafenoperationen sowie des Schwarzen Meeres an die türkische Grenze zu Russland, der Ukraine, Moldawien, Bulgarien, Rumänien und Georgien, die den Hafen der türkischen Republiken bedienen werden, werden die Exporte erleichtert.

PROJEKTANGEBOT VON ÜNYE PORT

Bürgermeister der Stadtverwaltung von Ordu Mehmet Hilmi Güler sagte, dass die Projektausschreibung von Ünye Port stattgefunden habe. Wird die gesamte Schwarzmeerregion betreffen und den türkischen Containerhafen Unye bedienen, wird Ordu und das Prestigeprojekt der Türkei eines der Highlights des Vorsitzenden Guler sein, "Ünye Container Port (Unye Port), zusammen mit der Inbetriebnahme der Türkei im gesamten Schwarzen Meer im Hafen Wir werden es zu einem Führer machen.

MITGLIED WIRD DAS ZENTRUM FÜR EXPORT UND IMPORT SEIN

Bürgermeister Güler betonte, dass das Hafenprojekt mit der Fertigstellung der Mittelmeerstraße am Schwarzen Meer zu einer strategischeren Struktur werden wird: „40 Provinzen werden von der Mittelmeerstraße am Schwarzen Meer profitieren. Der Containerhafen Schwarzmeer-Mittelmeer wird Straßen bauen und die Türkei für alternative Märkte öffnen. Alle Ladungen und Waren der Anrainerstaaten im Schwarzen Meer werden direkt ins Mittelmeer gelangen, ohne das Schwarze Meer und die Ägäis zu durchstreifen. Gleichzeitig werden die Waren der Ufergebiete des Mittelmeers direkt von Mersin oder Iskenderun nach Ünye zum Schwarzen Meer transportiert. Mit dem in Ünye zu errichtenden Containerhafen werden die Exporte nach Russland, in die Ukraine und in die türkischen Republiken an Dynamik gewinnen. Ordu wird Hunderte von Menschen mit dem größten Containerhafen des Schwarzen Meeres beschäftigen. “ sprach in der Form.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen