Was ist Vatman? Wie werde ich ein Vatman?

Was ist ein Vatman, wie wird man ein Vatman?
Was ist ein Vatman, wie wird man ein Vatman?

Vatman (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer) Eine qualifizierte Person, die in der Lage ist, Straßenbahnen und U-Bahnen, die für den Transport von großem Bedarf sind, ordnungsgemäß zu fahren.


Personen, die die für den Beruf im Bereich der Schienensystemtechnik erforderlichen Kompetenzen erworben haben;

  • Stadtgemeinden können als Straßenbahn- und U-Bahnfahrer arbeiten.
  • Sie können als Maschinist in State Railways Trains arbeiten.

Inhalt des Vatman-Zertifikatsprogramms (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer) - Dauer

  • Die Schulungszeit von Vatman (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer) beträgt maximal 920 Stunden und mindestens 744 Stunden.
  • Diese in den Modulen vorgeschlagenen Zeiträume decken alle theoretischen und angewandten Inhalte in Lernaktivitäten ab.

Die Kursthemen lauten wie folgt:

  • Kommunikation im sozialen Leben
  • Kommunikation im Geschäftsleben
  • Diktion-1
  • Diktion-2
  • Persönliche Entwicklung
  • Entrepreneurship
  • Umweltschutz
  • Berufsethik
  • Geschäftsstruktur
  • Arbeitssicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer
  • Forschungstechniken
  • Grundprinzipien der Elektrizität
  • Signalisierungs-, Elektrifizierungs- und Kommunikationseinrichtungen
  • Schienensystem-Tools
  • Schienensystemverwaltung
  • Unternehmenskommunikation
  • Schilder zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit
  • Eingabeaufforderungen für die Scherensteuerung
  • Zugschutz- und Steuerungssysteme
  • Dynamik von Zügen und Radkräften
  • Bremsdynamik und Fahrtzeitberechnung
  • Verwendung von Abschleppfahrzeugen
  • Energieeinsparung und Sicherheit
  • Manöver
  • Zugsequenzen erstellen und steuern
  • Zugverkehrspläne
  • Zugverkehrsverwaltung
  • TMI-System
  • TSI (CTC) System
  • Unregelmäßigkeiten in TMI- und TSI-Systemen (CTC)
  • Fahrtraining

Bedingungen für die Teilnahme am Vatman-Schulungskurs (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer)

Voraussetzungen für die Teilnahme an Vatman-Schulungen (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer):

  • Alphabetisierung oder Grundschulabsolvent.
  • Körperliche und körperliche Eigenschaften haben, um die vom Beruf geforderten Aufgaben und Kompetenzen zu erfüllen.
  • Führerschein der Klasse B oder höher.

Gültigkeit des Schulungszertifikats von Vatman (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer)

Die Abschlussprüfung am Ende des Kurses für den Beruf des Vatman (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer) wird unter der Aufsicht von Vertretern der nationalen Bildung abgehalten. Teilnehmer, die die Zertifikatsprüfung ablegen und die Auszubildenden erhalten 100 oder mehr von 45 Punkten, gelten als erfolgreich und Vatman (Straßenbahn- / U-Bahn-Fahrer) hat Anspruch auf ein Kursabschlusszertifikat (Zertifikat). Von der Einrichtung erstellte Zertifikate werden nach Genehmigung durch die Direktion für nationale Bildung geliefert. Der Liefertermin des Zertifikats überschreitet 7 Werktage nicht.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen