IMM gab eine Erklärung zu den für IETT-Treiber gekauften Masken ab

ibb machte eine aussage über die masken für iett sofor
ibb machte eine aussage über die masken für iett sofor

Für IETT-Fahrer ist die Agenda, die in Bezug auf die während der Pandemie gekauften Masken erstellt werden soll, Zwang und nicht absichtliche Behauptungen, die den Zweck ignorieren. Der Schutz der Gesundheit von IETT-Fahrern, die während der Epidemie zu den herausforderndsten Berufsgruppen gehören, hat sowohl für die İBB als auch für ihre Tochtergesellschaft IETT oberste Priorität.


Einige Social-Media-Konten und Websites enthalten einige Nachrichten, Bewertungen und Behauptungen zu den Masken, die IETT im Mai gekauft hat. Als IMM möchten wir zunächst darauf hinweisen, dass IETT-Fahrer während der Epidemie zu den schwierigsten Berufsgruppen gehören. Es ist notwendig, die Gesundheit dieser Kollegen zu schützen, wie in jeder Zeit, in der die Pandemie am häufigsten auftritt. Daher wurden 100 Masken in Sonderqualität für die Verwendung von IETT-Treibern gekauft. Der Kauf erfolgte nach der aufgrund der Epidemie gesetzlich zulässigen Direktkaufmethode.

Die erhaltenen Masken sind 12 Stunden haltbar. Im Gegensatz zu anderen Masken ist es flüssigkeitsbeständig. Die Präferenz solcher Masken ist die richtigste Entscheidung für die Gesundheit von IETT-Fahrern, da sich die Krankheit wahrscheinlich mit Flüssigkeitskontakt ausbreitet. Darüber hinaus werden diese Masken maschinell und nicht von Hand mit Ultraschallbändern genäht. Auch hier sind die Ringe elastisch, um zu verhindern, dass die Ohren Beschwerden verursachen. Damit das Schutzmerkmal höher ist, wurden Masken mit einer größeren Größe als andere bevorzugt.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen