Der 11. Nachhaltigkeitsbericht von Doğuş Otomotiv wurde veröffentlicht

Der Nachhaltigkeitsbericht von Dogus Automotive wird veröffentlicht
Der Nachhaltigkeitsbericht von Dogus Automotive wird veröffentlicht

Doğuş Otomotiv veröffentlichte den Corporate Sustainability Report 2019. Dem Bericht zufolge, dessen Hauptthema "Die Welt definiert Werte neu und diejenigen mit inspirierender Nachhaltigkeit" lautet, hat das Unternehmen erhebliche Fortschritte bei seinen Praktiken der sozialen Entwicklung, der Abfallbewirtschaftung und des Schutzes der ökologischen Umwelt erzielt.


Entsprechend den Prozessen im Zusammenhang mit der Abfallbewirtschaftung wurden 8 143 Tonnen CO2-Emissionen verhindert, die CO42,7-Emissionen aus Logistikbetrieben gegenüber dem Vorjahr um 713 Prozent gesenkt und durch Batterierückgewinnung 3 kWh Energie eingespart. Diese Zahl entspricht dem Stromverbrauch von dreitausend 407 Haushalten. Durch das Recycling von Papier- / Kartonabfällen wurde das Fällen von 5 Bäumen verhindert.

Mit den Praktiken der „Gleichstellung bei der Arbeit“ will Doğuş Otomotiv, bei dem die Zahl der weiblichen Beschäftigten im vergangenen Jahr auf 32 Prozent gestiegen ist, diese Zahl bis 2025 auf 40 Prozent erhöhen.

Doğuş Otomotiv, das erste und einzige Unternehmen der Automobilindustrie, das in seiner Kategorie seit 11 Jahren Nachhaltigkeitsberichte nach internationalen Standards veröffentlicht, hat den Corporate Sustainability Report für 2019 veröffentlicht.

In dem Bericht, der die Praktiken und Ziele von Doğuş Otomotiv in den Bereichen Umwelt und soziale Entwicklung, Ethik und Governance im Jahr 2019 enthält, wird auch die Einhaltung der Ziele im Rahmen der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung detailliert beschrieben. Der weltweite Covid-19-Ausbruch, der mit dem Berichtszeitraum dieses Jahres zusammenfiel, umfasst auch die Maßnahmen im Hinblick auf das Risikomanagement im Unternehmen.

Ali Bilaloğlu: „Die Kultur der Wertschöpfung und -produktion verändert sich“

Doğuş Otomotivs Vorstandsvorsitzender Ali Bilaloğlu betonte, dass sie mit ihrer Nachhaltigkeitsvision die Zukunft des Unternehmens neu gestalten und sagte: „Die Kultur der Wertschöpfung und Wertschöpfung verändert sich. Aus diesem Grund wollen wir als Doğuş Otomotiv Fortschritte erzielen, indem wir die Einhaltung der sich schnell verändernden Welt als Priorität akzeptieren, das Wertekonzept neu definieren und die Grundsätze der Transparenz und Rechenschaftspflicht gegenüber allen Beteiligten kontinuierlich überwachen, messen, bewerten, lernen und darauf aufbauen. “

Einsparungen entsprechen dem Stromverbrauch von dreitausend 3 Familien

Doğuş Otomotiv hat in den letzten 5 Jahren dank der Abfallbewirtschaftung mehr als 34 Tonnen Kohlendioxidemissionen verhindert. Durch das Recycling von Batterien im Jahr 2019 wurden insgesamt 3 407 kWh Energie eingespart, was einem Stromverbrauch von 1 Familien pro Monat entspricht. Dank der Altbatterie von 783 Tausend 550 Kilogramm, die dem Recycling zugeführt wird, verfügt das Unternehmen über 508 Tausend 508 kg Blei und 305 105 kg. bei gleichzeitiger Gewährleistung der Rückgewinnung von Kunststoff 50 Tausend 851 kg. Es verhinderte Umweltschäden durch die Neutralisation von saurem Wasser. Der Bericht enthält Informationen darüber, dass durch das Verhindern des Fällen von 101 Bäumen durch Recycling von 702 315 Kilogramm Papier- / Kartonabfällen und 280 Bäume durch das Recycling von 5 360 Kilogramm Holzverpackungen die CO222-Emissionen aus Logistikbetrieben gegenüber dem Vorjahr um 620 Prozent gesenkt wurden. wurde auch angekündigt.

Die Zahl der weiblichen Beschäftigten stieg auf 32 Prozent

Mit dem Programm „Gleichstellung bei der Arbeit“ setzte Doğuş Otomotiv, das darauf abzielt, die Zahl der Arbeitnehmerinnen zu erhöhen und die Entscheidungsmechanismen effektiver zu gestalten, seine Bemühungen fort, die Zahl der Arbeitnehmerinnen im Jahr 2019 zu erhöhen. Doğuş Otomotiv, das im vergangenen Jahr die Zahl der weiblichen Angestellten auf 32 Prozent und die Zahl der Frauen im Vorstand auf 50 Prozent erhöhte, will die Zahl der weiblichen Angestellten bis 2025 auf 40 Prozent erhöhen.

Er sagt, Verkehr ist seit 15 Jahren Leben

Der Bericht enthielt auch Informationen darüber, dass Doğuş Otomotiv mit seiner Plattform für soziale Teilhabe, Verkehr ist Leben, weiterhin das Bewusstsein für die Sicherheit im Verkehr schärft. Platform feierte 2019 sein 15-jähriges Bestehen und setzte das Fernstudium zur Verkehrssicherheit das ganze Jahr über fort. Fernunterricht in der vom Hochschulrat (YÖK) empfohlenen Kategorie „Sozialer Wahlkurs“ war das erste Programm zur institutionellen Verantwortung, das in das SCORM-System der Universität mit seinen Inhalten zur Verkehrssicherheit aufgenommen wurde, und hat mehr als 14 Studenten an 25 Universitäten erreicht. Die Plattform analysierte die sich ändernden Technologie- und Medienkonsumtrends und verfolgte im vergangenen Jahr die Strategie, in sozialen Medien und digitalen Plattformen aktiv zu sein. Traffic is Life, das Sensibilisierungsprogramm mit der höchsten Anzahl von Followern! Der Facebook-Account der Plattform erreichte 154 780 Follower und der Instagram-Account 16 676 Follower.

Die Anzahl der im Bericht enthaltenen Vertragshändler erreichte 24 und die Anzahl der Lieferanten 27

Doğuş Otomotiv hat seine Vertragshändler und Dienstleistungen sowie Lieferanten auch 2019 in die Nachhaltigkeit einbezogen. Die Anzahl der Lieferanten erreichte 11 und die Anzahl der autorisierten Händler und Dienstleistungen erreichte 27, wobei 24 neue Unternehmen in den Bericht aufgenommen wurden. Dem Bericht zufolge erreichten die Vertragshändler und Kundendienstzentren als juristische Person 2019 Prozent des gesamten Händlernetzes. Zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Doğuş Oto erreicht diese Quote 40 Prozent.

Hibya Nachrichtenagentur


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen