Zwangsvollstreckungen des Bürgermeisters der Stadtverwaltung von Adana kommen in das Büro der Behörde

Adana Großstadt Stadt Bürgermeister Land Büroraum Pfandrecht
Adana Großstadt Stadt Bürgermeister Land Büroraum Pfandrecht

Das Büro der Adana Metropolitan Municipality Zeydan Karalar wurde seit 2016 in Bezug auf die Forderung beschlagnahmt.


Die Stadtverwaltung von Adana wurde aufgrund der Akten über die Kopfsteinpflasterarbeiten im Jahr 2016 abgeschottet. Die Gegenstände im Büro des Bürgermeisters von Adana, Zeydan Karalar, wurden im Rahmen der Zwangsvollstreckung aufgenommen. In Ceyhan beschlagnahmte der Geschäftsmann zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten Hüseyin Sözlü, der wegen "falscher Darstellung der Leistung" vor Gericht stand und eine 5-jährige Haftstrafe erhielt, den Vorsitzenden, das Büro, den Besprechungstisch und andere Stühle im Raum von Präsident Zeydan Karalar.

VORSITZENDER ZEYDAN KARALAR: "Wo sind Sie seit 4 Jahren?

Der Bürgermeister von Adana, Zeydan Karalar, erklärte, dass die Behörde beschlagnahmt wurde, obwohl das Protokoll erstellt und die Zahlung jeden Monat geleistet wurde. Präsident Zeydan Karalar sagte: „Die Schulden, die zur Zwangsvollstreckung geführt haben, betreffen einen Job im Jahr 2016. Im Rahmen der in der Vergangenheit und in unserer Zeit erstellten Protokolle wurden im Jahr 2020 in nur 6 Monaten 6 Millionen 480 Lira gezahlt und Zwangsvollstreckungen vorgenommen, obwohl die Zahlungen fortgesetzt wurden. Wir haben die Gemeinde mit einer enormen Schuldenlast übernommen. Wir haben diesen Schuldensumpf nicht geschaffen. Wir retten jedoch die Stadtverwaltung von Adana vor diesem Schuldensumpf. Keine Negativität kann unseren Dienst an den Menschen in Adana verhindern. Mein Büro ist jede Straße und jeder Ort von Adana. “


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen