Fahrerlose Fahrzeuge auf Pekinger Straßen

fahrerlose Fahrzeuge auf Pekingstraßen
fahrerlose Fahrzeuge auf Pekingstraßen

In der chinesischen Hauptstadt Peking waren 100 Quadratkilometer Pilotfläche für fahrerlose Fahrzeuge reserviert. Die Länge der Teststraße in der Wissenschafts- und Technologiezone von Zhongguanc hat sich auf 215,3 Kilometer erhöht.


Die Teststraßenumgebung ist mit Internet- und Kommunikationsgeräten ausgestattet, und autonome Fahrzeuge erhalten Leitinformationen.

Autonome Fahrzeuge können nur mit speziellen Kennzeichen gestartet werden und werden zu einer bestimmten Zeit und Straße getestet. Tests werden bei schlechtem Wetter und Straßenbau unterbrochen.

Die Zusammenführung von Automobilen mit Big Data und Cloud-Internet beschleunigt sich

In der Stadt Wuhan im zentralen Teil Chinas wird der Bau des nationalen Automobilzentrums für neue Energie und intelligentes Internet auf Hochtouren fortgesetzt.

Der größte autonome Fahrpilot des Landes wird durch das hochpräzise Positionierungssystem des "5G and Beidou Satellite Network" unterstützt. Autonomes Fahren in einer 5G-Umgebung bereitet sich darauf vor, in den kommerziellen Bewerbungszeitraum einzutreten, indem Sie sich mit Fernfahren, Fahrzeug und Autobahn vertraut machen. Öffentliche Busse, Sanitärfahrzeuge, Taxis und Logistikfahrzeuge sind in der Pilotanwendung fahrerlos. Das weltweit erste autonome Nummernschild wird ebenfalls als Testversion veröffentlicht.

Der autonome Fahrzeugservice wurde erstmals in Shanghai eröffnet

Die in China ansässige Anwendung für mobile Fahrzeuganrufe Didi bot am 27. Juni in Shanghai den öffentlichen autonomen Fahrzeuganrufdienst an.

Nach Aussage von Didi bewirbt sich der Nutzer in der Bewerbung. Zugelassene Benutzer können den autonomen Fahrzeugdienst in der Pilotregion kostenlos testen.

Der Pilotbereich umfasst das Stadtzentrum, in dem sich das Ausstellungszentrum, die Bürogebäude, die U-Bahnstation und die Hotels befinden.

Im Testfall können autonome Fahrzeuge einige Funktionen normaler Fahrzeuge ausführen. Zum Beispiel können sie Fahrzeuge überholen. Eine Anzahl von Sensoren wurde an den Fahrzeugen angebracht. Auf diese Weise kann das autonome Fahrzeug die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs bestimmen, dann die Straßenzustände bewerten und schließlich zum Überholen entscheiden.

Nach den erhaltenen Informationen befindet sich der Fahrer zur Sicherheit der Fahrt im autonomen Fahrzeug und der Notfall greift ein.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen