TCDD entfernt den kostenlosen Transport von Behinderten

hob das Recht auf kostenlosen Transport für Behinderte auf
hob das Recht auf kostenlosen Transport für Behinderte auf

Während der Hochgeschwindigkeitszug und der Personenzug der Hauptstrecke, die aufgrund einer Pandemie eingestellt wurden, am 28. Mai 2020 wieder aufgenommen wurden, wurde behauptet, dass behinderte Menschen mit freien Transportrechten in Zügen ohne rechtliche Begründung entfernt wurden. Utku Çakırözer, CHP Eskişehir-Abgeordneter, brachte den Aufstand der Behinderten auf die Tagesordnung des Parlaments. Çakırözer, der eine Frage an den Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, richtete, sagte: „Der wegen Pandemie gestoppte Zugverkehr wurde wieder aufgenommen, aber das Recht auf kostenlosen Transport von Behinderten wurde ausgesetzt. Diese rechtswidrige Entscheidung sollte gestoppt und das Recht auf kostenlosen Transport unserer Behinderten sofort zurückgegeben werden. “


Nach der Pandemie wurde das kostenlose Transportrecht für behinderte Menschen auf YHT- und Hauptstreckenflügen ausgesetzt. Nichtregierungsorganisationen und Bürger mit Behinderungen forderten die Aufhebung der Entscheidung und die Wiedereinsetzung des Rechts auf kostenlosen Transport, während die TCDD die Aufhebung des Rechts behinderter Menschen auf kostenlose Reisen aufhob. Utku Çakırözer von CHP brachte das Leid auf die Tagesordnung der Versammlung und forderte den Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu auf, das Recht auf freien Transport behinderter Menschen auszusetzen.

"Gib die unbemannte Entscheidung auf"

Çakırözer von CHP sagte: „Der Zugverkehr wurde während der Epidemie wieder eingestellt, aber die kostenlosen Transportrechte für Behinderte in den Zügen wurden weggenommen. Ohne rechtliche Begründung. Millionen von Menschen mit Behinderungen profitieren von diesen Flügen kostenlos. Das Recht auf Beförderung unserer behinderten Menschen, das in allen Lebensbereichen Vorrang haben sollte, wegzunehmen, ist eine große Rücksichtslosigkeit und Untreue. Diese rechtswidrige und unbegründete Entscheidung der TCCD ist nicht akzeptabel. Diese rechtswidrige Entscheidung sollte sofort aufgegeben und das Recht auf freien Zugang zu Behinderten zurückgegeben werden. “

"Wann hast du dich entschieden?"

Çakırözer stellte auf Ersuchen des Ministers für Verkehr und Infrastruktur Karaismailoğlu die folgenden Fragen:

  • Wann war diese Entscheidung, die das Recht von Menschen mit Behinderungen kostenlos aufhob?
  • Was ist der Grund für die Aussetzung des Rechts auf kostenlose Beförderung behinderter Menschen ohne rechtliche Begründung, wenn am 28. Mai 2020 der aus pandemischen Gründen gestoppte YHT- und Hauptbahnverkehr wieder aufgenommen wird?
  • Hat das Gesundheitsministerium TCDD im Rahmen von Maßnahmen gegen Pandemien im Personenverkehr geraten, das Recht auf kostenlosen Transport für behinderte Menschen auszusetzen?

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen