TCDD İzmir Port Marine Pollution Notfallübung

tcdd izmir port marine verschmutzungsnotfallübung
tcdd izmir port marine verschmutzungsnotfallübung

UZMAR, das durch den Einsatz von Ausrüstung und Personal im Hafen von TCDD İzmir eine Notfallreaktion auf Meeresverschmutzung bietet; TCDD führte im Hafen von İzmir eine Notfallübung zur Meeresverschmutzung durch.


Die Übung wurde in Abstimmung mit dem UZMAR-Team und Serdar GÖRÜR, Izmir Port Operation Manager, TCDD, durchgeführt.

Das UZMAR-Team, das mit dem Szenario-Ausschlag aktiv wurde, machte die notwendigen Entdeckungen mit den Booten, und die Verschmutzung des Szenarios wurde unter Kontrolle gebracht, indem die am Pier befindlichen Barrieren ins Meer gelegt wurden. Auf der anderen Seite mobilisierte TCDD alle relevanten Abteilungen, insbesondere die Izmir Port Environmental Unit, und stellte die erforderlichen Logistik-, Sicherheits- und anderen Unterstützungsaktivitäten bereit. Anschließend wurde die Verschmutzungssammelphase eingeleitet und Abschäumer / Schaber gestartet und die von der Meeresoberfläche gesammelte Verschmutzung in schwimmende Lagertanks übertragen. Die in die schwimmenden Lagertanks überführten Abfälle wurden mit den Möglichkeiten und Fähigkeiten des TCDD İzmir Port an lizenzierte Abfallaufnahmestellen geschickt, und der Antrag wurde eingestellt.

Bei dieser Übung wurde festgestellt, dass die Zusammenarbeit, Kommunikation und Koordination zwischen UZMAR und TCDD İzmir Port sehr gut und auf die im Hafen möglicherweise auftretenden Verschüttungen vorbereitet sind.

Was ist in JavaScript zu tun?


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen