Griechenland nimmt 50 türkische UAVs

Griechenland wird türkisch ihasi
Foto: DefanceTurk

Das griechische Verteidigungsministerium hat zugestimmt, Drone aus der Türkei zu bestellen.


Laut Defense News gab Assuva Defence Industry, ein privates türkisches Unternehmen, das unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) herstellt, am 28. Juli bekannt, dass sie den Auftrag für den Massenverkauf von 50 taktischen unbemannten Miniatur-Luftfahrzeugen an das griechische Verteidigungsministerium erhalten haben.

Das Unternehmen Assuva Defence Industry schickte zwei Proton Elic RB-2 UAVs nach Griechenland und gab an, die Abnahmetests bestanden zu haben. Der General Manager von Assuva, Remzi Başbuğ, ist das erste Exportabkommen des Unternehmens mit der NATO und dem Mitgliedsland der Europäischen Union. Proton Elic RB-128 UAV; Sie wurden zuvor an die türkischen, chinesischen und srilankischen Streitkräfte verkauft und erklärten, dass sie alle notwendigen Bedingungen für den Export nach Griechenland erfüllten.

Assuva Miniatur taktisches UAV wird für verschiedene Zwecke bevorzugt. Mit der Suchrettung werden chemische Materialien, Landminen, Sprengstoffe und unterirdische Bunker entdeckt. Mit der Wärmekamerafunktion können Bilder bis zu 1 km und bis zu 50 m unter der Erde aufgenommen werden.

Das Unternehmen Assuva gab an, dass İHA das Produkt von inländischer Technik und Software ist.

Quelle: defanceturk



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen