Über den Berg Nemrut

über Nemrut Berg
über Nemrut Berg

Mount Nemrut, Türkei In der Stadt Adiyaman liegt ein 2.150 Meter hoher Berg. Es befindet sich im Stiergebirge, in der Nähe des Ankar-Gebirges, in der Nähe der Stadt Kahta. Der Nemrut-Berg, der 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, wurde vom 1988 gegründeten Nemrut-Berg-Nationalpark unter Schutz gestellt.

Geschichte


Der Berg beherbergt archäologische Ruinen in dieser Gegend, die in der Antike als "Commagene" bekannt waren. Der Antiochos tumulus und die riesigen Skulpturen hier, Eskikale, Yenikale, Karakuş Tepe und Cendere Bridge sind kulturelle Werte, die im Nationalpark erhalten bleiben. Auf den Ost- und Westterrassen befinden sich Skulpturen von Antiochos und Göttinnen sowie Skulpturen von Löwen und Adlern. Auf der Westterrasse befindet sich ein einzigartiges Löwenhoroskop. Auf dem Löwen befinden sich 16 Sterne, die aus 3 Strahlen bestehen. Diese sollen die Planeten Mars, Merkur und Jupiter darstellen. Es ist das älteste in der Geschichte bekannte Horoskop.

Die Skulpturen wurden durch die Mischung von hellenistischer, persischer Kunst und der ursprünglichen Kunst des Commagene-Landes geschnitzt. In diesem Sinne kann der Berg Nemrut als „Brücke der westlichen und östlichen Zivilisation“ bezeichnet werden.

Antiochos Theos, der König von Commagene, baute 62 v. Chr. Die Spitze dieses Berges sowie seinen eigenen Grabtempel und Skulpturen vieler griechischer und persischer Götter. Das Grab enthält Steinschnitzereien der Götter, wie der Kopf eines Adlers. Die Anordnung der Skulpturen wird als Hierotation bezeichnet.

Die Ausgrabungen wurden 1881 vom deutschen Ingenieur Karl Sester durchgeführt. Antiochus 'Grab wurde bei den Ausgrabungen in den folgenden Jahren nicht gefunden. Der Nemrut-Berg, der 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, wurde vom 1988 gegründeten Nemrut-Berg-Nationalpark unter Schutz gestellt.

Geologie

In Nemrut Dağın an der Grenze zum Distrikt Kahta sind terrestrische Klimaeigenschaften zu beobachten. Aufgrund des Atatürk-Dammsees an den Bezirksgrenzen hat sich die Klimastruktur erheblich verändert und zeigt Ähnlichkeiten mit dem Mittelmeerklima. Aber auch im Hochsommer wird der Sonnenaufgang auf dem Berg Nemrut ziemlich kalt sein.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen