88 Zugfahrerinnen in Istanbul eingeweiht

Lokführerin hat ihren Dienst in Istanbul aufgenommen
Lokführerin hat ihren Dienst in Istanbul aufgenommen

Die von Metro Istanbul organisierten Schulungen für Lokführer sind beendet. 88 neue Lokführerinnen haben ihren Dienst in der U-Bahn von Istanbul aufgenommen. Der größte Stadtbahnbetreiber der Türkei, die Istanbul Metropolitan Municipality (IMM), die von den Tochterunternehmen des U-Bahn-Zuges für das Istanbul-Training gehalten wird, wurde abgeschlossen. 88 weibliche Lokführer haben die im Februar begonnenen Schulungen erfolgreich abgeschlossen und ihre Arbeit aufgenommen.

Sie wurden aus 7500 Bewerbungen ausgewählt…


Von rund 7500 Anträgen auf Ausbildung von Fahrern, die von İBB und Metro Istanbul für Frauen initiiert wurden, um die Beschäftigung von Frauen zu erhöhen, waren 124 Frauen berechtigt, an den Schulungen teilzunehmen. 88 Frauen waren nach drei Monaten harten Trainings erfolgreich auf dem Fahrersitz in der U-Bahn von Istanbul.

"Wir möchten, dass Frauen stärker in das Geschäftsleben einbezogen werden ..."

Özgür Soy, General Manager von Metro Istanbul, der mit den amtierenden Lokführerinnen zusammenkam, wies darauf hin, dass es ein großer Erfolg war, die Schulungen mit 7500 Bewerbungen abzuschließen. Özgür Soy wies darauf hin, dass 88 weibliche Lokführer, die den herausfordernden Bildungsprozess erfolgreich abgeschlossen haben, Applaus verdient haben: „Dieses Programm ist eine der wichtigsten Initiativen von IMM. Wir möchten auf jeden Fall, dass Frauen stärker in das Geschäftsleben einbezogen werden. Wir erwarten, dass Sie eine viel bessere und wichtigere Position einnehmen, insbesondere im IMM. Zugfahren ist auch ein sehr wichtiger Beruf, ein goldenes Armband. “ er sprach.

Sie waren mit der Transparenz der Interviews zufrieden…

Mit der Begründung, dass sie keine Zweifel daran haben, dass sie sich erfolgreich für Zugfahrtrainings bewerben werden, drückten Fahrerinnen ihre Freude darüber aus, dass die Interviews mit ihnen transparent waren und sich aus eigener Kraft bewarben, ohne von irgendjemandem unterstützt und ihren Fähigkeiten zugewiesen zu werden.

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu machte während seines Urlaubsbesuchs auf die Zunahme des weiblichen Personals in der Metro Istanbul aufmerksam.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen