Airbus flog zum ersten Mal unbemannten Hubschrauber VSR700

Der unbemannte Airbus-Hubschrauber VSru flog zum ersten Mal
Der unbemannte Airbus-Hubschrauber VSru flog zum ersten Mal

Der Prototyp des unbemannten Flugsystems VSR700 (UAS) von Airbus Helicopters machte seinen ersten Flug. Der VSR700 hat seinen zehnminütigen Flug im Drohnen-Testzentrum in der Nähe von Aix-en-Provence in Südfrankreich erfolgreich abgeschlossen.


Dieser Flug ist ein wichtiger Schritt im Programm, nachdem der erste Flug des Prototyps im November 2019 den gesetzlichen Bestimmungen entsprach. Airbus Helicopters verwendete eine virtuelle Umgebung, um diesen Flug durchzuführen, in der die Lufttüchtigkeit von den zuständigen Behörden genehmigt wurde, und das Flugtestprogramm ist nun bereit, die Flugzeit schrittweise zu verbessern.

Bruno Even, CEO von Airbus Helicopters, sagte: „Der Freiflug mit dem VSR700 ist ein wichtiger Schritt in Richtung Probefahrten Ende 2021 im Rahmen der Risikominderungsbemühungen der französischen Marine für künftige Drohnen. "Dank des französischen PlanAero kann das Programm zwei Demonstratoren und ein Fahrzeug mit einem On-Demand-Piloten voll ausnutzen, um die technischen und betrieblichen Aspekte für erfolgreiche UAS-Operationen in einem maritimen Umfeld zu entwickeln und zu entwickeln.

Basierend auf dem Cabri G2 von Hélicoptères Guimbal ist der VSR700 ein unbemanntes Antennensystem im maximalen Startgewichtsbereich von 500-1000 kg. Es bietet das beste Gleichgewicht zwischen Tragfähigkeit, Haltbarkeit und Betriebskosten. Es kann über einen langen Zeitraum mehrere Marine-Sensoren in voller Größe transportieren und kann mit einem Hubschrauber von vorhandenen Schiffen mit geringem logistischem Platzbedarf betrieben werden.

Dieser VSR700-Prototyp hat sich in den neun Monaten seit seinem ersten Flug weiterentwickelt. Zusätzlich zur Geobeschränkungsfunktion implementiert das Programm auch das Flugbeendigungssystem, mit dem die Mission bei Bedarf beendet werden kann. Am Flugzeug wurden Änderungen vorgenommen, die mit Verbesserungen und Aktualisierungen der Autopilotsoftware sowie strukturellen Änderungen und Verstärkungen vergleichbar waren.

Hibya Nachrichtenagentur



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen