Der Automobilmarkt wuchs im Juli um 387,5 Prozent

Der Automobilmarkt wuchs im Juli prozentual
Der Automobilmarkt wuchs im Juli prozentual

Nach Angaben der Automotive Distributors Association (ODD) wuchs der Automobil- und Nutzfahrzeugmarkt im Juli um 387,5 Prozent.


Nach Angaben der Automotive Distributors Association (ODD) wuchs der Automobil- und Nutzfahrzeugmarkt im Juli um 387,5 Prozent. Im Juli stieg der Pkw- und leichte Nutzfahrzeugmarkt um 387,5 Prozent auf 87 401 Einheiten, der Automobilabsatz um 350,9 Prozent auf 69 427 Einheiten und der Absatz von leichten Nutzfahrzeugen um 610,7 Prozent auf 17 974 Einheiten.

Die Türkei sieht Aktien aus Schwellenländern im Vergleich zu 55 Prozent Discounted Stock Transaction. Im Vergleich zum MSCI Emerging Markets Index fiel das Preis-Gewinn-Verhältnis (B / 100) des BISTXNUMX-Index in den letzten drei Monaten auf ein Rekordtief. Nach dem Liquiditätsengpass in der türkischen Lira im Ausland verkaufen ausländische Investoren Aktien und andere auf TL lautende Vermögenswerte.

"Die Erholung auf dem Arbeitsmarkt hat sich im Juli verlangsamt", sagte Ahu Yildirimmaz, Vizepräsident und Co-Direktor des ADP-Forschungsinstituts. "Wir sehen den Stagnationseffekt in Geschäftsbereichen aller Größenordnungen und Sektoren." Im Juli schuf der US-Privatsektor laut ADP-Bericht des Beschäftigungsverarbeiters 167,000 Arbeitsplätze, was sich im Vergleich zum Vormonat verlangsamte, da die Zunahme der Kovid-19-Fälle die Eröffnungspläne vieler Staaten behinderte. Letzte Woche war der erste Anstieg der Arbeitslosenzahlen zum zweiten Mal in Folge zu verzeichnen, während die laufenden Anträge seit Mai am stärksten zunahmen. Daher wurde angegeben, dass dies ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft im August negativ sein wird.

Der US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte, das Weiße Haus und die Demokraten beabsichtigen, eine Vereinbarung über das Abkommen zu unterzeichnen, die die Pandemieeffekte bis Ende der Woche mildern wird, selbst wenn die beiden Seiten große Unterschiede in Schlüsselfragen feststellen.

Im Juli stieg der Rohstoffmarkt um 33,1 Prozent und das Silber verdiente am meisten für seine Anleger, während der einzige Verlierer für seinen Anleger um 4,3 Prozent zurückging und zu Mais wurde. Während Silber als sicherer Hafen der Grund für diesen Anstieg war, war Brentöl der größte Verlust in den letzten 7 Monaten. Zusammen mit der Pandemie war der Rückgang der Nachfrage nach Brentöl aufgrund des Rückgangs der Wirtschaftstätigkeit der Grund für die Preisabwertung. Mit den expansiven Schritten der weltweit führenden Zentralbanken im Laufe des Jahres gegen Kovid-19 nach dem Silber und den Bedenken der zweiten Welle in der Epidemie stieg die Unze Gold in diesem Zeitraum um 30 Prozent, während die möglichen wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Epidemie, die Spannungen zwischen den USA und China und die schwierige Situation auf dem US-Arbeitsmarkt waren die Faktoren, die den Unzenpreis von Gold stützten.

BIST 100:

Der BIST 1095,29-Index, der den Tag bei 100 begann, verzeichnete tagsüber die höchsten Werte von 1100,56 und die niedrigsten von 1066,13. Der BIST 100-Index, der kurz vor dem Abschluss steht, bewegt sich zu diesen Stunden auf dem Niveau von 1090,25. Es bereitet sich darauf vor, den Tag mit einem Plus von 0,28 Prozent zu beenden. Das tägliche Handelsvolumen des Index beträgt ca. 20,0582 Mrd. TL. Der erste Widerstand des Index liegt bei 1131,98.

Unterstützung: 1053,63 - 1020,09 - 975,28

Widerstand: 1131,98 - 1176,79 - 1210,33

Unternehmens Nachrichten

Aselsan (ASELS): In Ankara wurde 1 Person getötet und 9 verletzt, als der Personenbus das Shuttle-Fahrzeug mit ASELSAN-Mitarbeitern traf.

Zorlu Energy (ZOREN): Zorlu Energy Solutions (ZES), eine der größten Investitionen von Zorlu Energy, gab bekannt, dass das Unternehmen heute in 266 Städten mit 100 neuen Ladestationen für Elektroautos an 56 Standorten Service bietet.

Borusan Yatırım (BRYAT): Das Brutto-Clearing wird für BRYAT.E-Aktien ab dem 05 (Sitzungsbeginn) für Transaktionen vom 08 (Sitzungsende) angewendet.

USDTRY:

Der USDTRY-Kurs begann den Tag bei 6,9015000 und verzeichnete tagsüber die höchsten 7,0529300 und die niedrigsten 6,8983550. Der Wechselkurs, der sich auf dem Niveau von 7,0364400 bewegt, bereitet sich darauf vor, den Tag mit einem Anstieg von 1,97 Prozent zu beenden. Der Anfangswiderstand des Paares liegt bei 6,9581730.

Unterstützung: 6,8661530 - 6,8316070 - 6,7741330

Widerstand: 6,9581730 - 7,0156460 - 7,0501930

EURTRY:

Ab dem dritten Handelstag der Woche bei 8,1729550 verzeichnete der EURTRY-Kurs den höchsten Wert von 8,3936600 und den niedrigsten Wert von 8,1536050 während des Tages. Der Wechselkurs, der sich auf dem Niveau von 8,3850960 bewegt, bereitet sich darauf vor, den Tag mit einem Anstieg von 2,51 Prozent zu beenden. Der anfängliche Widerstand des Wechselkurses liegt bei 8,2378840.

Unterstützung: 8,1214240 - 8,0629460 - 8,0049630

Widerstand: 8,2378840 - 8,2958670 - 8,3543430

EURUSD:

Ab dem Tag bei 1,1802100 verzeichnete die EURUSD-Parität tagsüber die höchsten 1,1900100 und die niedrigsten 1,1792500. Das Paar bewegt sich bei 1,1893150 und bereitet sich darauf vor, den Tag mit einem Plus von 0,79 Prozent zu beenden. Der Anfangswiderstand des Paares liegt bei 1,1829770.

Unterstützung: 1,1745570 - 1,1691330 - 1,1661370

Widerstand: 1,1829770 - 1,1859730 - 1,1913970

XAUUSD:

Ab dem Tag 2020 verzeichnete die Unze tagsüber die höchsten Werte von 2048 und die niedrigsten Werte von 2010. Das Edelmetall, das sich auf dem Niveau von 2045 bewegt, bereitet sich darauf vor, den Tag mit einem Plus von 1,29 Prozent zu beenden. Der erste Widerstand für Unzen Gold liegt um 2037.

Unterstützung: 1985 - 1950 - 1933

Widerstand: 2037 - 2054 - 2089

BRENT:

Ab dem dritten Handelstag der Woche bei 44,43450 verzeichnete Brent Oil die höchsten Werte von 46,34100 und die niedrigsten Werte von 44,35950 am Tag. Der Rohstoff bewegt sich zu diesen Zeiten auf dem Niveau von 46,17050 und bereitet sich darauf vor, den Tag mit einem Plus von 3,91 Prozent zu beenden. Der anfängliche Widerstand für Brent-Öl liegt bei 45,11117.

Unterstützung: 43,55267 - 42,67183 - 41,99417

Widerstand: 45,11117 - 45,78883 - 46,66967

Ressource İnvestaz Investition
Hibya Nachrichtenagentur



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen