In Anadolu Isuzu ging der Umsatz in 6 Monaten zurück

Der Umsatz in Anadolu Isuzu ging im Monatszeitraum zurück
Der Umsatz in Anadolu Isuzu ging im Monatszeitraum zurück

Der Nettoumsatz von Anadolu Isuzu Otomotiv Sanayi ve Ticaret A.Ş. ging im Zeitraum Januar bis Juni 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück.


In der Erklärung gegenüber der Public Disclosure Platform (KAP) wurde Folgendes erfasst: „Im Zeitraum Januar bis Juni 2020 ging der Nettoumsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 25 Prozent zurück und wurde mit 421,4 Mio. TL realisiert. Dieser Rückgang war auf die Auswirkungen von Covid-19 und den Rückgang des Exportvolumens um 61 Prozent zurückzuführen. Der inländische Nettoumsatz, der gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 35 Prozent zulegte, mehr als das Wachstum des Nutzfahrzeugmarktes, kompensierte jedoch teilweise den Exportrückgang. Im Zeitraum von Januar bis Juni 2020 lag die Gesamtzahl der Verkäufe des Automobilmarktes mit 262 Einheiten 30 Prozent über dem Vorjahr. In diesem Zeitraum stieg der Markt für leichte Nutzfahrzeuge gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 30 Prozent. Im Markt für schwere Nutzfahrzeuge wuchs das Lkw-Segment um 39 Prozent, das Midibus-Segment um 26 Prozent und der Busmarkt um 30 Prozent.

Hibya Nachrichtenagentur



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen