Die Türkei wurde in den World Aviation Quality Process einbezogen

turk turkey world aviation wurde in den Qualitätsprozess einbezogen
turk turkey world aviation wurde in den Qualitätsprozess einbezogen

FELD Istanbul Die Führungsrolle der Türkei bei den Giganten der Luft- und Raumfahrtindustrie, die das National Aviation Industry Committee bilden, wurde unter Beteiligung von Unternehmen (Prüfstein) mit der Türkei geschaffen. Die Integration der European Aviation Quality Group (EAQG) wurde im 13. Land abgeschlossen. Die Türkei regiert damit die Luftfahrtindustrie in der Welt und ist Teil der Institution geworden, die den Qualitätsprozess überwacht. Gleichzeitig wird mit dieser Entwicklung die Möglichkeit für unsere nationalen Unternehmen eröffnet, das AS 9100-Zertifikat auszustellen.


Die Verteidigungs-, Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie in der Türkei wurde erfolgreich von National Technology Hamlesis größtem Unterstützer des Feldes Istanbul geleitet. Er hat mehr internationale Erfolge für die Türkei erzielt.

Das größte und zweitgrößte Industriecluster der Türkei mit SAHA-Führung Istanbul, Turkish Aerospace Industries, Inc., TAI, ROKETSAN MKEK, BAYKAR THY Technical, ASELSAN, Kale Aviation, HAVELSAN und ALTINAY unter Beteiligung der Luftfahrt Die Integration des National Aviation Industry Committee (MİHENK), der European Aviation Quality Group (EAQG), wurde abgeschlossen. Somit belegten die türkischen Autoritätsinstitutionen bei der Festlegung von Qualitätsstandards im Luftverkehrssektor zwischen dem Abschluss der Integrations-EAQG den 13. Platz im Land.

Der Generalsekretär von SAHA Istanbul, İlhami Keleş, wies darauf hin, dass diese Sektoren mit den in den letzten Jahren in unserem Land durchgeführten Studien im Bereich Verteidigung und Luft- und Raumfahrt einen raschen Wachstumstrend erreicht haben und dass sie in der kommenden Zeit weiter wachsen werden. „Damit die Branche mit diesen Entwicklungen Schritt halten kann, müssen unsere Unternehmen an internationalen Qualitätsprozessen für die Luftfahrt teilnehmen Die Notwendigkeit einer Verbesserung ihrer Infrastruktur hat sich herausgestellt. “

Die Türkei wurde in die globalen Qualitätsprozesse der Luftfahrt einbezogen

Der İlhami-Eckpfeiler der türkischen Organisation, der den Prozess beschreibt, mit dem das 13. Land die Integration abgeschlossen hat, sagte EAQG Keles:

Die International Aviation Quality Group (IAQG) und die European Aviation Quality Group (EAQG) gehören zu den maßgeblichen Institutionen bei der Festlegung der Qualitätsstandards in der Weltluftfahrtindustrie. Unter diesen Institutionen bilden die Zertifizierungsstellen-Verwaltungsausschüsse (CBMC) und Zertifizierungsgruppen (CG) die lokalen Gremien dieser Struktur vor den Ländern. Derzeit waren 12 Länder innerhalb der European Aviation Quality Group (EAQG) in das System integriert. "

Die Türkei muss Teil der weltweiten Luftfahrtqualitätsprozesse werden, und die European Aviation Quality Group (EAQG) und das National Aviation Industry Committee der International Aerospace Quality Group (IAQG), die innerhalb des Gremiums stattfinden sollen (Prüfstein), wurden gegründet.

In Abstimmung mit der EAQG von touchstone FIELD Istanbul wurde die türkische Luftfahrtindustrie unter Beteiligung von Vertretern großer Unternehmen gegründet, die İlhami Keles zum Ausdruck brachten Abgeschlossen. Damit war die Türkei die 13. Europäische Luft- und Raumfahrt-Qualitätsgruppe, die die Integration des Landes abgeschlossen hat ", sagte er.

Nationale Lösungen für die Zertifizierung der Luftfahrtqualität

Derzeit erfüllt der Verteidigungs- und Luftfahrtsektor unseres Landes die Notwendigkeit einer Zertifizierung nach dem internationalen Qualitätsmanagementsystemstandard für die Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie AS / EN 9100 durch ausländische Unternehmen.

Unter Hinweis darauf, dass die türkische Akkreditierungsagentur (TÜRKAK) die Befugnis erhalten sollte, inländische Unternehmen von der International Aviation Quality Group (IAQG) zu akkreditieren, um diesen Bedarf der Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie mit inländischen Unternehmen zu decken und den Abfluss von Geldern ins Ausland zu verhindern, schloss İlhami Keleş:

„Einerseits wird dieses Komitee einen großen Beitrag zur Branche leisten, indem es die notwendige Formularanforderung für TÜRKAK schafft, um diese Genehmigung zu erhalten, und andererseits als Teil der Strukturen, die die Luftfahrtindustrie im Ausland verwalten und die Qualitätsprozesse überwachen. Im kommenden Prozess wird MİHENK je nach Bedarf Erweiterungsmöglichkeiten zeigen. ""

Ausschussfirmen mit Abstimmungsbehörde;

  • Türkische Luft- und Raumfahrtindustrie Inc.
  • TUSAŞ Motor Industry Inc.
  • Turkish Airlines Technic Inc.
  • Aselsan Elektronik Sanayi ve Ticaret A.Ş.
  • Roketsan Inc.
  • Baykar Defense Inc.
  • Havelsan Inc.
  • Grünkohl Havacılık Sanayi A.Ş.
  • Machinery and Chemical Industry Corporation
  • Altınay Aviation & Advanced Technologies Inc.

Nicht stimmberechtigte Ausschussmitglieder:

  • Ministerium für Nationale Verteidigung (Ministerium für Nationale Verteidigung)
  • SSB (Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie),
  • SHGM (Generaldirektion Zivilluftfahrt),
  • TSE (Turkish Standards Institute),
  • TÜRKAK (Türkische Akkreditierungsagentur)

Quelle: defanceturk



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen