İmamoğlu: 'Ayamama Stream hat Rehabilitationsarbeiten vor Ort untersucht'

Imamoglu untersuchte die Verbesserungsarbeiten des Ayamama-Streams vor Ort
Imamoglu untersuchte die Verbesserungsarbeiten des Ayamama-Streams vor Ort

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu machte einen Studienbesuch im Arbeitsbereich in Ataköy, um die in Ayamama Creek vor Ort durchgeführten Rehabilitationsarbeiten zu sehen und die Presse über die Fortschritte zu informieren. İmamoğlu erklärte, dass 2021 eine sehr wertvolle Arbeitsperiode für Ayamama und seine Umgebung sein wird und sagte: „Jetzt wird diese Region immer mit tragischen Ereignissen in Erinnerung behalten. Wir werden Ayamama wieder in seine alte Seele zurückversetzen. Die erste Etappe endet hier im März. Es hat viele Stufen. Die Landschaftsanwendung beginnt im März. Daher werden wir 2021 ein ernstes Beispiel sehen “, sagte er.


Ekrem İmamoğlu, der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM), unternahm eine Inspektionsreise zum Untersuchungsgebiet in Ataköy, um vor Ort die Arbeiten zur Verbesserung des Ayamama-Baches zu sehen, die in vielen Bezirken ernsthafte Probleme verursachten, als dieser überlief. Bürgermeister İmamoğlu wurde von Bakırköy-Bürgermeister Bülent Kerimoğlu, IMM-Generalsekretär Can Akın Çağlar, İSKİ-Generaldirektor Raif Mermutlu und anderen IMM-Bürokraten begleitet.

Um zu verhindern, dass die durch die Überflutung des Stroms verursachten Katastrophen erneut auftreten, führt IMM Sanierungsarbeiten an drei verschiedenen Stellen durch: zwischen dem Marmarameer - dem World Trade Center, dem World Trade Center - dem TEM Highway und den Regionen oberhalb des TEM Highway.

İmamoğlu, der eine Präsentation von Raif Mermutlu, General Manager von İSKİ, über die Arbeiten zwischen dem World Trade Center in Ataköy und dem TEM Highway, einem dieser Bereiche, erhielt, gab gegenüber den Pressevertretern Erklärungen ab.

AYAMAMA ERINNERT SICH AN TARGISCHE EREIGNISSE

İmamoğlu drückte aus, dass er die in Ayamama Creek durchgeführten Rehabilitationsarbeiten für sehr wertvoll hält, und sagte: „Ayamama Creek ist tatsächlich ein sehr wichtiges Gebiet für Istanbul. Sogar eine Periode; Leider ist es ein Strom tragischer Ereignisse und Opfer. Infolge von Überschwemmungen ist es ein Gebiet, in dem sowohl die Fahrzeuge überflutet wurden als auch die Menschen, die in ihren Fahrzeugen zurückgelassen wurden, starben und tragische Ereignisse stattfanden. Es ist sehr wertvoll, das Abwasser von Ayamama Creek, das Umweltverschmutzung verursacht, zu sammeln und zu unserer Kläranlage zu transportieren. Darüber hinaus verwandelt sich Ayamama Creek in einen sehr wertvollen Lebensraum für Istanbul. Ich meine, wir betrachten das Problem auf zwei Arten “, sagte er.

Wir sollten Atemkorridore schaffen

İmamoğlu drückte die Information aus, dass sie einen 25 Meter breiten und 4 Meter hohen Querschnitt für die Sanierung des Ayamama Creek durchgeführt hätten, und sagte, dass die Länge des Baches 21 Kilometer beträgt. İmamoğlu erklärte, dass die Bezirke von den Rehabilitationsarbeiten positiv betroffen sein werden, und fuhr wie folgt fort:

„Wir haben Bezirke wie Bakırköy, Bahçelievler und Küçükçekmece rund um den Bach. Ich meine, es gibt tatsächlich eine Transportachse innerhalb von Hunderttausenden von Menschen. Wie? Wir wollen ein System schaffen, in dem Menschen atmen, Sport treiben und Transportäxte mit Fußgängern, Fahrrädern oder einigen modernen Transportfahrzeugen von heute treffen können. Zum Beispiel sprechen wir über das Treffen mit Marmaray, unseren anderen U-Bahnlinien, dem Metrobus. Mit anderen Worten, wenn wir solche Atemkorridore schaffen, werden wir wirklich sicherstellen, dass Istanbul einen humaneren Prozess erreicht. "

STREAM RECOVERY STUDIES SIND SEHR KOSTBAR

Er erklärte, dass er die Verbesserungsarbeiten in anderen Streams wie İmamoğlu, Ayamama und Kurbağalıdere als sehr wertvoll empfand und fuhr fort:

„Ein alter Istanbuler sagte zu mir:‚ Es ist nicht sehr alt, wir haben vor 45 Jahren in Ayamama gefischt. ' Wenn wir sagen, dass Fisch gefangen wurde, sprechen wir nicht über das Marmarameer. Wir sprechen über Küçükçekmece, den unteren Teil von Sefaköy. In der Tat ist dies ein Becken mit einer solchen natürlichen Tiefe. Hier wollen wir diese 21 Kilometer an die Position von Fluss und Abwasser bringen und die grüne Achse von Hunderttausenden von Quadratmetern nach Istanbul bringen. Wir fahren mit voller Geschwindigkeit weiter. Beide İSKİ werden arbeiten und unsere gemeinsame Arbeit mit unserer Park Bahçeler Abteilung wird fortgesetzt. Unsere anderen Institutionen werden ebenfalls dazu beitragen. "

Ich werde ein Tag später sein

İmamoğlu wies darauf hin, dass das aus dem Ayamam-Strom fließende Wasser in Ataköy und Umgebung schlechten Geruch verursacht und sagte: „Die Reihenfolge dieses Ortes wird auch diesen Ort erfrischen. Meine Freunde in unserer Einrichtung führen die Behandlung hier durch. Zuvor aufbereitete Gewässer wurden über den Strom ins Meer geleitet. Jetzt werden wir es mit einer 600, 2 Meter langen Leitung direkt ans Meer liefern, was eine wichtige Arbeit zur Beseitigung von Gerüchen sein wird. Ich wünsche meinen Freunden viel Erfolg. Ich werde Tag für Tag ein Anhänger sein. Gleichzeitig werden hier soziale Räume geschaffen. Öffentliche Räume werden geschaffen. Indem wir solche Gebiete mit sportlichen Elementen unterstützen, die zur Stadt beitragen, werden wir Ayamama zu seinem alten Geist zurückführen. 2021 wird für Ayamama und seine Umgebung eine sehr wertvolle Arbeitsperiode sein. "Wir sind hierher gekommen, um diese Arbeit mit den Menschen in Istanbul zu teilen."

Wir werden 2021 ein ernstes Beispiel sehen

Auf die Frage eines Journalisten: „Wird das Projekt 2021 abgeschlossen sein?“ Antwortete İmamoğlu: „Die erste Phase endet hier im März. Es hat viele Stufen. Die Landschaftsanwendung beginnt im März. Im Jahr 2021 werden wir also tatsächlich ein ernstes Beispiel sehen. Ein weiteres Problem sind hier die E5-Übergänge. Es gibt Fußgängerüberwege im Viaduktabschnitt dieses E5-Abschnitts. Meine Freunde arbeiten daran. Weil wir hier eine ununterbrochene Transportachse schaffen wollen - dort gibt es historische Brücken - gibt es auch hier eine historische Brücke. İSKİ nimmt ihn auch unter Schutz. Wir arbeiten auch an einer Landschaftsgestaltung, in der einige der oben genannten historischen Gebiete zu spüren sind. Für ihn definieren wir 2021 als das Jahr, in dem wir beginnen, zu sehen, zu fühlen und sogar zu leben. Natürlich haben wir Enteignungsarbeiten. Besonders beim E5. Unser IMM-Generalsekretär Can Akın Çağlar verfolgt die Enteignungsprozesse mit einigen Institutionen dort. Natürlich wird ein Kompromiss geschlossen, was auch immer das Gesetz verlangt. Andererseits werden Bemühungen um eine Lösung nicht unbedingt vermieden, indem der persönliche Dialog dort gestärkt wird. Manchmal kann die Kommunikation auf Papier verlängert werden. Eins-zu-eins-Kommunikation kann die Arbeit beschleunigen. Er ist auch ein wichtiger Punkt, lassen Sie mich ihn daran erinnern. "

FRAGEN SIE MICH ISTANBUL

Auf die Frage eines Journalisten nach den Vorwürfen, Muharrem İnce würde das BHKW verlassen und eine Partei gründen, sagte İmamoğlu: „Ich bin der Präsident von IMM. Fragen Sie mich nach Fragen im Zusammenhang mit Istanbul. “

BÜLENT KERİMOĞLU: "IM NAMEN DER BAKIRKÖY-MENSCHEN"

Der Bürgermeister von Bakırköy, Bülent Kerimoğlu, der Bürgermeister İmamoğlu während der Studienreise begleitete, erklärte, er habe die durchgeführten Arbeiten genau verfolgt und sagte: „Ich möchte Ihnen und den IMM-Mitarbeitern im Namen der Bevölkerung von Bakırköy meinen Dank dafür aussprechen, dass sie hier sind, um das Problem von Ayamam Creek zu lösen, das eines Ihrer Wahlversprechen ist. Es ist seit vielen Jahren ein anstehendes Problem. Wir haben unseren Leuten wiederholt die Sanierung des Ayamama Creek und die Regression seiner Umgebung versprochen. Trotz aller Negativität und des Pandemieprozesses arbeiten Sie schnell daran, dieses Problem zu lösen. Ich danke Ihnen nochmals und wir werden es so bald wie möglich unter breiter Beteiligung von Ihnen und unseren Mitarbeitern eröffnen. “

RAİF MERMUTLU: "UNSERE WERKE ENDEN IM MÄRZ"

General Manager Raif Mermutlu hielt eine Präsentation über die Arbeiten von İSKİ in Ayamama Creek und teilte die folgenden Informationen mit: „Ayamam Creek ist eines der chronischen Probleme Istanbuls, da es bei jedem Regen überfüllt ist. Wir versuchen hier das Problem zu lösen, indem wir in drei Regionen arbeiten. Die Bühnenarbeiten in der Hauptniederlassung waren zuvor abgeschlossen. Die zweite Etappe ist das Gebiet zwischen dem TEM Highway und dem World Trade Center. Dies ist der problematischste Bereich. Dies ist auch die Region, in der bei jedem Niederschlag Probleme auftreten. Dieser Ort wird auch vom IMM enteignet. Einige Werte wurden auch vom Gericht festgelegt. Wenn diese Werte hinterlegt sind oder eine Einigung erzielt wird, wird diese Region geöffnet. Unser anderes Arbeitsfeld ist die Region zwischen dem Marmarameer und dem World Trade Center. Wir werden einen 200 Meter langen Abwassersammler zwischen der Ataköy Advanced Biological Wastewater Treatment Plant und diesem Schatten verlegen. Auf diese Weise werden wir den Bereich entlasten. Unsere Arbeiten werden bis März abgeschlossen sein und die Kosten werden 45 Millionen TL erreichen. "

AYAMAMA LEBENTAL

Nach der Sanierung wird die Region nach den Arbeiten, die das Hochwasserrisiko in den Distrikten Başakşehir, Sultangazi, Küçükçekmece, Bağcılar, Bahçelievler und Bakırköy beseitigen, zu Ayamama Yaşam Vadisi. Nach Abschluss der Sanierung des Ayamama Creek soll das Tal des Lebens zu Beginn des Sommers 2021 in Betrieb genommen werden. Die Sanierung des 21 Meter langen Abschnitts des Ayamama-Baches, dessen Hauptzufluss 15.800 Kilometer lang ist, wurde in den letzten Jahren abgeschlossen. Auf dem verbleibenden Teil von 5.200 Metern werden die Aufbereitungsarbeiten, die Herstellung von Abwassersammlern, die Enteignungsarbeiten und die Zonierungspraktiken fortgesetzt.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen