Inländische Autos TOGG Erhöhtes Interesse am Information Valley in Kocaeli

Inlandsauto schaltet das Interesse an Togg Bilisim Valley um
Foto: Ministerium für Industrie und Technologie

Die Positionierung des IT-Tals in Kocaeli, dem türkischen Auto, entging nicht der Aufmerksamkeit des weltberühmten Automobilgiganten. Die Zahl der Unternehmen, die am Tal teilnehmen wollen, ist seit Einführung des Autos im Dezember um 50 Prozent gestiegen. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank erklärte, dass das Tal zu einem Anziehungspunkt für die Automobilindustrie geworden sei und sagte: „Die EDAG, die eine wichtige Position in der Automobilindustrie einnimmt, hat ihren Platz im Tal eingenommen. Wieder wurde ein Vertrag mit FEV, einem der internationalen Unternehmen, unterzeichnet. “ sagte.

BEWEGTE ES TAL


Die türkische Automobile Enterprise Group (TOGG) mit Sitz in Bursa Gemlik im Juli 2019 präsentierte sich am Ende des ersten von lokalen und nationalen Autos geworfenen Autos, das am Hauptsitz des Informatics Valley belebt wurde.

ÖKOSYSTEM SCHAFFT

In Kocaeli, wo sich das Tal befindet, und in Bursa, wo sich die Fabrik befindet, begann sich ein Ökosystem für elektrische und autonome Fahrzeuge zu bilden. Internationale Technologieunternehmen, einer der Stakeholder von TOGG oder die an Produktionsprozessen teilnehmen möchten, kamen nach Bilisim Vadisi und eröffneten ihre Büros nacheinander.

LIEFERINDUSTRIE WIRD DREHEN

Der Minister für Industrie und Technologie, Mustafa Varank, erklärte, dass sie Europa im letzten Quartal 2022 für das erste elektrische und einzige SUV-Modell aus der Band entfernen wollen: „Wir werden zur Transformation der Zulieferindustrie in unserem Land beitragen, indem wir eine elektrische und vernetzte Mobilität implementieren, die die Umwelt nicht belastet.“ sagte.

Die Anzahl der Unternehmen stieg auf 112

Die Minister erinnerten daran, dass die technologische Basis des IT-Tals der türkischen Varank-Fahrzeuge: "Seit Dezember letzten Jahres hat das Unternehmen das Front-Display-Tool eingeführt, mit dem die Anzahl der Anwendungen im Tal um 50 Prozent gestiegen ist. Die Zahl der ansässigen Unternehmen ist von 79 auf 112 gestiegen. Dieser Ort ist zu einem Anziehungspunkt für internationale Technologieunternehmen geworden, die der Automobilindustrie dienen. Die EDAG, die eine wichtige Position in der Automobilindustrie einnimmt, hat ihren Platz im Tal eingenommen. Wieder wurde ein Vertrag mit FEV, einem der internationalen Unternehmen, unterzeichnet. “ sagte.

100 MILLIONEN LIRA-FONDS WERDEN GEGRÜNDET

Minister Varank erklärte, dass sie das Tal der Informatik zum Zentrum des technologiebasierten Unternehmertums machen wollen und sagte: „Wir haben begonnen, für die Einrichtung eines 100-Millionen-Lira-Venture-Capital-Investmentfonds zu diesem Zweck zu arbeiten. Mit diesem Fonds wollen wir Projekte in Bereichen wie Transport, Kommunikation, Internet der Dinge, Finanzen, Cybersicherheit, Robotik und Automatisierung bewerten. “ er sprach.

WELTBEKANNTE UNTERNEHMEN

EDAG, ein internationales Engineering-Unternehmen, bietet Engineering-Dienstleistungen für Fahrzeughersteller sowie technologisch fortschrittliche Automobilzulieferer an. Das Unternehmen verfügt über ein globales Netzwerk von rund 60 Niederlassungen in den weltweit führenden Automobilzentren. FEV, einer der wichtigsten Akteure der globalen Automobilindustrie, führt auch Studien zu Motoren, Antriebsstrang und Fahrzeugtechnik durch. Es bietet fortschrittliche Ingenieurdienstleistungen in den Bereichen Design, Simulation, Software, Kalibrierung, elektrische und intelligente Fahrzeugsysteme und Ausbildung.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen