Rundschreiben des Innenministeriums über kein Feuer in Waldgebieten

Rundschreiben des Innenministeriums, in Waldgebieten kein Feuer zu verbrennen
Rundschreiben des Innenministeriums, in Waldgebieten kein Feuer zu verbrennen

Ein Rundschreiben über das Nichtzünden von Feuer in Waldgebieten wurde vom Innenministerium an 81 Provinzgouvernements geschickt.


In dem Rundschreiben wurde daran erinnert, dass die Gouvernements angewiesen wurden, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, indem sie bewerteten, dass Waldbrände in Abhängigkeit von saisonalen oder menschlichen Faktoren zunehmen könnten, um die Wälder zu schützen, die die wichtigsten natürlichen Ressourcen darstellen.

In dem Rundschreiben wurde festgestellt, dass die Bürger aufgrund der Sommer- und Ferienzeit einen Grill, Samowar oder Herd intensiv verbrennen. Diese Situation führte aufgrund der hohen Lufttemperatur und der Zunahme der Menge an trockenem Gras / Büschen zu einer Zunahme der Waldbrände.

In dem Rundschreiben, in dem angegeben wurde, dass zusätzlich zu den vorherigen Maßnahmen mit zunehmenden Waldbränden neue Maßnahmen ergriffen wurden, wurden die ergriffenen Maßnahmen wie folgt aufgeführt.

In diesem Zusammenhang

In Artikel 32 der Verordnung über die von den Beamten zur Verhütung und zum Löschen von Waldbränden auszuführenden Arbeiten; In den Provinzen und Distrikten setzte sich das Komitee für die Bekämpfung von Waldbränden unter der Präsidentschaft von Gouverneuren und Distrikt-Gouverneuren aus dem Direktor für Waldbewirtschaftung / Regionalchef, dem Polizeichef, dem Gendarmerie-Kommandeur sowie den in der Verordnung unter dem Vorsitz von Gouverneuren und Distrikt-Gouverneuren genannten Mitgliedern, Vertretern der betreffenden Gemeinden und speziellen Provinzverwaltungen sowie anderen erforderlichen Institutionen und Organisationen zusammen. Vertreter der Organisation (Fachverbände usw.) werden sich dringend treffen.

Durch diese Kommission werden die Orte, an denen Grill / Samowar / Feuer angezündet werden kann, und die Orte, an denen Grill / Samowar / Feuer angezündet werden können, und die Orte, die verboten sind, die sich in der Nähe der Waldgebiete innerhalb der Provinz- / Bezirksgrenzen befinden und aufgrund ihrer Nähe (einschließlich des in Privatbesitz befindlichen Landes) Waldbrände verursachen können, Artikel 76 des Waldgesetzes (d) ) wird bis spätestens 15. August 2020 festgelegt und kartiert. Es wird von den Kommissionen in diese Richtung entschieden und der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

Es wird sichergestellt, dass die Erholungsgebiete, in denen Grillen / Samowar / Feuer angezündet werden kann, und Naturparks, die von den zugelassenen Einrichtungen in den Waldgebieten festgelegt wurden, unseren Bürgern von den Gouverneuren und Bezirksgouvernements auf breiteste Weise angekündigt werden.

Gemäß der Bestimmung "Es ist verboten, außerhalb der in Wäldern zugelassenen und als Steinbruchgebiete ausgewiesenen Orte zu feuern" in Artikel 76 des Waldgesetzes darf in Waldgebieten kein Grill / Samowar / Feuer angezündet werden (außer bei registrierten Picknick- und Erholungsgebieten, die von zugelassenen Einrichtungen festgelegt wurden), Jäger und die Hirten werden daran gehindert, Feuer zu machen.

Ein Grillen / Samowar / Feuer darf erst am 31.10.2020 nach 20.00 Uhr in den Waldgebieten und in den Waldgebieten angezündet werden (ausgenommen die vorher festgelegten Campingflächen in Waldgebieten).

Das Verbrennen von Stoppeln oder Vegetation (Weinberge und Gartenabfallgras, Äste usw.) ist nicht gestattet, insbesondere in den Gebieten um Waldgebiete.

Es ist nicht gestattet, brennbare Materialien wie Feuerwerkskörper und Wunschballons zu verwenden, die bei Hochzeiten und ähnlichen Organisationen an Orten in der Nähe von Waldgebieten Waldbrände verursachen können.

Die Einreise in Waldgebiete mit hohem Risiko kann von den lokalen Gouverneuren im Rahmen der Bestimmungen der einschlägigen Rechtsvorschriften auf einen bestimmten Zeitraum beschränkt werden.

Es werden informative Flyer oder Broschüren über die Regeln verteilt, die beim Betreten von Picknick- und Erholungsbereichen einzuhalten sind, in denen Grillen / Samowar / Feuer erlaubt ist, Bilder, Ankündigungen usw. auf Werbetafeln öffentlicher Institutionen und Organisationen. Mit diesen Fahrzeugen wird das Bewusstsein der Bürger für das Thema geschärft.

Die im Rundschreiben genannten Probleme werden überprüft und die Bürger werden mit Patrouillen gewarnt, die regelmäßig von der Polizei und dem privaten Sicherheitspersonal, insbesondere den allgemeinen Strafverfolgungs- und Waldschutzbeamten, durchgeführt werden.

Notwendige gerichtliche und administrative Maßnahmen werden im Einklang mit den Bestimmungen der einschlägigen Rechtsvorschriften gegen Verstöße ergriffen, die während der Prüfungen festgestellt wurden.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen