TÜMOSAN Domestic Tank Engine setzt seine Arbeit fort

Tumosan inländischer Panzermotor arbeitet weiter
Tumosan inländischer Panzermotor arbeitet weiter

Inländische und nationale Waffen bieten Mehmetçi einen großen Vorteil bei Operationen. Die Türkei bereitet sich kürzlich auf den Einsatz in gepanzerten Fahrzeugen in rein einheimischen Motoren vor.


Die Türkei, in der über den Namen der erfolgreichen Operationen im In- und Ausland gesprochen wird. Diesem Erfolg liegt die steigende Lokalisierungsrate in der Verteidigungsindustrie zugrunde.

Der erste türkische Dieselmotorenhersteller TÜMOSAN zeichnet sich dadurch aus, dass in seinem Werk in Konya 45 Traktoren pro Jahr 75 Motoren produzieren können. Die Anlage nutzt auch ihre Erfahrung in der Verteidigungsindustrie.

Das Unternehmen versucht, die inländische Produktionsrate von 55 bis 65 Prozent in der Motorproduktion auf 100 Prozent zu steigern.

Ziel ist es, dass der türkische Panzermotor ein Mitspracherecht bei der Produktion hat

Halim Tosun, General Manager von TÜMOSAN, gab folgende Informationen zu den durchgeführten Arbeiten: „Wir leisten einen Beitrag zur Verteidigungsindustrie, indem wir an gepanzerten Fahrzeugen, Motoren, Getrieben, Achsen und Leistungsgruppen arbeiten, die speziell mit diesen Fahrzeugen zusammenhängen. Wir gehen davon aus, dass es einen Finanzierungsbeitrag von etwa 20 bis 50 Prozent liefern wird. “

Die Produktion von Panzermotoren in der Türkei soll eine Stimme in der Welt haben.

Quelle: Hasan M. Ağalar /TRT



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen