Wer ist Levent Kırca?

Wer ist Levent Kirca
Wer ist Levent Kirca

Zeki Levent Kırca (28. September 1950, Ladik, Samsun - 12. Oktober 2015, Istanbul), türkischer Komiker, Theater- und Filmschauspieler. Er war Schriftsteller für die Zeitung Aydınlık und Mitglied des Zentralvorstandes der Vatan-Partei. Der Künstler hat 4 Kinder, zwei davon von seiner ersten Frau und zwei von Oya Başar. 33. Die Türkei wurde auf Empfehlung des Kulturministeriums von der Regierung verliehen und erhielt 1998 den Titel eines Staatskünstlers. 63 Künstler, dieser Titel wurde von der türkischen Regierung zurückgenommen.

Werdegang


Er trat 1964 zum ersten Mal im Ankara State Theatre auf der Bühne auf. Er arbeitete im Ankara Birlik Theatre und bei Halk Actors. Er übernahm die Produktion von Fernsehserien wie Nasreddin Hodja Play Train, Was würden Sie tun, wenn Sie wären?, Wie man dieses Spiel spielt?, Get Health !, Was passiert? Er ging 1978 mit dem Film Altınşehir ins Kino. Was wird jetzt passieren? und Mavi Muammer. Er gründete die Theatergruppe Hodri Meydan Community. Mit seiner Ex-Frau Oya Başar spielte er die Stücke „Die Schöne und das Biest“ und „Les Miserables“. Drei Väter Hasan führten die Stücke namens Kadinciklar auf. Er bereitete die Fernsehsendung Olacak Odar vor, die 1988 begann und 22 Jahre dauerte. Er gab sein Regiedebüt mit dem Film Son. Später drehte er den Film mit dem Titel Devil's Where is It. In einer Erklärung von Işılay Saygın wurde Kırca im Jahr 98 von Sagın verklagt, der die Worte "Ich bin 52 Jahre alt und noch Jungfrau" mit der Analogie "Unperforierter Filter" im Programm "Das wird so lange dauern" verwendete. Und er schloss Kanal D für einen Tag mit einer Beschwerde bei Rtük, und Kırca trat in einen Hungerstreik. Deniz Baykal beendete ihren Hungerstreik, nachdem sie versprochen hatte, die Angelegenheit ins Parlament zu bringen. The Daily Telegraph, eine der britischen Zeitungen über den Vorfall, fasste den Vorfall mit der Überschrift "Comedian befindet sich wegen Sexwitz im Hungerstreik" zusammen. Über das, was in Kırca passiert ist: "Wir haben sogar den Generalstabschef Karadayı gespielt. Er rief uns an und gratulierte uns. "Ich kann die Schließung des Kanals, an dem ich gerade arbeite, wegen mir nicht verdauen."

In den Witzen aus dem Jahr 2000 stellte das Gericht fest, dass Saygın wegen seiner Persönlichkeitsrechte angegriffen wurde, und verurteilte Kırca zu einer moralischen Entschädigung in Höhe von 6 Milliarden Lira und einer finanziellen Entschädigung in Höhe von 118 Millionen Lira.

1998. Die Türkei im Jahr 33 mit der Regierung auf Empfehlung des Kulturministeriums, die begann, den Titel des Staatskünstlers Kırca zu verdienen, haben gesehen, dass dieser Titel im April 2015 zurückgenommen wurde. Er ist einer der seltenen türkischen Künstler, der eine Statue im Bienenwachs-Skulpturenmuseum von Sankt Petersburg hat. 2011 startete er die Comedy-Serie The Contrabass That My Wife Plays Sayed. Da er jedoch keine Bewertung erhalten konnte, dauerte die Serie 4 Folgen und endete.

Nicht schauspielerische Karriere

Er war Dozent an der Fakultät für bildende Künste der Universität Beykent. Levent Kırca war ein Kandidat für den Bürgermeister von Üsküdar von der Demokratischen Linkspartei für die Kommunalwahlen im März 2009. aber er konnte nicht gewinnen, indem er den 4. Platz belegte. Seit 2011 ist er Kolumnist in der Zeitung Aydınlık. Im Januar 2013 wurde er General Manager des National Channel, dann Vorsitzender des Verwaltungsrates. Zuletzt kündigte er seine Kandidatur der Arbeiterpartei bei der Stadtverwaltung von Istanbul bei den am 30. März 2014 abgehaltenen Kommunalwahlen an. Es belegte mit 15.232 (0.2%) Stimmen den 8. Platz.

Tod

Er starb in der Nacht vom 2015. Oktober 12 um 2015 Uhr im Pendik Training and Research Hospital der Marmara University, wo er wegen Leberkrebs, den er 02.40 hatte, eine Chemotherapie erhielt. Seine Beerdigung wurde nach dem Trauergebet in der Levent-Moschee am Dienstag, dem 13. Oktober 2015, auf dem Friedhof Zincirlikuyu beigesetzt.

Filme

Filme
Jahr Titel Rolle Aufzeichnungen
1978 Goldene Stadt der Steinerde Ökkeş Erster Film
1979 Was wird jetzt passieren Orhan
1985 Blauer Muammer Muammer
2000 Du stirbst vor Lachen Nebahat
2001 Seine Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
2002 Wo ist der Teufel darin? Schauspieler und Regisseur
2004 Lass dich gehen Mädchen
Ağa Tochter Osman Aga-Hasan Aga
2010 Letzte Station Letzter Film
TV-Serie
Jahr Titel Rolle Aufzeichnungen
1986-2010 So sehr Drehbuchautor und Produzent
2011 Der Kontrabass, den meine Frau sagte und spielte

Einige Theaterstücke

  • Kadincik weiter
  • Wo das Feuer geschlagen hat
  • Stier Monster
  • Drei Väter Hasan
  • les miserables
  • Die Schöne und das Biest
  • Wie man das Spiel spielt


Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen