Werden Schulen eröffnet? Wann werden die Schulen geöffnet sein? Wird der Fernunterricht fortgesetzt?

Werden Schulen dringend sein? Wann werden Schulen dringend sein? Wird der Fernunterricht fortgesetzt?
Werden Schulen dringend sein? Wann werden Schulen dringend sein? Wird der Fernunterricht fortgesetzt?

Die Ministerin für nationale Bildung, Ziya Selçuk, kündigte an, dass das neue akademische Jahr am 31. August mit Fernunterricht eröffnet wird und dass der Präsenzunterricht ab dem 21. September "schrittweise und verwässert" begonnen wird.


Auf der Pressekonferenz im Ministerium gab die Bildungsministerin Ziya Selçuk Erklärungen zum akademischen Jahr 2020-2021 ab.

Minister Selçuk erklärte, dass die Pädagogen jedem Schüler in ihrer Klasse in die Augen schauen und den Unterricht so beginnen, und forderte alle auf, dafür verantwortlich zu sein, damit dies weitergeht und die Schulen mit persönlicher Bildung eröffnet werden können: "Wir werden die Schulen gemeinsam öffnen." erklärte, dass sie sagten, sie wollten diese Verantwortung teilen.

In diesem Prozess erklärte Selçuk, dass sie als Ministerium lange Zeit an allen Details der sozialen Distanz, des Desinfektionsmittels, der Maskenversorgung, der physischen und sozialen Kompetenzen gearbeitet und die Vorbereitungen und Standards abgeschlossen haben, damit die Schulen mit Gesundheit und Sicherheit eröffnet werden können, und Präsident Recep Tayyip Erdoğan mit dem Gesundheitsministerium und dem Wissenschaftlichen Ausschuss. Er sagte, dass sie aufgrund der Treffen, die sie unter der Leitung von abhielten, die Entscheidungen über den Beginn des akademischen Jahres 2020-2021 reifen ließen.

Ziya Selçuk erklärte, dass das Schuljahr 2020-2021 aufgrund der Empfehlungen des Wissenschaftlichen Ausschusses mit einem „progressiven und verwässerten“ Modell beginnen wird: „Dementsprechend eröffnen wir am 31. August 2020 Schulen mit Fernunterricht, und so beginnen wir unser Schuljahr. Am 21. September haben wir beschlossen, die schrittweise und verwässerte persönliche Ausbildung in den vom Wissenschaftlichen Ausschuss empfohlenen Klassen zu beginnen. Natürlich können Privatschulen ab Montag, dem 17. August, ihre Bildungsaktivitäten mit Fernunterrichtsinstrumenten beginnen. Schüler, die keine persönliche Ausbildung erhalten können, setzen ihre Ausbildung mit Fernunterrichtsinstrumenten fort. Fernunterrichtsinstrumente bestehen aus EBA-Fernsehkanälen, Live-Unterricht mit ihren eigenen Lehrern im Rahmen von Inhalten, die für ihre eigenen Niveaus geeignet sind, und einigen Themen im Inhalt des EBA-Internets in der Fortsetzung dieses Unterrichts.

Selçuk erklärte, dass sie mit den vorbereiteten Unterstützungsmaterialien weiterhin bei den Schülern sein werden, und erklärte, dass bei der Eröffnung der Schulen der Gesundheitszustand aller mit den Schulen verbundenen Personen durch HES-Codes überwacht wird, bis sie die Schüler, Lehrer, Hilfspersonal der Schulen und Busfahrer erreichen.

Minister Selçuk betonte, dass Menschen, bei denen in ihrer Familie oder in der näheren Umgebung Viren diagnostiziert wurden, durch dieses System erkannt und die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden.

Selçuk erinnerte daran, dass die Standards für Masken und ähnliche Themen im Rahmen des Kontrollleitfadens festgelegt wurden, der zuvor am Eingang zum Schulgarten und am Eingang des Unterrichts erstellt wurde, und stellte fest, dass einige Leitfäden in diesem Zusammenhang sowohl für Schüler als auch für Lehrer und Eltern erstellt wurden.

Ziya Selçuk erklärte, dass die Standards für Pausen und ähnliche Situationen ebenfalls in diesen Leitfäden enthalten sind und sie zu gegebener Zeit ausführlich erläutern werden. Selçuk gab an, dass die Bereitstellung von Masken auch vom Ministerium bereitgestellt wird. Sie arbeiten weiterhin mit verschiedenen Institutionen zusammen, um die Hygienestandards der Schulen zu verbessern. Laut Selçuk sind derzeit zweitausend Inspektoren vor Ort und in Schulen, um diese Standards zu überprüfen, und sie überprüfen die Standards jeder Schule.

Minister Selçuk wies darauf hin, dass sie in der ersten Schulwoche ein spezielles Anpassungsprogramm vorschlagen werden: "Wir werden vorher eine Studie über Lehrer haben, aber unsere Erklärungen zu den Anpassungsstudien für unsere Kinder werden eine Woche lang fortgesetzt." er sprach.

"Die Zahl der Mitarbeiter hat zugenommen"

Selçuk wies darauf hin, dass die Rekrutierung von Reinigungs- und Sicherheitspersonal weiterhin die Hygiene der Schulen gewährleistet, und erwähnte, dass die Zahl dieser Mitarbeiter aufgrund der epidemischen Bedingungen gestiegen sei. Ziya Selçuk erklärte, dass alle mit den Schulen zusammenhängenden Gegenstände einzeln herausgenommen wurden und was auf Provinz-, Bezirks- und Schulebene benötigt wird, konkret enthüllt wurde. Dementsprechend machten sie die notwendigen Pläne, um die Schulen finanziell zu unterstützen und andere technische Unterstützung zu leisten. kündigte an, dass sie ein Treffen abhalten würden.

Selçuk erklärte, dass sie jede Provinz einzeln unter Berücksichtigung ihrer eigenen Situation untersuchten, und erinnerte daran, dass diese Unterstützungen in kurzer Zeit ausgehend von den vorrangigen Schulen bereitgestellt werden. Minister Selçuk erklärte, dass die Bürokraten des Ministeriums künftig in Gruppen an Risikoanalysen teilnehmen und die Möglichkeit haben werden, die Studien in diesen Provinzen zu verfolgen. Sie planen, den Fahrplan mit diesen Studien zu enthüllen.

Selçuk erklärte, dass sie als Ministerium während des gesamten Prozesses vor Ort und an den Schulen sein werden und sagte: „Ich möchte meinen Kindern und Lehrern zu dem Schuljahr gratulieren, das am 31. August beginnt, und möchte mich an unseren Schulen treffen und so bald wie möglich mit dem persönlichen Unterricht beginnen. Ich lade jedes Mitglied der Gesellschaft ein, im Rahmen der Bekämpfung der Epidemie Verantwortung zu übernehmen. " Er sprach in der Form.

"Wir werden Details teilen"

Später beantwortete Minister Selçuk die Fragen und erklärte, dass der Wissenschaftliche Ausschuss eine Empfehlung für den Beginn des Präsenztrainings ab dem 21. September habe, zu der Frage, welche Klassen schrittweise auf Präsenzunterricht umgestellt werden.

Selçuk sagte: „Wir werden bestimmen, in welchen Altersgruppen wir mit Priorität beginnen sollen, wiederum im Einklang mit den Empfehlungen von Wissenschaftlern. Wenn es soweit ist, werden wir dies sicherlich im Detail mitteilen. " benutzte den Ausdruck. Auf die Frage, ob eine Planung für die Studenten gemacht wurde, die die Prüfung nächstes Jahr ablegen werden, sagte Ziya Selçuk: "Natürlich werden Pläne für den Inhalt des Lehrplans und Unterstützungsaktivitäten für unsere Studenten gemacht, die diese Prüfung ablegen." sagte. Selçuk über eine andere Frage zu „progressiver und verwässerter“ Bildung: „Indem wir„ progressiv und verwässert “sagen, in der Tat die Eröffnung bestimmter Klassenstufen und die Verwässerung der Lektionen und Fächer, dh nicht genau der gesamte Inhalt von Angesicht zu Angesicht in derselben Stunde und Zeit, sondern die spezifischen Fächer. Wir meinen, dass die Punkte spezifisch und primär verarbeitet werden. Wie wird also die Lücke, die durch Verdünnung entstehen kann, beseitigt? Natürlich wird es durch Fernunterricht, Live-Unterricht und EBA-Fernseher beseitigt. " gab die Antwort.



Unterhaltung

1 Kommentare

  1. Ich denke, die Aussicht, die Schule während der Pandemie überhaupt zu eröffnen, ist schrecklich. Infolgedessen setzt sich die Epidemie ernsthaft fort und selbst die erste Welle ist noch nicht vorbei. Außerdem gibt es eine zweite Welle davon. Wir können das Leben unserer Kinder und ihrer Familien nicht so leicht riskieren. Während des ganzen Sommers hätte das Ministerium für nationale Bildung intensiv an Online-Fernunterricht arbeiten und für jedes Haus eine Internet- und Computerkampagne durchführen müssen. Die Lösung des Maskenproblems ist aber auch ein großer Erfolg.

Bewertungen