Hyundai gewinnt Future Mobility Awards

hyundai gewinnt zukünftige Mobilitätspreise
hyundai gewinnt zukünftige Mobilitätspreise

Die Hyundai Motor Company gewann mit ihrem HDC-6 NEPTUNE und ihrem E-Scooter den 2020 Future Mobility Award (FMOTY). Die Auszeichnungen, die 2019 von der Abteilung für umweltfreundliche Transporte des Koreanischen Instituts für fortgeschrittene Wissenschaft und Technologie (KAIST) verliehen wurden, verleihen Konzeptfahrzeugen, die die Zukunft in Bezug auf Mobilität gestalten, eine besondere Bedeutung.


FMOTY zeichnete das wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-LKW-Konzept HDC-6 NEPTUNE in der Kategorie "Public and Commercial" und den E-Scooter in der Kategorie "Personal" aus. Die Preise werden von 11 Jurymitgliedern vergeben, darunter die besten Automobiljournalisten aus 16 Ländern. Hyundai wurde in drei Kategorien von insgesamt 71 Konzepten bewertet, von denen viele auf internationalen Automobilausstellungen vorgestellt wurden.

Der HDC-6 NEPTUNE wurde letzten November auf der North American Commercial Vehicle Show vorgestellt und wurde von den legendären Art-Deco-Eisenbahnzügen der 1930er Jahre inspiriert.

Der auf der Consumer Electronics Show (CES) 2017 vorgestellte E-Scooter gilt als gute Option für zukünftige Fahrzeuge. Wie der Name schon sagt, wird der Elektroroller in die Fahrzeuge integriert und kann sich selbst aufladen, um seine Mobilität zu gewährleisten.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen