Die Wagenreparaturfabrik in Malatya wird dieses Jahr eröffnet

Die Wagenreparaturfabrik in Malatya wird dieses Jahr eröffnet
Die Wagenreparaturfabrik in Malatya wird dieses Jahr eröffnet

Der Gouverneur von Malatya, Aydın Baruş, der Bürgermeister der Stadt Malatya, Selahattin Gürkan, und der Präsident des Roten Halbmonds, Kerem Kınık, machten Beobachtungen im Bereich der Wagenreparaturfabrik.


Kerem Kınık, der Präsident des Roten Halbmonds, der erklärte, dass die Wagenreparaturfabrik vor Jahren gebaut wurde, aber nicht in Betrieb genommen werden konnte, sagte: „Wir versuchen, die Wagenreparaturfabrik mit der Hingabe unseres Gouverneurs, der Stadtverwaltung und der Abgeordneten in Betrieb zu nehmen.

Als Kızılay Sistem Yapı wird hier die Produktion von Leichtstahl und Modul beginnen. In Kızılay Tekstil ve Çadır AŞ werden zwei Fabriken zur Herstellung von Kleidungsstücken und Zelten gegründet. Unser Gouverneur und Bürgermeister haben aufrichtige Unterstützung bei der Umsetzung der Infrastruktur- und Überbauarbeiten in diesem Bereich. Dank ihnen werden diese Schritte unternommen. Mit unserer Einrichtung, die Ende dieses Jahres in Betrieb genommen wird, wird sie Malatya einen Mehrwert bieten, indem sie Arbeitsplätze für tausend Menschen schafft. Ich möchte unserem geschätzten Gouverneur und Bürgermeister von Metropolitan noch einmal für ihre unschätzbare Unterstützung danken. “

Gürkan: Wir werden unseren Roten Halbmond in jeder Hinsicht unterstützen

Der Bürgermeister der Metropole, Selahattin Gürkan, erklärte, dass die Wagenreparaturfabrik eine großartige Investition war, die pünktlich getätigt wurde: „Vielen Dank an unseren General Manager, General Manager und alle, die zu ihren Bemühungen beigetragen haben, die vor Jahren erbaute, aber tote Investition wiederherzustellen. Ich würde.

Als Şehr-ül Emin werden wir unserem Roten Halbmond, der diese Investition tätigt, alle Arten von Infrastruktur- und Aufbauten unterstützen. Wir werden als Gemeinde Aktivitäten wie Wasser, Abwasser, Straße und Landschaftsbau durchführen. Das Studium schreitet sehr schnell voran. Ich glaube, dass es mit seiner leichten Stahl- und modularen Produktion eine logistische Basis für die Textilproduktion sein wird. Ich möchte dem Präsidenten des Roten Halbmonds und anderen Mitwirkenden danken, die zum Bau dieser Einrichtung beigetragen haben. "Viel Glück für unsere Malatya."

Gouverneur Baruş: Malatya wird eine sehr schöne Industrieanlage erhalten haben

Der Gouverneur von Malatya, Aydın Baruş, erklärte, dass der Rote Halbmond engagierte Dienstleistungen erbringe: „Die Frage der Bewertung der Wagenreparaturfabrik, die seit Jahren auf der Tagesordnung von Malatya steht, hat in der Öffentlichkeit ernsthafte Erwartungen geweckt. Wir als Malatyalılar waren natürlich sehr glücklich, als unser Roter Halbmond dieses bestehende Land übernahm. Weil der Rote Halbmond eine Organisation ist, die unser Favorit ist. Unsere Wohltätigkeitsorganisation, die unser Land sowohl in unserem Land als auch in der Welt bekannt macht. Sie haben auch beim Erdbeben vom 24. Januar sehr wertvolle Arbeit geleistet. Unsere Freunde, die schon immer auf unserem Feld waren und uns bei unserer Arbeit mit Hingabe geholfen haben, arbeiten in Kızılay.

Es ist eine große Chance für Malatya, dass unser Roter Halbmond beschlossen hat, hier eine so große Investition zu tätigen, und es ist äußerst wichtig für die Beschäftigung und Malatya ist eines der Logistikzentren der Region. Die von Sistem AŞ zur Herstellung vorgefertigter Strukturen gegründete Fabrik, die von Çadır AŞ zum Zeitpunkt der Herstellung von Katastrophen-Textilien und Kleidung, die Spezialitäten erfordern, gegründet wurde. Diese Organisation wird Malatya zu einem bedeutenden Beitrag dazu machen, dass die Region in Zukunft zu den wichtigsten Provinzen in Bezug auf die Industrie gehört. gefunden werden.

Als Gouverneur von Malaya und der Metropolregion ist es unsere Pflicht, diesen Investitionsarbeiten den nötigen Komfort zu bieten und die notwendige Unterstützung in der Infrastruktur zu leisten, wenn dies erforderlich wird. Eine solche Investition nach Malatya zu bringen, ist ein großes Ereignis für sich. Deshalb möchten wir uns bei allen Mitarbeitern von Red Crescent vor unserem Präsidenten von Red Crescent bedanken. Wir möchten uns bei allen unseren Stellvertretern und anderen relevanten Personen bedanken, die zum Bau dieser Einrichtung hier beigetragen haben. “



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen