Nationale elektronische Klemme wird im September an das Justizministerium geliefert

wird im September an das Justizministerium übergeben
Foto: Ministerium für Industrie und Technologie

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank kündigte an, dass die im Rahmen der Industry Cooperation Projects (SIP) verstaatlichten elektronischen Klemmen ab September zu Testzwecken an das Justizministerium geliefert werden. Minister Varank stellte fest, dass die Handschellen vor SIP von einem israelischen Unternehmen importiert wurden, und erklärte, dass die Nachfrage nach verstaatlichten Produkten aus dem Ausland komme.

ROUTER ROLLE


Das Ministerium für Industrie und Technologie spielt eine führende Rolle für öffentliche Institutionen und Organisationen bei der Verwendung nationaler und nationaler Produkte. Ministerium, SİP und öffentliche Verwaltungen; Ziel ist es, Einkäufe in Bezug auf Innovation, Lokalisierung und Technologietransfer mit einem technologieorientierten Projektmanagementansatz zu tätigen und die Chancen und Fähigkeiten zu Hause maximal zu nutzen.

ZIEL REHABILITATION

Im Rahmen des SIP wurde von der Generaldirektion für Straf- und Haftanstalten des Justizministeriums eine Ausschreibung für die Beschaffung elektronischer Beschaffungssysteme durchgeführt, um Rehabilitation zu gewährleisten, sich in die Gesellschaft zu integrieren, die Wiederherstellung von Straftaten zu verhindern, die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten und eine Alternative zu den harten Auswirkungen der Strafe zu schaffen. .

WAS WIRD NATIONAL HERGESTELLT?

Infolge der Ausschreibung begannen die elektronische Überwachungssoftware, die elektronische Klemme, die Hausarresteinheit, die Opferüberwachungseinheit, das Sofortüberwachungssystem, die Alkoholüberwachungseinheit und die Module, Software und elektronischen Leiterplatten, aus denen diese Einheiten bestehen, im Inland zu entwerfen, zu entwickeln und herzustellen. Nach Abschluss der Testphasen werden ausländische Produkte ab dem 1. Januar 2021 vollständig deaktiviert und durch nationale Produkte ersetzt.

BESUCH IM ORTEM

Minister Varank besuchte Ortem, das zusammen mit Mahrek Technology Klammern herstellt und seine Aktivitäten im Information Valley unter dem Hauptauftragnehmer von STM (Defense Technologies Engineering and Trade Inc.) aufrechterhält. Varank, der während des Besuchs Informationen von Ömer Şahin Karaman, General Manager von Ortem, erhielt, untersuchte die Prototypen der in der Produktionsanlage verstaatlichten elektronischen Klemmen. Bewerten Sie den Besuch, sagte Varank:

KOSTEN WERDEN GÜNSTIG

Bewährungshilfe-Anwendungen verwenden in der Türkei elektronische Handschellen. In den vorherigen Prozessen wurden alle elektronischen Klemmen von einem israelischen Unternehmen aus dem Ausland importiert. In diesem Jahr haben wir dargelegt, wie wir in der neuen Ausschreibung mit dem Projekt für Industriekooperation mit unserem Justizminister eine Lokalisierung vornehmen können. Im Rahmen dieser Ausschreibung haben inländische Unternehmen in Partnerschaft mit STM-Ortem-Mahrek die Ausschreibung für elektronische Klemmen gewonnen. So wurde sichergestellt, dass die Produkte hier von unserem Justizministerium zu günstigeren Kosten lokalisiert, verstaatlicht und geliefert wurden.

ÜBERGANG ZUM HAUSHALTSPRODUKT IM OKTOBER

Während unseres Besuchs hatten wir die Gelegenheit, die ersten Prototypen des Produkts zu sehen. Die ersten Produkte werden im September ausgeliefert. Ab Oktober wird es einen Übergang von ausländischen zu inländischen Produkten geben.

HAUSHALTSBEWEGUNG

Wir wollen ein Land werden, das autark ist und mit dem National Technology Move weltweit führende Technologien produzieren kann. Unser Ministerium möchte in Zusammenarbeit mit anderen Ministerien die Domestizierungsmaßnahmen in der Türkei beschleunigen. Der elektronische Klammertender ist eines der besten Beispiele dafür.

OHNE JEMAND BRAUCHT

Obwohl die Gesetzgebung für das Projekt der Industriekooperation seit langem in Kraft ist, wurde bisher keine erfolgreiche Ausschreibung zu diesem Thema durchgeführt. Das erste Beispiel haben wir mit einer elektronischen Klemme geschafft. Wir haben dieses Produkt lokalisiert. Jetzt können wir dieses Produkt so verwenden, dass wir unsere eigenen Bedürfnisse erkennen können, ohne jemanden zu benötigen.

EXPORTPOTENZIAL

Es gibt Anforderungen für dieses Produkt aus dem Ausland. Hier besteht auch Exportpotential. Natürlich werden unsere Unternehmen dies bewerten.

GEWALT GEGEN FRAUEN

Dieses Produkt wird in Bewährungspraktiken eingesetzt, insbesondere bei Gewalt gegen Frauen und Abschiebungsstrafen. Es wird als Panikknopf verwendet. Neben den neuen Arten der Hinrichtungspraktiken unseres Justizministeriums halten wir den Schutz unserer Frauen mit technologischen Produkten, insbesondere bei Gewalt gegen Frauen, für ein wichtiges Thema.

DANKE AN DEN GERICHTSMINISTER

Minister Varank erklärte, dass sie versuchen, das Bewusstsein für die Verwendung lokaler und nationaler Produkte durch öffentliche Institutionen und Organisationen zu schärfen, und dankte Justizminister Abdülhamit Gül für seine Sensibilität in dieser Angelegenheit.

Gestartet im Jahr 2013

Verdächtige, Angeklagte, Verurteilte; 2013 wurde ein elektronisches Überwachungssystem für die Vollstreckung von Strafen oder die Anwendung von Bewährungsmaßnahmen auf diese Personen eingeführt. In der Türkei verwendete elektronische Überwachungseinheiten wie folgt:

  • Um die Residenz nicht zu verlassen,
  • Um das Betreten bestimmter Orte zu verbieten oder die Aufgabe bestimmter Gebiete zu verhindern,
  • Alkoholkonsum zu Überwachungszwecken,
  • Zum Opferschutz.

TYP FÜR TECHNOLOGISCHE TRANSFORMATION

Das Ministerium für Industrie und Technologie führt seine Aktivitäten in Abstimmung mit anderen öffentlichen Institutionen und Organisationen durch, um öffentliche Aufträge der Umsetzung von SIP zu unterwerfen. In diesem Zusammenhang werden folgende Bereiche untersucht:

  • Schienenfahrzeuge wie U-Bahn, Straßenbahn, Zug,
  • Signal-, Strom-, Kommunikations- und ähnliche Subsysteme zur Verwendung in Schienensystemen,
  • Verschiedene Land-, Luft- und Seefahrzeuge, insbesondere Elektrobusse,
  • Sicherheits-, Überwachungs-, Beobachtungs-, Steuerungs-, Software-, Informatik-, Kommunikations-, Erkennungs- und Verfolgungssysteme,
  • Energieerzeugungs- und -verteilungssysteme,
  • Smart City-Anwendungen.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen