Atatürks Erbstück White Wagon Gone anstelle der Open Air Masjid

Atatürks Erbstück White Wagon Gone anstelle der Open Air Masjid
Atatürks Erbstück White Wagon Gone anstelle der Open Air Masjid

Der "Weiße Wagen", bekannt als "Historischer Atatürk-Wagen", der der TCDD 3 angegliedert ist, wurde im August wegen der schlechten Wetterbedingungen entfernt. Das Freitagsgebet wurde auf dem leeren Wagen durchgeführt. Auf der anderen Seite wurde die Entfernung des Wagens in İzmir tagelang diskutiert. Der CHP İzmir-Abgeordnete Kani Beko behauptete, dass der leere Bereich zur Erweiterung der Alsancak-Station Masjid genutzt werden würde, und brachte das Thema zur Großen Türkischen Nationalversammlung.


Laut den Nachrichten von Tenzile Cook von der Aegean PostDer Weiße Wagen, den Gazi Mustafa Kemal Atatürk auf seinen Inlandsreisen von 1926 bis 1937 benutzte, wurde am Freitag, dem 20. August, wetterbedingt vom Bahnhof Alsancak entfernt. Der Grund für die Entfernung des historischen Wagens von seinem Standort wurde als "der Wagen wird durch negative Wetterbedingungen nicht negativ beeinflusst" angegeben, aber die 13. TCDD-Regionaldirektion gab keine Erklärung zu diesem Thema ab.

Während die Verlagerung des Wagens große öffentliche Reaktionen hervorrief, gaben der Bürgermeister von Konak, Abdül Batur, und der Bürgermeister von Çiğli, Utku Gümrükçü, bekannt, dass sie den Wagen wollten.

Eine der Behauptungen nach der Nachricht, dass der Weiße Wagen bewegt werden würde, war, dass der "Weiße Wagen" entfernt wurde, weil er die Alsancak Station Masjid schloss. Aufgrund der Vorwürfe brachte der CHP İzmir-Abgeordnete Kani Beko die Angelegenheit der Großen Türkischen Nationalversammlung vor.

Das Freitagsgebet wurde im leeren Bereich des Atatürk-Wagens aufgeführt, dessen Entfernung große Reaktionen hervorrief. Die daraus resultierende Szene verstärkte auch die Behauptung, dass der Wagen aufgrund der Schließung der Moschee direkt neben dem Bahnhof entfernt wurde.
Das Schicksal des Wagens, der für die Ausstellung im Museum verdrängt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Andererseits wurde erfahren, dass dieser Bereich seit dem Entfernen des Wagens für Freitagsgebete genutzt wurde.

Andererseits wurde nach dem Anheben des Wagens festgestellt, dass die freiliegende Bodenfläche keimte.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen