Erster Eindruck: Eine kraftvolle Fahrt 'Fat Electric Bike' mit einem Tough Wide Wheel Electric Bike

"Ich bin ein Lügner! Das ist Elektrizität, ich bin wirklich eine Fälschung! “. Diese Worte gehen mir über den Kopf. Ich will schreien. Aber ich lächle immer.


Ein Dienstagnachmittag Anfang Juni. Elektrofahrrad mit breiten trotzigen Reifen Zum Testen benutze ich einen schmalen City Circuit in der Nähe des GearJunkie-Hauptquartiers. Es wird als erstes handelsübliches Fahrrad seiner Art beworben.

Die Firma Defiant Bicycles befindet sich in Minnesota, einem Bundesstaat, in dem Fahrräder mit breiten Reifen geboren wurden (wenn auch nicht stark verbreitet). Defiant bringt sein Fahrrad an einen neuen und leistungsstarken Ort und fügt einen Motor hinzu.
Das Tretrad ist ein Biest. Es wiegt etwa 50 Kilo und kostet 3.300 US-Dollar. Das Unternehmen verwendet einen 500-W-Motor und fünf Unterstützungsmodi zum Treten in jedem Gelände.

Sie können mit 20 Meilen pro Stunde treten. Durch das maximale Treten fühlte ich mich wie im siebten Himmel. Lesen Sie weiter für die erste Bewertung meiner Eindrücke von diesem Fahrrad.

E-Bike mit breitem Rad: erste Tour

Die erste Erfahrung mit einem E-Bike kann beeindruckend sein. Teil Dirtbike und Teil Fahrrad, Elektrofahrrad (E-Fat) geht sehr schnell und macht es sehr einfach.

Ich fahre zwischen 0 und 20 Meilen mit einer bequemen und aufrechten Haltung, auch ohne zu schwitzen. Übrigens habe ich fast alle Biker auf der Strecke mit einem Blick überholt. Das schien etwas zu grausam.

Es gibt kein Gaspedal. Trotzig E-Fett Es läuft auf einem fahrradunterstützten Pedalmotor. Der Motor treibt das Hinterrad an und tritt in die Pedale.

Der Akku ist am Rahmen befestigt und sicher befestigt.

Ein Bildlaufdisplay auf dem Armaturenbrett zeigt Geschwindigkeit, Stromausfall (in Watt) und Akkulaufzeit an. Eine am Rahmen angebrachte große Batterie ist über Motorkabel mit dem Hinterrad verbunden.

Bei der höchsten Einstellung benötigt die Batterie ungefähr 25 km, mehrere Runden für uns. In der niedrigsten Position ist das Fahrrad immer noch schnell und fährt zwischen 50 und 60 Meilen. Das Display zeigt einen Stromausfall in Echtzeit in Watt an und warnt Sie, wenn der Akku leer ist.

Bewertung des Breitrad-Elektrofahrrads (E-Fat)

GearJunkie hatte eine Woche lang ein Fahrrad mit breiten Reifen, und zu dieser Zeit haben wir es getestet, indem wir Tests auf bergauf fahrenden Straßen und einer einzelnen Strecke durchgeführt haben.

Der erste Test war, herumzukommen. Ein E-Bike kann für viele Menschen ein Fahrzeug ersetzen. Mit einem solchen Fahrrad ist es einfach, 10 Meilen oder mehr zu fahren, und Sie können es zur Arbeit oder zur Schule laden und nie schwitzen.

Defiant vermarktet dieses Fahrrad, um sich frei von zu Hause an bestimmte Orte zu bewegen. Das ist natürlich aufregend für alle, die sich in einer städtischen Umgebung befinden - für ein städtisches Netz werden keine breiten Reifen oder solche Fahrräder benötigt. Defiant und andere Marken verkaufen jedoch bereits straßentaugliche Elektrofahrräder.

Wenn Sie jedoch im Norden leben, wo jedes Jahr Schnee Teil Ihrer Route ist, sollten Sie ein Fahrrad mit breiten Reifen in Betracht ziehen. Viele Menschen in Minnesota fahren im Winter jeden Tag mit einem Breitrad. Es ist ein Pluspunkt für das Fahren in der Stadt: Aber trotziges Blockieren war eine Herausforderung. Die Räder und das Chassis sind zu groß und ich konnte mein U-Muster-Schloss nicht verwenden (ich habe stattdessen ein Abus-Faltschloss gewählt.

Wenn ich einen einfachen Zugang zum inneren Parkplatz hätte und keinen Transport über Treppen hoch und runter benötigen würde, wäre ich geneigt, an diesem Fahrrad zu arbeiten. Zu schwer zum Tragen und Einsteigen.

Mein Eindruck vom Fahrrad mit breiten Rädern auf dem Bürgersteig

Fahrräder mit breiten Reifen können auf allen Oberflächen treten, sind aber auf dem Bürgersteig besonders langsam. Stattdessen macht ein Fahrrad mit breiten Reifen mit einem Motor Spaß und ist schnell. Sie spüren Gummi auf der Straße - große Reifen kleben auf dem Asphalt und machen Kurven schnell und machen Spaß.

Das Fahrrad erreichte schnell das Limit von 20 Meilen pro Stunde. Defiant fügt dem System einen Regler hinzu, sodass die maximale Motorgrenze bei 20 km / h liegt. Andernfalls ändert das Fahrrad die Kategorie und erfordert eine andere Lizenz.

Das Fahrrad mit 20 km / h möchte jedoch noch schneller fahren. Insbesondere wurde das Übersetzungsverhältnis mit einer sehr hohen Trittfrequenz in den höchsten Gang geschaltet. Es ist, als würde man wild in die Pedale treten, um das Fahrrad in den niedrigsten Gang zu schalten und sich mit der Geschwindigkeit der Schnecke zu bewegen. Daher konnte ich nicht mit maximaler Geschwindigkeit und optimalem Treten fahren.

E-Fat Bike Elektrofahrrad mit breitem Rad auf einer Spur

Ich habe das Fahrrad auf einer einzigen Strecke in der Nähe der Innenstadt von Minneapolis getestet. Kurz gesagt, ich habe alle überwunden, bin maximal bergab gefahren und durchschnittlich 10 Meilen pro Stunde bergauf geklettert. Ich habe drei Runden gemacht, um eine zu machen.
Das Gewicht des Fahrrads macht es schwierig, in engem Gelände mit 50 Kilo zurechtzukommen. Trotz der Stärke des Hinterrads ist sein Gewicht auf Hügeln, Bänken und insbesondere in engen technischen Kurven schwerfällig.

Ein Stück ist für traditionelle Mountainbikes konzipiert. Kurven, Sprünge und andere Funktionen werden bei bestimmten Geschwindigkeiten angeboten. Ich bin mit dem E-Fat-Elektrofahrrad viel schneller gefahren, wodurch die Geschwindigkeit viel häufiger anstieg und langsamer wurde. Das ist keine schlechte Sache, es schien einfach nicht der beste Mod zu sein, um dieses Fahrrad zu fahren.

Das Motorrad war jedoch eine tolle Zeit. Dies versetzt Sie in die volle Heldenrolle, wenn Sie auf einer einzigen Strecke fahren. Und trotz des Motors ist es auch möglich, auf diesem Fahrrad zu trainieren, wenn auch schneller.

Komponenten des Fahrrads

  • Bremsen: SRAM DB # hydraulisch, 180 mm vordere und hintere Rotoren
  • Kurbel: Kurbel SRAM GX-1000 100mm Fatbike
  • Tretlager: SRAM gxp 100mm
  • Schaltwerk: SRAM X7, Typ 2, Mittelkäfig
  • Vorderradnabe: Scheibennabenformel, 135 mm
  • Felgen: Alex Blizzerk 80mm Aluminium
  • Reifen: Innova Pro lv 26

Impressionen: Elektrofahrrad mit Defiant breiten Rädern

Gründer Kevin Spreng erklärte uns, dass es keine Möglichkeit gibt, ein Gefühl des unterstützten Tretens zu beschreiben. Ich musste immer noch einen fahren, und mit klarem Verstand fuhr ich glücklich wie Ostern.
Ich empfehle das Defiant E-Bike, besonders für diejenigen, die Spaß auf den Strecken haben wollen, ohne zu schwitzen.
Und für diejenigen in einem schneebedeckten Klima macht die zusätzliche Kraft es sicher zu einer Freude, jeden Tag Wege und Kreuzungen zu gehen.

Bei der Monospur ist nur ein Betrachter einer, dessen körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigt ist. Die "Hilfe" auf dem Fahrrad ermöglicht es jedem mit Knieproblemen oder anderen Beschwerden, mit jüngeren und gesünderen Fahrern Schritt zu halten.

Für diejenigen, die sich fragen, versuchen Sie einfach eine. Probieren Sie ein Elektrofahrrad in Ihrem örtlichen Fahrradgeschäft aus und sehen Sie, was daran gut ist. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie das Lächeln, das Ihnen definitiv passieren wird, nicht kontrollieren können.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen