Deutschland 12 8 Set YHT hatte in die Türkei geliefert

Deutschland 12 8 Set YHT hatte in die Türkei geliefert
Deutschland 12 8 Set YHT hatte in die Türkei geliefert

TCDD Tasimacilik hat mit Siemens aus Deutschland eine Vereinbarung über die Lieferung von 2018 Hochgeschwindigkeitszug-Sets (YHT) im Jahr 12 getroffen. Bei Siemens Hochgeschwindigkeitszug-Sets mit 12 Stück bestellt, wurden 8 davon am 2. September an die Türkei übergeben. Die Züge, von denen alle Versuchs- und Zulassungsstudien abgeschlossen waren, wurden von der TCDD-Generaldirektion Verkehr in Auftrag gegeben.


Die Türkei, die 2009 wirtschaftlich eingeführt wurde, hatte aufgrund des schnellen und komfortablen bevorzugten Hochgeschwindigkeitszuges in die Republik Türkei zur Deckung der wachsenden Nachfrage Railways und TCDD Transport Inc. im Jahr 12 eine Vereinbarung mit Deutschland über die Lieferung von 2018 YHT-Sets. In diesem Zusammenhang wurde der YHT-Satz von 12 aus Deutschland bestellten, davon 8 in die Türkei geliefert. Die am 2. September eingegangenen Test- und Registrierungsarbeiten für vier der Sets wurden von der TCDD-Generaldirektion für Verkehr abgeschlossen und in Betrieb genommen. Nach Abschluss der Test- und Registrierungsstudien sorgen die in Betrieb genommenen Sets für eine erhebliche Kapazitätssteigerung. Die anderen vier Zugsets sollen schrittweise vom 4. Oktober 5 bis Februar 2020 in die Türkei geliefert werden.

Hochgeschwindigkeitszüge, die aus insgesamt 8 Waggons mit einer Länge von 200 Metern bestehen, können eine Geschwindigkeit von bis zu 300 Kilometern erreichen. Die Hochgeschwindigkeitszüge mit einer Gesamtkapazität von 45 Passagieren, darunter 3 Geschäftszüge (12 Busse mit einer Kapazität von 436 Personen) und 483 Wirtschaftszüge, verfügen über 2 behindertengerechte Sitze. Passagiernachfrage in der Türkei, die Anzahl von Mobiltelefonen in Fahrzeugen mit Sitzen und Tischen in der Cafeteria und Computer Aufladeeinheitseinfaßung Sets in neuen YHT Zahlen unter Berücksichtigung wurde erhöht. Auch die Programme im musik- und kinoorientierten "Entertainment-System" wurden bereichert für die Fahrgäste vorbereitet.

Hochgeschwindigkeitszüge, die vor der Coronavirus-Epidemie 23 Passagiere pro Tag beförderten, werden voraussichtlich 2021 über 40 Passagiere befördern. Mit der Teilnahme von 12 YHT-Sets werden Expressflüge auf Langstrecken organisiert, wodurch sich die Reisezeit zwischen Ankara-Istanbul und Konya-Istanbul um 30 Minuten verkürzt.

Technische Spezifikationen der Siemens YHT-Kits

  • Höchstgeschwindigkeit> 350 km / h
  • Zuglänge> 200 m
  • Länge der ersten und letzten Wagen> 25,53 m
  • Längen der mittleren Wagen> 24,17 m
  • Wagenbreite> 2950 mm
  • Wagenhöhe> 3890 mm
  • Rollenlager> Standardrolle - 1435 mm
  • Leergewicht> 439-Ton
  • Spannung> 25000V / 50 Hz
  • Antriebsleistung> 8800 kW
  • Zugkraft starten> 283 kN
  • Bremssystem> Regenerativ, rheostatisch, pneumatisch
  • Anzahl der Achsen> 32 (16-Laufwerk)
  • Radaufteilung> Bo'Bo '+ 2'2 B + Bo'Bo' + 2'2 X + 2'2 B + Bo'Bo '+ 2'2 B + Bo'Bo'
  • Anzahl der Drehgestelle> 16
  • Achsdruck> 17-Ton
  • 0 - 320 km / h Speed ​​Drive> 380 s (6 min 20 sek)
  • 320 km / h - 0′a Bremsweg> 3900 m
  • Wagenanzahl> 8


Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen