Die Tavşanlı Emet State Road soll 2021 fertiggestellt werden. '

Die Tavşanlı Emet State Road soll 2021 fertiggestellt werden. '
Die Tavşanlı Emet State Road soll 2021 fertiggestellt werden. '

Der Gouverneur von Kütahya, Ali Çelik, untersuchte die Autobahninvestitionsstudien vor Ort, um die Arbeiten im Einklang mit den für 2020 geplanten Zielen abzuschließen.


Gouverneur Ali Çelik, der die Arbeiten vor Ort an der Kreuzung von Tavşanlı - Emet State Highway, Tavşanlı-Emet-Simav State Highway, Emet - Simav State Road und Bigadiç-Simav-Abide Road Demirci, 14. Regionalleiter der Autobahnen, untersuchte Er erhielt von Ömer Güzel Informationen über die aktuelle Situation.

"TAVŞANLI - EMET STATE HIGHWAY soll 2021 fertiggestellt werden"

Gouverneur Çelik erklärte, dass die Fertigstellung der Staatsstraße Tavşanlı - Emet am 16. Februar 2021 geplant sei. Mit der Erhöhung des Straßenstandards werde die Verkehrssicherheit erhöht und Zeit- und Kraftstoffeinsparungen erzielt.

"REISEZEIT WIRD KURZ"

Gouverneur Çelik erklärte, dass die Staatsstraße Tavşanlı - Emet eine qualitativ hochwertige Straße mit einem Schnittstandard von 25,2 km sein wird: „Sie verbindet das Bezirkszentrum Tavşanlı mit Emet und macht 36% der Staatsstraße Tavşanlı, Emet, Hisarcık, Simav aus. Mit Abschluss der Arbeiten an der Straße, auf der viele Dorfstraßen miteinander verbunden sind, wird die Reisezeit verkürzt, die Sicherheit von Leben und Eigentum gewährleistet und durch die Reduzierung der Emissionsemissionen ein positiver Beitrag zur Wirtschaft des Landes geleistet. “

"EMET-SİMAV STATE ROAD soll 2021 fertiggestellt werden"

Gouverneur Çelik stellte fest, dass die Emet-Simav-Staatsstraße, deren Bauarbeiten rasch fortgesetzt werden, am 27. Juli 2021 fertiggestellt sein soll. Die Reisezeit werde um 25 Minuten verkürzt. Gouverneur Çelik sagte: "Auf dieser Straße mit einer großen Wildtierpopulation werden Verkehrsunfälle und Todesfälle von Tieren durch Service-Durchlässe verhindert."

"Die Arbeiten zur Teilung der Straßenbaugruppe BİGADİÇ-SİMAV-ABİDE werden 2022 abgeschlossen sein."

Vali Çelik erklärte, dass die Arbeiten an der Kreuzung Bigadiç-Simav-Abide Road Demirci, die eine der wichtigsten Verkehrsadern des Autobahnnetzes darstellt, die es dem kommerziellen und touristischen Verkehr von Afyonkarahisar, Uşak, Kütahya, Eskişehir und Bursa ermöglicht, den Norden der Ägäisregion zu erreichen, im Jahr 2022 abgeschlossen sein sollen. und stellte fest, dass die Sicherheit zunehmen wird.

Gouverneur Çelik, der auch die Straße zum Thermal Ski Center Murat Mountain untersuchte, erhielt Informationen über die geplanten Straßenarbeiten.

Während der Untersuchungen wurden auch zusätzliche Maßnahmen zur Verhinderung von Unfällen an der Kreuzung Ilıca erörtert.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen