Çayırova Tuzla Verbindungsstraße abgeschlossen

Çayırova Tuzla Verbindungsstraße abgeschlossen
Çayırova Tuzla Verbindungsstraße abgeschlossen

Mit der Fertigstellung der Brücken und Verbindungsstraßen zwischen Çayırova und Tuzla atmeten die Menschen in der Region erleichtert auf. Das Projekt, das von der Kocaeli Metropolitan Municipality durchgeführt wurde, beschleunigte den Verkehrsfluss und bot großen Komfort für den Transport. Dank der Brücken und Verbindungsstraßen, die die beiden Metropolen verbinden, ist der Transport in der Region, in der sich Industriebetriebe konzentrieren, jetzt schneller und sicherer.

WICHTIGE PROJEKTE KOMMEN ZUM LEBEN


Die Metropolregion Kocaeli, die das Leben erleichtert, indem sie nacheinander bemerkenswerte Projekte umsetzt, macht vor allem durch ihre Investitionen in den Verkehr auf sich aufmerksam. Metropolitan, das wichtige Projekte in Kocaeli von Nord nach Süd von Ost nach West durchgeführt hat, hat eine wichtige Arbeit geleistet, indem es den Verbindungsübergang Kocaeli-Istanbul bereitstellte. Durch die Brückenverbindungsstraßen zwischen Tuzla Şifa Mahallesi und Çayırova ist der Transport zwischen den beiden Regionen einfacher geworden.

NEUE UND HEILENDE NACHBARN

Die Bewohner von Şifa Mahallesi, die über Çiftlik Caddesi die Verbindungsstraße Şekerpınar erreichen konnten, gewährten von dort aus Zugang zu den Stadtzentren von Çayırova und İzmit. Mit dem neuen Projekt können durch die Anbindung an die E-80 sowohl Ost-West- als auch Nord-Süd-Transporte realisiert werden. Die Durchgangsbrücke und die Verbindungsstraßen zum südlichen Teil des LKW-Parks in der Nachbarschaft erleichterten den Transport von Şifa Mahallesi und Çayırova Yeni Mahallesi.

2500 METER STRASSE HERGESTELLT

Im Rahmen des Projekts wurden 2 Meter Straße hergestellt. In der Studie wurden 500 Tausend 4 Kubikmeter Beton, 615 Tonnen Eisen, 675 Meter Regenwasser-Abwasserleitung und 429 Meter Trinkwasserleitung hergestellt. Für Brücken wurden 597 Meter Pfähle hergestellt. Innerhalb der Studie wurden 852 Quadratmeter Parkett und 5 Meter Grenzen verlegt. Auf den Straßen wurden 600 Tausend 10 Tonnen Asphaltmaterial verwendet. Darüber hinaus wurden im Rahmen des Projekts Steingut, Bohrpfähle und Düsenmörtel hergestellt.

ZWEI BRÜCKEN GEBAUT

Mit der Inbetriebnahme des Projekts wurde eine Verbindung zur E-80 hergestellt und der Verkehrsfluss sowohl in Ost-West- als auch in Nord-Süd-Richtung bereitgestellt. Die gebauten Brücken- und Verbindungsstraßen haben den Bezirk Tuzla Şifa und die Region Çayırova miteinander verbunden. Im Rahmen des Projekts wurde eine 1 Meter lange 91 Meter breite und eine 7 Meter lange 90 Meter breite Brücke gebaut.

TRANSPORT ZWISCHEN ÇAYIROVA - TUZLA WURDE EINFACHER

Das Transportproblem zwischen Şifa Mahallesi und dem Bezirk Çayırova, der keine direkte Verbindung zur E-80 hat, der Verbindungsstraße Şekerpınar, wird dank der gebauten Verbindungsstraßen beseitigt. Die Bewohner von Şifa Mahallesi, die die Verbindungsstraße Şekerpınar über die Çiftlik Avenue erreichen können, bieten nach Abschluss des Projekts einen leichteren Zugang zur Richtung Çayırova.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen