Internationale Mevlana-Radtour abgeschlossen

Internationale Mevlana-Radtour abgeschlossen
Internationale Mevlana-Radtour abgeschlossen

Der mit Unterstützung der Internationalen Radtour von Mevlana organisierte türkische Fahrradverband der Konya Metropolitan Municipality und der Gemeinden Karatay, Meram und Seljuk wurde abgeschlossen. Die siegreichen Athleten erhielten ihre Auszeichnungen vom Gouverneur von Konya, Vahdettin Özkan, dem Bürgermeister von Konya, Uğur İbrahim Altay, und dem Protokoll.


In der Fahrradstadt Konya, die seit yaptı.1994 traditionell eine internationale Radsportveranstaltung veranstaltete, wurde ihr Platz im internationalen Kalender für den Antrag des türkischen Radsportverbandes Konya Metropolitan Municipality, Meram, im Jahr 2017 unter der Schirmherrschaft der Gemeinden Seljuk und Karatay abgehalten .

5 Teams aus fünf Ländern sowie die Türkei und die Tour traten mit rund 12 Athleten in die Pedale, um den Grad der zweiten und letzten Etappe zu erreichen, beginnend am Mevlana Square Cumra, nachdem die Strecke vor der Gemeinde Meram endete.

Im 133.5 Kilometer langen Rennen der zweiten Etappe; Maksim Piskunov aus Russland wurde der Champion, indem er zuerst die Ziellinie passierte. Der zweite Platz wurde erneut von Artur Ershov aus Russland gewonnen, während der Franzose Vincent Louiche Dritter wurde.

Die siegreichen Athleten am Ende des Wettbewerbs erhalten ihre Medaillen und Pokale. Der Gouverneur von Konya, Vahdettin Özkan, nahm den Bürgermeister der Stadt Konya, Uğur İbrahim Altay, den Bürgermeister von Meram, Mustafa Kavuş, und das Protokoll mit.

Der Präsident des türkischen Radsportverbandes, Erol Küçükbakırc, der Gouverneur Ozkan, nach dem Wettbewerb, dem Präsidenten, wurde eine Plakette Altai und ein Protokoll überreicht.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen