Eine nationale Strategie für Autonomietechnologien sollte festgelegt werden

Eine nationale Strategie für Autonomietechnologien sollte festgelegt werden
Eine nationale Strategie für Autonomietechnologien sollte festgelegt werden

Technologie, die im Oktober 2018 unter der Leitung von HAVELSAN begann Sohbetleri’nin altıncısı, günümüzün ve yakın geleceğin en önemli teknolojilerinden “Otonom Teknolojiler” temasıyla, 8-10 Eylül tarihlerinde HAVELSAN TV YouTube Kanal, Live-Übertragungen online.


In den Sitzungen, die 3 Tage dauerten; Sowohl die Vertreter von Unternehmen der Verteidigungsindustrie als auch die Meinungen von Experten aus der akademischen Welt trafen sich mit dem Publikum.Tube Die Fragen des Publikums wurden beantwortet.

HAVELSAN General Manager Dr. In der Eröffnungsrede der Veranstaltung erklärte Mehmet Akif Nacar: „Autonome Technologien gehören zu den aufregendsten und neugierigsten Arbeitsbereichen mit ihrem Potenzial, die Zukunft zu gestalten und der Menschheit eine neue Lebensform zu bieten, und dankte allen Teilnehmern für ihre Beiträge zu dieser wichtigen Veranstaltung.

Das am ersten Tag abgehaltene Panel mit dem Titel "Autonomous Supported Multi-Layer Warfare" wurde vom HAVELSAN-Direktor für F & E-Technologie und Produktmanagement, Dr. Es wurde von Tacettin Köprülü moderiert.

Zum Panel; HAVELSAN Schulungs- und Simulationstechnologien Stellvertretender Generaldirektor Muhittin Solmaz, ASELSAN Programmmanager für unbemannte Land- und Seefahrzeuge Çiğdem Şen Özer, Gruppenleiter für künstliche Intelligenz von ROKETSAN Dr. Umü Demirezen und Güven Orkun Tanık, Gruppenleiter für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen bei TUSAŞ, nahmen teil. Im Panel wurde diskutiert, wie autonome Technologien in diesen Kriegen heute und in Zukunft mit dem Konzept der vielschichtigen Kriegsführung eingesetzt werden können.

Aus den Studien, die in Unternehmen der Verteidigungsindustrie durchgeführt wurden; Die digitalen Truppen von HAVELSAN, der Transport des Schwarmkonzepts von ASELSAN zum Meer, die von ROKETSAN entwickelten Algorithmen und die maßgeschneiderten Lösungen von TAI für Hubschrauber, Flugzeuge und UAVs standen im Vordergrund.

Im Panel des zweiten Tages zum Thema "Autonome Technologien der Gegenwart und der Zukunft" hat Prof. DR. Tankut Acarman war der Moderator.

HAVELSAN Gruppenleiter Robotik und autonome Systeme Gürkan Çetin, Fakultät für Elektrotechnik und Elektronik der Universität Bilkent Fakultätsmitglied Prof. DR. Serdar Kozat, akademischer Mitarbeiter der METU-Abteilung für Computertechnik Assoc. DR. Erol Şahin, General Manager von Kuartis Dr. Ahmet Saraçoğlu, General Manager von Selvi Technology, Bureref Burak Selvi, und Akın Günönü, technischer Direktor von Asisguard, bewerteten die Vision autonomer Technologien in unserem Land und die Unterschiede, die die Erfolgskriterien zwischen Simulation und Feldtests in autonomen Systemen beeinflussen.

Faktoren, die die Sicherheit autonomer Systeme beeinflussen, und Maßnahmen, die ergriffen werden können, wurden am dritten und letzten Tag im Panel zum Thema "Sicherheit autonomer Technologien" erörtert. Gruppenleiter der HAVELSAN Cyber ​​Security Services Dr. Das Panel, in dem Mert Özarar der Moderator war; STM Cyber ​​Security Big Data-Direktor Sedat Salman, ASELSAN-Leiter für unbemanntes und autonomes Systemdesign Burak Yenigün, Direktor der Zivilluftfahrtschule der Universität Atılım Prof. DR. Hüseyin Nafiz Alemdaroğlu und HAVELSAN-Produktmanager Abdullah Alphan Erten nahmen teil.

In seiner Abschlussrede hielt HAVELSAN, Direktor für F & E-Technologie und Produktmanagement, Dr. Tacettin Köprülü erklärte: „Als Konsens von Wissenschaftlern und Unternehmen der Verteidigungsindustrie ist eines der wichtigsten Ergebnisse der drei Tage die Notwendigkeit, die„ National Autonomy Technologies Strategy “festzulegen. Köprülü stellte fest, dass die Festlegung dieser Strategie die durchzuführenden Technologiestudien und -ergebnisse beschleunigen wird: „In diesem Zusammenhang möchten wir in der kommenden Zeit den Autonomous Technologies Strategy Workshop veranstalten. In diesem Workshop sollten neben den technologischen Studien auch die rechtlichen und ethischen Dimensionen des Unternehmens berücksichtigt werden. " Er sprach in der Form.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen