Kuzgun Modular Joint Munition Entwickelt von TÜBİTAK SAGE Displayed

Kuzgun Modular Joint Munition Entwickelt von TÜBİTAK SAGE Displayed
Kuzgun Modular Joint Munition Entwickelt von TÜBİTAK SAGE Displayed

Der Verteidigungsminister Hulusi Akar, der Minister für Industrie und Technologie Mustafa Varank und die TAF-Kommandeure besuchten TÜBİTAK SAGE


TÜBİTAK Präsident Prof. DR. Minister und Kommandeure, die von Hasan Mandal, dem Direktor des Instituts Gürcan Okumuş und anderen Beamten begrüßt wurden, erhielten eine Einweisung in die durchgeführten Projekte und entwickelten nationale und nationale Munition und Systeme. studiert. Während des Besuchs präsentierten die Minister Hulusi Akar, Mustafa Varank und TAF Commanders die modulare Gelenkmunition Kuzgun von TÜBİTAK SAGE.

Kuzgun ist eine Produktfamilie der neuen Generation, die modular, kostengünstig, für Mehrzweck, hohe Schlagempfindlichkeit und geringen Seitenschaden in Bezug auf Sprengkopf, Reichweite und Führungsmethode geeignet ist, um den Bedarf an taktisch geführter Munition zu decken.

Kuzgun wurde von Tübitak-Sage für den Einsatz auf verschiedenen Plattformen entwickelt und kann mit Landbatterien, Schiffen und Luftplattformen abgefeuert werden. Kuzgun kann gegen Militäreinheiten, leichte gepanzerte Fahrzeuge, mobile Ziele, Militärlager, mobile Oberflächenziele und Schutzräume eingesetzt werden. Kuzgun-Munition, die über mehrere Schüsse verfügt, kann sich bewegen.

Mit seinem Gewicht von 100 kg kann Kuzgun in Akıncı TİHA mit MMU-, Hürjet-, Hürkuş-C-Flugzeugen sowie vorhandenen Luftplattformen im Inventar eingesetzt werden. Dank seines modularen Aufbaus wird es mit einem Gefechtskopf und einem Leitsystem für die auszuführenden Aufgaben ausgestattet und wird ein wichtiger Kraftmultiplikator für die Fähigkeiten der türkischen Luftwaffe als kostengünstige Lösung sein.

Allgemeine Eigenschaften von Kuzgun:

  • Modularer Gefechtskopf (Partikel, Thermobar, Allzweck, durchdringende Gefechtsköpfe)
  • GPS, INS-Führungsoptionen
  • Hohe Empfindlichkeit und geringer Halbschaden
  • Niedrige Betriebskosten als Führung und Gefechtskopf können je nach Art des Betriebs bestimmt werden
  • Hohe Sprengkopfeffizienz
  • Modulare Flügeloption (gängiges Grunddesign für Schwenk- / Starrflügel-, Schub- / Nichtschubvarianten je nach Anforderung an den Betriebsbereich)
  • GPS-unabhängige Führungsoptionen (INS und LAB, A-INS und Infrarot-Sucher, Datenverbindung, mmW-Radar)
  • Mehrfachtransport und Rückgabe

Technische Daten

Zu verwendender Flugzeugtyp MMU, F-35, F-4E / 2020, Hürjet, Hürkuş, Verschiedene UAV
Pflichtart Luft-Boden, Boden-Boden, Wasser über Wasser
Führungstyp INS, INS / GPS (gemeinsame Schnittstelle und einfache Integration für LAB und IIR)
Sprengkopf verwendet Sonderausführung 25-60 kg (je nach Kopftyp)
Reichweite 40.000-0,9NM (40-60 km) für eine Fallgeschwindigkeit von 74M bei 111 Fuß
Zielabweichung <1-10 m (CEP) (abhängig vom Sucher und dem Führungstyp)
Bruchwinkel 10 90 ° ° -
Verwendete Ziele
  • Ziele, Sprengkopf und Personal verteilen - Leichte gepanzerte Elemente (Sprengkopf)
  • Feste Luftverteidigungselemente (Sprengkopf)
  • Industrieanlagen (Bohr- oder Allzwecksprengköpfe)
  • Militärgebäude (durchdringender Sprengkopf)
  • Vergrabene Ziele (durchdringender Sprengkopf)
  • Höhlen (durchdringender oder thermobarer Sprengkopf)
  • Bewegliche Ziele (Lasersucher und Sprengkopf)
Gewicht 100 kg
Junge 1800mm

Quelle: Defenceturk



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen