Hürjet-Vereinbarung zwischen TAI und Stirling Dynamics

Hürjet-Vereinbarung zwischen TAI und Stirling Dynamics
Hürjet-Vereinbarung zwischen TAI und Stirling Dynamics

Stirling Dynamics unterzeichnete einen Vertrag mit TAI über die Beratung in den Bereichen Fracht und Luftfahrt.


Um technische Unterstützung in den Bereichen Fracht und Aeroelastik für das Stirling Dynamics-, Jet Training- und Light Attack Jet HÜRJET-Programm zu leisten, hat Türk Havacılık ve Uzay Sanayii A.Ş. (TAI) hat einen neuen Vertrag unterzeichnet. Der Hürjet, der das T-38-Trainingsflugzeug der türkischen Luftwaffe ersetzen soll, ist ein zweisitziges, einmotoriges Überschall-Advanced-Jet-Trainings- und Leichtangriffsflugzeug.

Der fragliche Vertrag war in der Vergangenheit. Es wurde festgestellt, dass es erneut auf der Unterstützung von Stirling Dynamics beruhte. In diesem Zusammenhang wurde bereits zuvor festgestellt, dass Stirling Dynamics TAI bis zur vorläufigen Entwurfsprüfung (PDR) von Hürjet beriet. Im Rahmen des neuen Vertrags wird Stirling Dynamics das Engineering-Team von TAI bis zur kritischen Entwurfsprüfung (CDR) weiterhin unterstützen. Es wurde angegeben, dass die Ingenieure von Stirling Dynamics Unterstützung in verschiedenen Formaten anbieten werden, einschließlich Schulung, Anleitung, Überprüfung durch Experten und Arbeitspaketen außerhalb des Unternehmens. Technische Probleme in diesem Bereich umfassen Flug- und Windlasten, Kampf-, Flügelschüttel- und Verifikationstests.

Das Unternehmen Stirling Dynamics gibt an, dass es dank seiner umfassenden Erfahrung bei der Unterstützung neuer Flugzeugkonstruktionsprogramme bis hin zur Zertifizierung gut aufgestellt ist, um dieses Geschäft zu führen. Er gibt jedoch an, dass sie eine umfangreiche Geschichte und Expertise in Bezug auf Flugzeuglasten und aeroelastische Probleme haben. Henry Hackford, Stirlings Business Unit Manager für technische Dienstleistungen im Bereich Luft- und Raumfahrt, „Wir freuen uns sehr, die Gelegenheit zu haben, wieder mit TAI an inländischen Flugzeugentwicklungsprogrammen zu arbeiten. Der Hürjet-Vertrag ist das Ergebnis eines langjährigen Dialogs mit TAI und bietet uns eine außergewöhnliche Gelegenheit, unsere Kernstärken unter Beweis zu stellen. “ sagte.

TAI will 2022 den ersten Testflug von Hürjet durchführen.

Quelle: Defenceturk



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen