Minister Selçuk erläuterte Einzelheiten des am 21. September beginnenden Präsenztrainings

Minister Selçuk erläuterte Einzelheiten des am 21. September beginnenden Präsenztrainings
Minister Selçuk erläuterte Einzelheiten des am 21. September beginnenden Präsenztrainings

Die nationale Bildungsministerin Ziya Selçuk erläuterte die Einzelheiten und Vorbereitungen des persönlichen Trainings, das am 21. September beginnen wird.


Selcuk, der gefragt wurde, ob er sein Kind zur Schule schicken würde, wenn er ein Elternteil wäre, der die erste Klasse der Vorschule oder Grundschule besucht, wies darauf hin, dass dies sowohl ein familiäres als auch ein soziales und globales Problem sei, und sagte, dass er es immer vorziehen würde, eine solche Entscheidung auf der Grundlage von Daten zu treffen.

Selçuk erklärte, dass es für Eltern sehr selbstverständlich sei, sich über dieses Problem Sorgen zu machen, und wies darauf hin, dass die Entscheidung für den Präsenzunterricht an Schulen für Vorschulkinder und Grundschüler der ersten Klasse nur zwei Tage lang getroffen wurde, um die notwendigen Bedingungen zu gewährleisten, das Risiko zu minimieren und sie auf einem kontrollierten Niveau zu halten.

Selçuk erinnerte daran, dass Gesundheitsminister Fahrettin Koca die Schulbildung als "2 plus 5 Tage" nach der Sitzung des Wissenschaftlichen Ausschusses formulierte, und sagte, dass sie den Empfehlungen des Wissenschaftlichen Ausschusses große Bedeutung beimessen und die Entscheidungen durch Konsultation treffen.

In Bezug auf die Gründe für diese Entscheidung sagte Selçuk: „Wenn Sie 2 Tage zur Schule gehen und 5 Tage nicht zur Schule gehen, haben diese 5 Tage eine Dimension darüber, ob Symptome in der Familie, der Umwelt, dem Servicetreiber oder dem Lehrer auftreten. Im Moment sind es also 2 plus 5 Tage, aber wenn sich die Bedingungen ändern, ändern sich natürlich die Tage und die Zahlen. " benutzte die Ausdrücke.

Selçuk erklärte, dass sie niemanden zwingen wollen, dies sei nicht nur eine akademische, sondern auch eine psychologische und soziologische Entscheidung. Er betonte auch, wie wichtig es sei, das Vertrauen der Eltern in diesem Sinne aufzubauen.

"Unsere Schulen sind einer der zuverlässigsten Orte an öffentlichen Orten."

Minister Selçuk erklärte, dass die Schulen die Eltern über die ergriffenen Maßnahmen informierten und dass ungefähr 60 Lehrer der ersten Klasse an öffentlichen Schulen Elternversammlungen abhielten, und machte darauf aufmerksam, dass fast alle europäischen Länder alle Klassen ganztägig eröffneten.

„Unsere Schulen sind einer der sichersten Orte an öffentlichen Orten. Weil es eine kontinuierliche Kontrolle, einen Desinfektionsprozess und eine Nachverfolgung gibt. " Selçuk sagte, dass sie in Absprache mit Gesundheitsexperten beschlossen hätten, Schulen auf kontrollierte Weise zu eröffnen.

"Wir wollen, dass die Hälfte der Klasse von Montag bis Dienstag kommt."

Minister Selçuk: „Welche Tage werden zwei Tage für ein persönliches Training sein? Alle in der Türkei oder an mich als die gleichen Tage gedacht, werden den Provinzen oder dem Schulverwalter überlassen? " Zur Frage: „Grundsätzlich möchten wir, dass die Hälfte der Klasse montags und dienstags kommt. Angenommen, dies ist die "rote, grüne oder blaue Gruppe". Wir wollen, dass die zweite Gruppe als blaue Gruppe von Donnerstag bis Freitag kommt und am Mittwoch und am Wochenende eine Pause macht. Warum teilen wir es in zwei Teile, wenn wir es nicht tun, können wir keine soziale Distanz aufrechterhalten. " sagte.

Selçuk erklärte, dass die Etiketten so angebracht sind, dass nur ein Kind in zwei Reihen sitzen kann, und erklärte, dass sie auf diese Weise leicht soziale Distanz im Klassenzimmer aufrechterhalten können.

Selçuk wies darauf hin, dass die Anzahl der Klassen abnimmt, wenn Eltern berücksichtigt werden, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken möchten. „Wir sind sicher, dass wir uns auf die Fähigkeiten und das Wissen unserer Lehrer sehr sicher sind. er sprach.

Auf die Frage nach dem „Elternversprechen“, das von den Eltern zu unterzeichnen ist, die ihre Kinder zur Schule schicken werden, antwortete Selçuk, dass dies an einigen Stellen schlecht interpretiert wurde und dass das Verpflichtungsschreiben niemals „Sie sind dafür verantwortlich“ für die Eltern bedeutete.

Ziya Selçuk gab an, dass dies ein Bestätigungsformular ist, dass die Eltern informiert werden.

Es wurde ein System eingerichtet, um Fallinformationen mit HES-Follow-up sofort zu erhalten.

Der Minister für nationale Bildung, Selçuk, fuhr fort: „Im Falle eines positiven Falls mit HES-Follow-up sage ich allen Eltern, Lehrern und Fahrern, dass wir diese Informationen bereits sofort erhalten. Wir haben ein solches System eingerichtet, es wurde heute fertiggestellt. Ich erkläre zum ersten Mal. Dies ist eine gemeinsame Anstrengung des Ministeriums für nationale Bildung und des Gesundheitsministeriums. In Bezug auf das Follow-up aller unserer Eltern treffen wir Vorsichtsmaßnahmen mit dem Lehrer im Klassenzimmer, in dem sich unser Kind befindet, wenn es in einer Familie einen positiven Fall gibt. Deshalb laden wir diese Klasse zum Fernunterricht ein. Sobald wir Informationen über unser Kind erhalten, bringen wir sie in ein privates Zimmer, informieren die Eltern und die Gesundheitseinrichtung. Es gibt ein notwendiges Verfahren, das angewendet wird. "

Selçuk erklärte, dass die Fernunterrichtsoption für Eltern, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken möchten, und für diejenigen, die ihre Kinder zur Schule schicken möchten, weiterhin bestehen wird, und nahm die folgenden Bewertungen nach der Frage eines Elternteils vor, der sich nicht sicher war, ob er sein Kind in diesem Jahr in die Vorschulerziehung schicken soll: „Mein Vorschlag ist natürlich Empfehlungen, da diese Alter sehr kritisch sind, das Alter, das wir "Käuferalter" nennen. Deshalb müssen wir die Dinge reduzieren, die unsere Kinder vermissen. Mit anderen Worten, er sollte sich mehr mit Bildung auseinandersetzen. Es kann ein Jahr warten, aber ich empfehle trotzdem, es zu senden. Unsere Kinder haben größere Schwierigkeiten in der Grundschule 1, wenn sie in der Vorschule keine Grundkonzepte erhalten. Ich empfehle es aus dieser Sicht. "

Selçuk: "Werden zwei Tage für Grundschüler der ersten Klasse ausreichen?" Auf seine Frage antwortete er, dass diese Zeit nicht ausreichen werde, aber sie würden Eltern und Schüler bei der Arbeit unterstützen, die in den verbleibenden Tagen zu erledigen sei.

Selçuk wies darauf hin, wie wichtig es ist, dass Grundschüler der ersten Klasse, die zum ersten Mal in das schulische Umfeld eingetreten sind, Verbindungen zu ihren Lehrern und Schulen herstellen, dass diese Bindung nicht zustande kommt, wenn die Kinder nie zur Schule gehen.

Selçuk sagte: „Wir haben das Ziel, die Schulumgebung auch für zwei Tage emotional zu verbinden, Kontakte zu knüpfen und kennenzulernen. Unser Ziel ist also nicht nur akademisch in diesen zwei Tagen. Unser Ziel ist es, dass sich mehr Kinder an die Umwelt gewöhnen, den Anpassungsprozess schnell durchlaufen und ihren Lehrer kennenlernen. Dies ist unser Hauptziel. Weil er es zum ersten Mal sieht. Es ist sehr schwierig, sich mit jemandem zu verbinden, den Sie zum ersten Mal sehen und den Sie nicht kennen. Deshalb ist Grundschule 1 sehr wichtig. Wir möchten unsere Kinder engagieren, die letztes Jahr bis März in der Grundschule 1 in der Schule geblieben sind und danach nicht zur Schule gehen konnten. Weil sie auch unvollendet blieben. " er sprach.

Minister Selçuk erklärte, dass sie die Mängel beheben werden, indem sie den Lehrplan über Kanäle wie EBA TV mit Kindern teilen.

"In einigen Wochen wird eine Neubewertung anderer Klassen vorgenommen."

Der nationale Bildungsminister Selçuk beantwortete die Frage, wann die persönliche Bildung auf anderen Ebenen beginnen wird, wie folgt: „In einigen Wochen wird eine Neubewertung der anderen Klassen vorgenommen. Es gibt keinen Kalender, es kann nicht sein, dass ich den Verlauf der Anzahl der Fälle nicht kenne. Ich weiß nicht, was der Wissenschaftliche Ausschuss etwa einen Monat später sagen wird, sie beobachten, sie wissen es gerade nicht. Es ist nicht sehr richtig zu sagen, dass es so sein wird, wenn Sie dies nicht wissen. Wir haben eine große Verantwortung und müssen unter dieser Verantwortung sehr sorgfältige Entscheidungen treffen. Unser Ziel, unser Wunsch ist es, sie alle zu öffnen. "

Selçuk sagte, dass es derzeit als schrittweises und verwässertes Modell für die anderen Stadien betrachtet wird. Selçuk erklärte, dass die Sanitärbehörden der Provinz, wenn sie Ratschläge zur Bildung geben, diese berücksichtigen werden. Selçuk sagte: „In jeder Provinz wird alles gleich sein, wir können nicht mit solcher Strenge sprechen. Wir müssen eine flexible Einschätzung vornehmen, indem wir die Situation betrachten. " benutzte die Ausdrücke.

"Wir sprechen das Thema Prüfungen an Schulen an"

Zu der Frage, ob es eine Lehrplanvereinbarung für die 8. und 12. Klasse geben wird, die sich auf die Prüfungen vorbereitet, sagte Selçuk: „In diesem Jahr bringen wir unsere Schüler auf die Tagesordnung, um für den gesamten Lehrplan verantwortlich zu sein und Prüfungen an Schulen in Bezug auf Bewertung und Bewertung abzuhalten. Wir werden die offizielle Veröffentlichung bald machen. Es gibt keine Prüfungen in der Grundschule, wir werden unsere Prüfungen in Schulen für weiterführende Schulen, Gymnasien, dh für alle unsere Kinder, die Prüfungsfächer in der Gesetzgebung sind, abhalten. " er sprach.

Minister Selçuk erklärte, dass diese Situation auch dann gültig sein werde, wenn der Fernunterricht fortgesetzt werde.

Auf die Frage, wie die Kursprüfungen aussehen werden, antwortete Minister Selçuk: „Wir müssen Prüfungen mit einem Terminsystem ablegen. Weil wir nicht alle Schüler am selben Tag zur Schule rufen können. Angenommen, Schüler der 7. Klasse haben eine Prüfung, Tag und Stunde können getrennt sein, eine am Morgen und eine am Nachmittag. Schulen arrangieren sie. Der Rahmen dafür ist fertig. " teilte sein Wissen.

Minister Selçuk erklärte, dass die zentralen Prüfungen im Rahmen des High School Transition System (LGS) im Juni dieses Jahres stattfinden werden und die Entscheidung über den Termin gemäß den Bedingungen dieses Tages getroffen wird.

Selçuk fügte hinzu, dass die Schüler ihre Masken im Unterricht abnehmen können, wenn sie dies wünschen, sofern die erforderlichen Bedingungen erfüllt sind.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen