Toyota Rally of Turkey Pre Leadership spart mehr

Toyota Rally of Turkey Pre Leadership spart mehr
Toyota Rally of Turkey Pre Leadership spart mehr

Das Team der TOYOTA GAZOO Racing Rallye-Weltmeisterschaft ist mit der Wiederaufnahme der WRC-Saison 2020 schnell zur Meisterschaft zurückgekehrt. Nachdem Toyota bei der estnischen Rallye vor allem am Sonntag fehlerfrei gespielt hatte, gewann er mit Kalle Rovanperä die Power Stage und schaffte es, alle 6 Etappen mit dem ersten Platz zu beenden und einen Platz in Poyum zu finden.


Toyota wurde mit Sébastien Ogier Dritter bei der estnischen Rallye, und in der Gesamtwertung belegten andere Piloten Elfyn Evans den vierten und Kalle Rovanperä den fünften Platz. Mit diesen Ergebnissen bei der Rallye Estland hat Toyota Gazoo Racing vor der Rallye der Türkei am 18. und 20. September in Marmaris seine Führungsposition in der Konstrukteurswertung und der Fahrermeisterschaft behauptet.

In 17 der 11 Etappen der Rallye Estland erreichte Toyota Yaris WRC den ersten Platz. Sébastien Ogier 5, Kalle Rovanperä 5 und Elfyn Evans zeigten ihre Überlegenheit in einer Etappe und zeigten außergewöhnliche Leistungen.

Teamkapitän Tommi Mäkinen gab nach der Rallye Estland Bewertungen ab und erklärte, dass das Rennergebnis für das gesamte Team sehr gut sei. „Diese Ergebnisse haben uns an der Spitze der Piloten- und Markenmeisterschaft gehalten. Am Wochenende gab es andere Bedingungen als bei den Tests. Trotzdem haben wir gesehen, dass alle unsere Piloten am letzten Tag die schnellsten Zeiten erreicht haben. Besonders für einen jungen Fahrer war Kalles Geschwindigkeit beeindruckend. Es zeigt seine beste Leistung unter großem Druck, wie in der Power Stage. "Wenn wir am Samstag kein Reifenproblem gehabt hätten, wären wir in der Gesamtwertung wahrscheinlich an viel besseren Orten gewesen."

Sébastien Ogier, der Fahrer von TOYOTA GAZOO Racing, der das Rennen auf dem dritten Platz beendete, erklärte, dass der Abschluss der Rallye auf dem Podium ein positives Ergebnis sei und betonte, dass sie mehr Potenzial hätten.

2020 Teams in der Rallye-Weltmeisterschaft werden vom 4. bis 18. September auf der Strecke nach 20 Rennen zur Rallye der Türkei ausgetragen. Das anspruchsvollste Rennen der Saison wird voraussichtlich eine der Rallye der Türkei sein. Das heiße Wetter und der Boden an Ort und Stelle Felsen werden es beiden erfahrenen Piloten ermöglichen, einen aufregenden Kampf um Automobile zu führen.

Hibya Nachrichtenagentur



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen