T-Shirt Coronavirus Awareness Event in Ankara

T-Shirt Coronavirus Awareness Event in Ankara
T-Shirt Coronavirus Awareness Event in Ankara

Ankara Metropolitan Municipality, um auf die zunehmenden Fälle von Covid-19 an 5 Punkten der Hauptstadt aufmerksam zu machen: „Aufmerksamkeit gegen Coronavirus! Es verteilte Tausende von T-Shirts und Masken mit den Worten "Mask-Distance-Cleaning". Der Bürgermeister der Stadt Ankara, Mansur Yavaş, gab in den sozialen Medien eine Erklärung ab und forderte: "Komm, trage unsere T-Shirts freiwillig bei dir, lass uns gemeinsam unseren Kampf gegen die Epidemie verstärken."


T-Shirts wurden von der Stadtverwaltung von Ankara entworfen, um das Bewusstsein für die Coronavirus-Epidemie zu schärfen. „Aufmerksamkeit gegen Coronavirus! Tausende T-Shirts mit der Aufschrift "Mask-Distance-Cleaning" wurden an die Bürger der Hauptstadt verteilt.

Die Bewohner von Başkent zeigten großes Interesse an den T-Shirts und Masken, die vor der AŞTİ, der Dikimevi ANKARAY Station, der Batıkent Metro Station und vor der Hacı Bayram-ı Veli Moschee und dem Güvenpark verteilt wurden. Während angegeben wird, dass die Verteilung von T-Shirts noch eine Woche dauern wird, gab der Bürgermeister der Stadt Ankara, Mansur Yavaş, eine Erklärung in den sozialen Medien ab und forderte: "Tragen Sie unsere T-Shirts freiwillig, lassen Sie uns gemeinsam unseren Kampf gegen die Epidemie verstärken."

AUSBRUCHWARNUNG VON ANKARA-KAPITAL ZU DEN KAPITALEN

Mustafa Koç, Leiter der Polizeibehörde der Stadt Ankara, der an der Veranstaltung im Kızılay Güvenpark teilnahm, erklärte, dass der Kampf der Stadtverwaltung gegen das Coronavirus weiterhin intensiv sei.

Koç erklärte, dass sie die Bürger mit den verteilten T-Shirts sensibilisieren wollten, und erinnerte daran, dass die Zunahme der Covid-19-Fälle kritische Dimensionen erreicht habe und sagte:

„Als Metropolregion Ankara haben wir alle unsere Maßnahmen aufgrund der gestiegenen Ausbreitungsrate der Epidemie verdoppelt. Wir führen Inspektionen am Arbeitsplatz durch, indem wir die Ärzte und Arbeitsschutzfachleute unserer Gemeinde mitnehmen. Wir unterstützen unsere Bürger mit Masken und Desinfektionsmitteln. Heute "Achtung gegen Coronavirus", das von unserer Stadtgemeinde gebaut wurde! Wir bringen unsere T-Shirts mit den Leuten von Başkent an 5 Punkten von Ankara zusammen. Wir raten unseren Bürgern, überfüllte Umgebungen zu vermeiden, ihre Masken ständig zu tragen und die persönliche Hygiene einzuhalten. Wir werden gemeinsam erfolgreich sein und '6 Million One Heart' wird Ankara vor dieser Krankheit retten. "

KAMPAGNE HAT IHREN ZWECK ERREICHT

Einwohner von Başkent jeden Alters von 7 bis 70 Jahren, die die zur Unterstützung der Kampagne verteilten T-Shirts trugen, machten auf die Bedeutung von Maßnahmen im Pandemieprozess aufmerksam und erlebten farbenfrohe Momente mit Sensibilisierungsmaßnahmen.

Die Einwohner von Başkent, die die von der Stadtverwaltung von Ankara in 5 verschiedenen Stadtteilen, in denen die Bevölkerungsdichte hoch ist, verteilten Masken und T-Shirts gekauft haben, dankten der Stadtverwaltung für die Anwendung. Die Menschen in Başkent erklärten, dass der Faktor Mensch eine wichtige Rolle bei der Ausbreitung der Epidemie gespielt habe, und teilten ihre Gedanken mit den folgenden Worten:

  • Kürşat Arif Emir: „Ich fand die von der Metropolitan Municipality durchgeführte Sensibilisierungskampagne gegen die Coronavirus-Epidemie sehr nützlich. Insbesondere nachdem das Coronavirus in Ankara signifikant zugenommen hat, werden solche Studien die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen. Ich habe nicht vor, das T-Shirt auszuziehen und werde meine Freunde informieren, um es zu kaufen. Danke dir."
  • Sanmak Necla: „Ich mochte die T-Shirts der Metropolitan Municipality, die das Bewusstsein für den Ausbruch des Coronavirus schärfen. In Ankara haben die Fälle zugenommen. Ich denke, das Bewusstsein wird zunehmen, wenn jeder diese T-Shirts trägt und reist. "
  • Elif Aydemir: „Ich mochte die T-Shirts, die darauf vorbereitet waren, die Aufmerksamkeit auf das Coronavirus zu lenken. Ich werde dieses T-Shirt in meinem täglichen Leben tragen. Ich danke der Stadtverwaltung. "
  • Klarer Löwe: „Ich werde in meinem täglichen Leben sehr gut ein T-Shirt tragen und zur Bewusstseinsbildung beitragen. Es war sehr nützlich, Masken mit ihm zu verteilen, danke. "
  • Beyza Beach: „Ich mag die Sensibilisierungsstudien der Metropolitan Municipality sehr. In den letzten Monaten hat er auch an der Prävention von Gewalt gegen Frauen gearbeitet. Ich danke unserem Präsidenten sehr für seine Arbeit. "
  • Mücahit Saraçoğlu: „Wir haben gesehen, dass die Stadtverwaltung T-Shirts verteilt hat, um das Bewusstsein zu schärfen, und wir haben sie gekauft. Ich mag die Arbeit der Metropolitan Municipality gegen die Coronavirus-Epidemie sehr. Wir danken Ihnen."
  • Eray Şahin: „Die Sensibilisierungsarbeit des Präsidenten von Mansur gegen Coronavirus war sehr gut. Es wird an alle verteilt. Vielen Dank. Die Stadtverwaltung bemüht sich, die Ausbreitung der Epidemie zu verhindern. Wir müssen unseren Beitrag leisten und die Warnungen vor der Epidemie beachten. "
  • Halil Dağaşan: „Zunächst möchten wir uns bei unserem Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, bedanken, der eine so bedeutungsvolle Kampagne vorbereitet hat. Wir möchten, dass unser Land diese Probleme so schnell wie möglich beseitigt. Wir möchten, dass unsere Bürger auf soziale Distanz, Hygiene und Maskenregeln achten. "
  • Timur Varol: „Ich habe die Sensibilisierungskampagne gesehen, die die Stadtverwaltung von Ankara bei AŞTİ beworben hat. Es ist eine wirklich schöne Arbeit. Diese Kampagne, die er vorbereitet hat, um Menschen und Gesellschaft vor diesem Virus zu warnen, ist für uns sehr erfreulich. Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Ankara, Herr Mansur Yavaş, hat den Pandemieprozess von Anfang an sehr gut gemeistert. Ich möchte unserem Präsidenten Mansur Yavaş für seine Dienste als Bürger danken. "
  • Tülay Osmanoğulları: „Die Sensibilisierungskampagne der Stadtverwaltung von Ankara hat mir sehr gut gefallen. Die Menschen sollten sich des Coronavirus bewusst sein. Alle Gemeinden sollten solche Dienstleistungen erbringen. Ich möchte unserem Präsidenten Mansur Yavaş für seine Dienste danken. "
  • Sami Tek: „Ich kam aus Erzurum. Ich folge aus der Ferne, Mansur-Präsident. Ich gratuliere, es war eine gute Arbeit, das Bewusstsein zu schärfen. Eine gut durchdachte Anwendung, um Menschen glücklich zu machen. Ich werde das T-Shirt tragen, nachdem ich in meine Heimatstadt gegangen bin, und ich werde es allen erzählen. "
  • Ali Savaş:„Wir danken der Metropolitan Municipality für diese Organisation. Ich hoffe es wird effektiv sein. Wir möchten, dass unsere Bürger sensibel sind. Wir sollten nicht alles vom Staat erwarten. Ein bisschen müssen wir verantwortungsbewusst handeln. Wenn wir diese Regeln befolgen, verhindern wir die Ausbreitung des Virus in kürzerer Zeit. "
  • Mustafa Saygili: „Ich habe ein T-Shirt gekauft und war mit diesem Service zufrieden. Es ist eine Anwendung, an die sich die Leute erinnern werden. Ich war auch mit dem Covid-19-Virus infiziert. Dieser Prozess war für mich und meine Familie sehr schwierig. Die Menschen sollten die Pandemie nicht leicht nehmen. Ich möchte unserer Gemeinde für die gute Verwaltung dieses Prozesses danken. "
  • Bahri Uysal: „Zunächst einmal vielen Dank an unsere Gemeinde. Es war ein guter Dienst, Menschen zu unterstützen und während dieses Pandemieprozesses Aufmerksamkeit zu erregen. Ich werde es auch sehr gern tragen und als Andenken aufbewahren. "
  • Gul Turkmen: „Ich bin mit dieser Bewerbung zufrieden. Unsere Gemeinde sollte diese Art von Arbeit fortsetzen, und dies erhöht die Moral für die Menschen. Ich denke, die Leute werden mehr Aufmerksamkeit schenken, wenn sie diese T-Shirts sehen. “
  • Ömer Beyazıtoğlu: „Ich hoffe, die Leute werden diese Regeln befolgen. Wenn nicht jeder diese Regeln befolgen muss, wird sich diese Krankheit vermehren. Unsere Ärzte können nicht mehr nach Hause gehen, aber die meisten Menschen haben Masken an Armen und Kinn. Deshalb war diese Kampagne der Metropolitan Municipality gut, danke. "
  • Ülkünur Karadaş: „Zunächst möchte ich unserer Metropolregion danken. Jeder muss in diesem schwierigen Prozess vorsichtig sein. Dies war eine wirklich gute Bewusstseinsübung. "
  • Cemalettin Özbek: „Mansur President und sein Team haben seit diesem Ausbruch des Coronavirus sehr gut gearbeitet. Wieder haben sie eine schöne Bewerbung gemacht. Ich danke ihnen. Ich wünschte, andere Gemeinden würden so arbeiten. "
  • Fatih Arslan: „Es ist eine sehr schöne Anwendung. Vor allem in letzter Zeit hat die Anzahl der Coronavirus-Fälle zugenommen und die soziale Distanz, Maskenregeln wurden nicht eingehalten. Ich möchte unserer Metropolregion und denen, die dazu beigetragen haben, danken. "
  • Devran Eren: „Ich danke der Stadtverwaltung für die Erstellung eines solchen Projekts. Ich denke, es ist ein Projekt, das betont, dass Menschen Maßnahmen ergreifen sollten. Danke für die Maske und das T-Shirt. "


Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen