Vodafone 15. Istanbul Halbmarathon wurde abgehalten

Vodafone 15. Istanbul Halbmarathon wurde abgehalten
Vodafone 15. Istanbul Halbmarathon wurde abgehalten

Der 15. Vodafone-Halbmarathon in Istanbul, der von der Tochtergesellschaft der Istanbul Metropolitan Municipality, Spor Istanbul, unter dem Namen Vodafone organisiert wurde, fand am Sonntag, den 20. September 2020 (heute) statt. In diesem Jahr nahmen 8 Läufer an dem Rennen teil, das von World Athletics in die Gold-Kategorie befördert wurde, in die Top-2.500-Halbmarathon-Listen der Welt aufgenommen wurde und aufgrund von Pandemiemaßnahmen (mit begrenzter Quote) mit dem einzigartigen Blick auf die historische Halbinsel gefahren wurde. Sezgin Ataç gewann das Rennen mit einer Zeit von 1:03:16 bei Männern und Fatma Demir mit einer Zeit von 1:13:17 bei Frauen.


Während des Rennens, bei dem alle Aktivitätskriterien für die Pandemie in der Zeit erfüllt wurden, in der die meisten Weltmarathons verschoben oder abgesagt wurden, wurden die Kategorien und die Anzahl der Personen gemäß den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten Kriterien des "Covid-19 Mass Events Guide" begrenzt. Die Athleten absolvierten das Rennen in einer sicheren Umgebung mit Arbeiten wie der Anzahl der Personen pro Quadratmeter am Startpunkt, Vorschriften im Wartebereich, Hygienevorschriften und der Anwendung sicherer Bereiche.

Al Peters, Executive Vice President von Vodafone Turkey, sagte: "Vodafone Istanbul Halbmarathon nicht nur als Sportereignis, Istanbul Wir unterstützen auch das Ziel, die Stadt zu einer globalen Marke zu machen. Wir waren froh, dem Halbmarathon zum siebten Mal unseren Namen geben zu können. Aufgrund der Pandemie erlebten wir einen Hybrid-Halbmarathon. Neben dem physischen Laufen wurde auch das virtuelle Laufen organisiert. Darüber hinaus nahmen auch Skating-Enthusiasten am Halbmarathon teil. Wir haben den Halbmarathon dieses Jahr mit dem Thema Umwelt aufgenommen. Wir haben alle Läufer vorgestellt, die an den physischen und virtuellen Laufmedaillen teilgenommen haben, die wir durch Recycling aus Elektroschrott hergestellt haben. Eine weitere Arbeit, die wir für die Umwelt leisten werden, besteht darin, Setzlinge im Namen der Läufer zu spenden, die den virtuellen Lauf durch die Anwendung abschließen. Wir danken der Stadtverwaltung Istanbul für ihre wertvolle Zusammenarbeit und gratulieren allen Teilnehmern. "

Eine Premiere: Virtueller Halbmarathon in der Türkei

Für diejenigen, die aufgrund der Teilnehmerbeschränkung nicht am physischen Laufen teilnehmen konnten: "Laufen Sie alleine mit uns!" Erstellt mit dem Slogan des umfassendsten virtuellen Rennens der Türkei.

Parallel zu dieser Geschichte fand der erste virtuelle Halbmarathon der Türkei statt, 21 km und 10 km Läufer, die eine virtuelle Anwendung ausführen möchten, indem sie diese aus dem Play Store und dem App Store (19.-20. September) herunterladen. Auf diese Weise absolvierten die Athleten den Lauf, wo immer sie wollten, auf der Strecke ihrer Wahl.

21K Roller Track Kategorie

Skating-Enthusiasten nahmen ihren Platz auf der Vodafone Istanbul Halbmarathonstrecke ein, mit der faszinierenden Aussicht auf die Strecke der Historischen Halbinsel, mit der 21 Kilometer langen Skate-Kategorie, die bei hoher Nachfrage wiedereröffnet wurde. Mit dem Start des Roller Run um 09.50 Uhr erstellten die Athleten auf der Strecke farbenfrohe Bilder.

Safe Area-Anwendung

Eine der Anwendungen im Rahmen von Pandemiemaßnahmen war die Anwendung „Sicherer Bereich“. Mit dem „sicheren Bereich“, der mit HES-Codes versehen war, die die Athleten vor dem Rennen erhalten hatten, wurden die Gesundheitsgefahren minimiert.

Während die Athleten den Bereich mit den im Veranstaltungsbereich aufgehängten QR-Codes betreten, hat diese Anwendung, die zeigt, dass alle Freiwilligen und Offiziere im Inneren sicher sind, einen sicheren Bereich für die Teilnehmer geschaffen.

Laufen Sie mit dem Green Marathon-Konzept

Der Vodafone Istanbul Half Marathon wurde auch in diesem Jahr im Rahmen des "Green Half Marathon" durchgeführt. In diesem Konzept werden Wasserflaschen, Brustnummern, Taschen, Chips usw. für Sportler vorbereitet. Die Materialien wurden aus recycelten Materialien hergestellt, um die Druckmaterialien auf ein Minimum zu beschränken.

Hibya Nachrichtenagentur



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen