Vorschulerziehung und 1. Klasse beginnen mit der Erziehung von Angesicht zu Angesicht

Vorschulerziehung und 1. Klasse beginnen mit der Erziehung von Angesicht zu Angesicht
Vorschulerziehung und 1. Klasse beginnen mit der Erziehung von Angesicht zu Angesicht

Das Ministerium für nationale Bildung teilte die technischen Details der Durchführung von Präsenzschulungen, die am Montag, dem 21. September, beginnen, mit einem Brief an 81 nationale Bildungsdirektionen der Provinz mit.


Nach dem Brief an die Provinzen mit der Unterschrift von Minister Ziya Selçuk; Das Anpassungsprogramm, das zwischen dem 21. und 25. September, der ersten Woche nach Eröffnung der Schulen, stattfinden wird, wird in den Vorschuleinrichtungen und in den ersten Klassen der Grundschule als "1 Tag Präsenzunterricht" durchgeführt.

Im Bedarfsfall werden die Schüler der Zweigstelle unter Berücksichtigung der körperlichen Verhältnisse der Schule gemäß der sozialen Distanzregel in Gruppen eingeteilt und von Angesicht zu Angesicht trainiert. Die Tage, an denen die Gruppen, die mit der Aufteilung der Klassengröße entstehen, zur Schule kommen, werden anders sein.

Die Teilnahme des Schülers am Präsenzunterricht ist nicht obligatorisch, und die Eltern können dem Schüler die Möglichkeit geben, den Fernunterricht freiwillig fortzusetzen, ohne einen schriftlichen Antrag zu stellen.

Wie werden die Kursstunden in der Präsenzausbildung sein?

In der ersten Woche der Vorschulerziehung wird ein Anpassungstraining mit 1 Tag, 30 Minuten und 5 Aktivitätsstunden durchgeführt. In der Woche nach der Integrationswoche, die die Daten vom 28. September bis 2. Oktober abdeckt, werden an zwei Tagen in der Woche 2 Aktivitätsstunden von 30 Minuten pro Tag in Vorschuleinrichtungen für 5 Aktivitätsstunden geschult. In den Einrichtungen, die ihre Ausbildung in der Vorschulerziehung bis zum 21. September von Angesicht zu Angesicht fortsetzen, wird die Ausbildung nach der gleichen Planung wie ab diesem Datum fortgesetzt.

Grundschüler der 1. Klasse bieten in der ersten Woche des Präsenztrainings ein Orientierungstraining für 30 Lektionen à 5 Minuten an. In der Woche nach der Integrationswoche, die die Daten vom 28. September bis 2. Oktober abdeckt, und dann an zwei Tagen in der Woche werden 2 Stunden 30-minütiges Präsenztraining angeboten. Zwischen den Unterrichtsstunden liegt eine Ruhezeit von 5 Minuten. Notwendige Pläne werden von den Schulverwaltungen einschließlich der Pflicht gemacht, um die soziale Distanz zwischen den Schülern während der Pause aufrechtzuerhalten.

Wie wird der Lehrplan aussehen? Welche Kurse werden die Studierenden von Angesicht zu Angesicht belegen?

Das Ministerium für nationale Bildung widmete die erste Woche des Präsenzunterrichts der Harmonie von Vorschulkindern und Grundschülern der ersten Klasse, die gerade das Schulleben kennenlernen werden. Im Rahmen der Covid-1-Maßnahmen werden den Schülern die Regeln für persönliche Hygiene, Maske und soziale Distanz mit kontaktlosen Spielen und unterhaltsamen Aktivitäten erklärt. In der Woche nach der Integrationswoche, die die Daten vom 19. September bis 28. Oktober abdeckt, und in der folgenden Woche beträgt der Türkischunterricht 2 Unterrichtsstunden, 2 Unterrichtsstunden 3 Tage die Woche, Mathematik 6 Unterrichtsstunden, 1 Unterrichtsstunde zwei Tage die Woche, Life Studies 2 Tage die Woche. 2 Präsenzstunden, einschließlich 1 Kursstunde, werden im Präsenztraining angeboten. In Bezug auf diese Lektionen werden die Kursstunden, die nicht von Angesicht zu Angesicht unterrichtet werden können, und andere Lektionen im Grundschulprogramm der Grundschule von Fernunterrichtssystemen mit Live-Unterrichtsanwendungen von EBA TV und EBA-Portal angeboten. Alle Informationen zum Fernunterricht können unter den Adressen distanceegitim.meb.gov.tr ​​und eba.gov.tr ​​abgerufen werden.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen