Wer ist Kenan Pars?

Wer ist Kenan Pars?
Wer ist Kenan Pars?

Kenan Pars (der ursprüngliche Name von Kirk Cezveci) (* 10. März 1920 in Istanbul - * 1. März 10 in Istanbul) ist der armenische Theater-, Kino- und Serienkünstler der Türkei.


Er spielte eine Weile die harten Charaktere von Yeşilçam-Filmen. Aufgrund des Geschäfts seiner Familie blieb er 1.5 Jahre in Zonguldak. Seine Familie zog nach Bakırköy und blieb bis zu seinem Tod in Bakırköy.

Er leistete seinen Militärdienst in Balıkesir. In einem Interview gab er: „Da ich kein Muslim bin, gaben sie mir eine Spitzhacke-Schaufel anstelle einer Waffe. Ich habe große Anstrengungen beim Bau der Straße Akhisar-Sındırgı unternommen. "

Pars, der 84 Jahre in Bakırköy lebte, hatte auf dem Bakırköy Freedom Square einen nach ihm benannten Milli Piyango-Händler. Der berühmte Künstler interessierte sich auch für die Kunst der Kalligraphie. Als er am 10. März 2008 starb, erregten die Worte "Allah" und die Verse des Korans, die bei seiner Beerdigung ausgestellt und mit bunten Perlen gemacht wurden, Aufmerksamkeit.

Kenan Pars drehte neben der Schauspielerei Filme wie "Mein Sohn", "Niemand versteht meine Probleme", "Mordnacht", "Tod Allahs Befehl", "Aklın Durur" und "Bir Ateşim Burnarım". auch tat.

Seine Frau war eine Türke armenischer Herkunft aus Konya. Er hatte zwei Töchter, Narin und Linda. Sie heiratete einen Muslim, der der Sohn von Linda Ayhan Işıks älterer Schwester war.

Er begann seine Karriere 1953 und dauerte bis 2003. Er wurde als der harte, böse Kerl des Kinos in Erinnerung gerufen. Die Leiche von Pars wurde nach der Zeremonie in der armenischen Kirche von Bakırköy auf dem armenischen Friedhof von Bakırköy beigesetzt.

Filme

Regisseur

  • 1961 Mein Sohn
  • 1962 Niemand versteht meine Probleme
  • 1963 Nacht des Mordes
  • 1964 Todesbefehl
  • 1965 Mind Stop
  • 1966 Ich verbrenne ein Feuer



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen